Gregor und das Schwert des Kriegers

(4)

Krieg steht bevor! Der Fluch, die weiße Ratte, will zum vernichtenden Schlag gegen die Unterländer ausholen. Für Gregor ist es keine Frage, dass er seinen Freunden hilft - und Luxa, in die er verliebt ist. Fieberhaft versuchen Gregor und seine Freunde, den komplizierten Code zu knacken, mit dem die Ratten sich verständigen. Doch damit ist die Katastrophe noch nicht abgewendet, denn die Prophezeiung sagt, dass Gregor, der Krieger, diesen Kampf nicht überleben wird...

Portrait
Suzanne Collins, 1962 geboren, begann ihre Karriere Anfang der 90er Jahre als Drehbuchautorin für das amerikanische Kinderfernsehen. 2003 veröffentlichte sie ihren ersten Roman.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 01.12.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8415-0006-9
Reihe Gregor im Unterland
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 19/12,3/3 cm
Gewicht 343 g
Originaltitel Gregor and the code of claw
Auflage 1
Illustrator Joachim Knappe
Übersetzer Sylke Hachmeister
Verkaufsrang 35.154
Buch (Kunststoff-Einband)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Gregor und das Schwert des Kriegers

Gregor und das Schwert des Kriegers

von Suzanne Collins
Buch (Kunststoff-Einband)
8,99
+
=
Gregor und der Fluch des Unterlandes / Gregor Bd.4

Gregor und der Fluch des Unterlandes / Gregor Bd.4

von Suzanne Collins
Buch (Kunststoff-Einband)
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Das Finale dieser Reihe wird den vorangegangenen Büchern absolut gerecht! Bis zum Schluss fiebert man mit den Unterländern und Gregor und allen lieb gewonnenen Figuren! Das Finale dieser Reihe wird den vorangegangenen Büchern absolut gerecht! Bis zum Schluss fiebert man mit den Unterländern und Gregor und allen lieb gewonnenen Figuren!

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Das Ende der Saga wird noch einmal rasant und spannend. Die Freunde stehen vor so vielen Aufgaben und der Leser vor dem Problem, wie wenig Zeit doch zum Schlafen bleibt. Das Ende der Saga wird noch einmal rasant und spannend. Die Freunde stehen vor so vielen Aufgaben und der Leser vor dem Problem, wie wenig Zeit doch zum Schlafen bleibt.

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Spannend, fesselnd, gut! Spannend, fesselnd, gut!

Unsere Buchhändler-Tipps

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Fantasy vom Feinsten
von einer Kundin/einem Kunden aus Potsdam am 03.05.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Eigentlich für Kinder und Jugendliche geschrieben ist dies der fünfte und Abschlußband einer schönen Geschichte über Mut, Freundschaft und Selbstvertrauen, verpackt in ein fantastisches Szenarium, dass auch Erwachsenen durchaus gefallen kann. Mir hat diese Geschichte sehr gut gefallen,ich konnte kaum aufhören und habe mir alle 5 Bücher in... Eigentlich für Kinder und Jugendliche geschrieben ist dies der fünfte und Abschlußband einer schönen Geschichte über Mut, Freundschaft und Selbstvertrauen, verpackt in ein fantastisches Szenarium, dass auch Erwachsenen durchaus gefallen kann. Mir hat diese Geschichte sehr gut gefallen,ich konnte kaum aufhören und habe mir alle 5 Bücher in einer kurzen Zeitspanne gekauft und natürlich auch gelesen. Könnte mir durchaus auch noch eine Fortsetzung vorstellen. Es geht um den Jungen Gregor, der durch einen unglücklichen Zufall in eine Welt gerät, die unter unserer normalen Welt existiert mit vielen Tieren, die groß wie Menschen sind und mit Menschen, die dem "Fremden" erst sehr skeptisch gegenüber stehen, sich jedoch auf ihn einlassen und mit denen er dann auch teilweise sehr enge Freundschaften schließt. Gregor muß Rätsel lösen und zum Teil auch schwere Kämpfe bestehen, um wieder nach Hause zu kommen, er wird im Unterland als Krieger bezeichnet, der er jedoch gar nicht sein möchte.