Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Eiertanz

Roman

(4)
Kein Cappuccino in Sicht, dafür Milch, noch warm von der Kuh? Haxn-Hotline statt Pizzadienst? Ausgerechnet in einem Nest im tiefsten Bayern soll Großstädterin Gina im Auftrag ihrer Chefin ein Testament suchen. Schon bald bringt der urbayrisch fluchende Papagei der Verstorbenen sie fast um den Verstand, und die Eingeborenen rauben ihr den letzten Nerv. Dabei ahnt Gina noch nicht einmal, dass sie bald im Dirndl über den Laufsteg eiern, einer Kuh ihre schlimmsten Sexkatastrophen beichten und den attraktiven Surflehrer aus dem See retten wird.
Portrait
Claudia Brendler ist Autorin, Musikerin und als Comedienne Teil des bekannten Duos „Queens of Spleens“, das bereits in zahlreichen Fernsehsendungen (unter anderem „Ladies Night“, „Ottis Schlachthof“ oder „Spaß aus Mainz“) zu Gast war. Claudia Brendler lebt und arbeitet in Frankfurt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426413418
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 893 KB
Verkaufsrang 42.275
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Eiertanz

Eiertanz

von Claudia Brendler
(4)
eBook
8,99
+
=
Jagdgeflüster

Jagdgeflüster

von Sabina Altermatt
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

A Wahnsinn's Gaudi!
von Sandra Huber aus Linz am 13.04.2017
Bewertet: Hörbuch-Download

Gina ist ein Stadtmensch durch und durch. Doch nun wird Sie von Ihrer Chefin ins tiefste Bayern geschickt um ein Testament zu suchen. Von da an muss Sie sich mit einem Papagei, einem veganen Koch und vielen anderen Dorfbewohnern herumschlagen. Und ihre einzige Vertraute ist eine Kuh! Claudia Brendler ist... Gina ist ein Stadtmensch durch und durch. Doch nun wird Sie von Ihrer Chefin ins tiefste Bayern geschickt um ein Testament zu suchen. Von da an muss Sie sich mit einem Papagei, einem veganen Koch und vielen anderen Dorfbewohnern herumschlagen. Und ihre einzige Vertraute ist eine Kuh! Claudia Brendler ist mit "Eiertanz" ein echtes Meisterwerk des Humors gelungen. Ich habe noch nie so gelacht wie bei diesem Buch! Absolut genial und urkomisch!

Lustig
von Doris Lesebegeistert am 04.03.2014

„Bayrisch witzig“ Gina erhält von ihrer Chefin den Auftrag nach Oberbayern zu fahren und ein Testament zu holen. Denn eine Verwandte von ihrer Chefin ist gestorben. Dort angekommen, herrscht in den Haus Chaos pur! Das Testament ist bald das kleinste Problem von Gina…. Ein sehr witziges Buch mit viel Bayrischem... „Bayrisch witzig“ Gina erhält von ihrer Chefin den Auftrag nach Oberbayern zu fahren und ein Testament zu holen. Denn eine Verwandte von ihrer Chefin ist gestorben. Dort angekommen, herrscht in den Haus Chaos pur! Das Testament ist bald das kleinste Problem von Gina…. Ein sehr witziges Buch mit viel Bayrischem Schmäh!!

Super lustig
von einer Kundin/einem Kunden aus Wehringen am 25.03.2012
Bewertet: Hörbuch (CD)

Gina hat eine Aufgabe, sie soll für ihre Chefin nach Bayern fahren und ein Testament in einem Messie Haus suchen. Keine leichte Aufgabe, denn Gina ist die Stadt gewöhnt und nicht ein Dorfleben wo die Geschäfte nur dann aufhaben wenn das Personal Zeit und Lust hat. Die Sprecherin hat wirklich... Gina hat eine Aufgabe, sie soll für ihre Chefin nach Bayern fahren und ein Testament in einem Messie Haus suchen. Keine leichte Aufgabe, denn Gina ist die Stadt gewöhnt und nicht ein Dorfleben wo die Geschäfte nur dann aufhaben wenn das Personal Zeit und Lust hat. Die Sprecherin hat wirklich gute Arbeit geleistet auch wenn sie den bayerischen Dialekt nicht immer so gut rüber gebracht hat. Gina ist eine lustige junge Frau vor der kein Fettnäpfchen sicher ist. Sie muss sich mit einem eifersüchtigen Papagei rumschlagen, mit einem Messie Haus und mit Dorfbewohnern die nicht nur das gute in ihr sehen. Die Geschichte ist total lustig erzählt und man kommt aus dem Lachen nicht mehr raus. Auch die anderen Dorfbewohner zeigen wie es in einer Gemeinschaft laufen kann. Es wird nie langweilig, denn es kommen immer mehr peinliche Situationen in die man total abtauchen kann und denkt sich auch oft zum Glück muss ich das selber nicht erleben. Alles in allem ist es eine temporeiche Geschichte bei der man nicht viel nachdenken muss.