Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Vorzelt zur Hölle

Wie ich die Familienurlaube meiner Kindheit überlebte

(5)
»Jeden Sommer brachen wir mit dem VW-Bus auf von München, Neuperlach in Richtung Süden, ins Jugoskorsikalawienland oder irgendwo anders hin, wo es düstere Felsen, düsteres Meer und düstere Ortschaften mit düsteren Menschen gab. Was es dort nicht gab, war so etwas wie ein Klo oder eine Dusche. Denn meine Eltern waren nicht einfach nur Camper. Nein, sie waren überzeugte Wildcamper. Riesenspinnen auf dem Rücksitz, Schlangen in der Trinkwasserzisterne, gigantische Müllberge und sinkende Schlauchboote – es war alles dabei, was Camping in den 70ern so außergewöhnlich machte. Zumindest wenn man mit meinen Eltern unterwegs war.«
Portrait
Tommy Krappweis, geboren 1972 in München, ist Musiker, Comedian, Autor, Regisseur und Produzent. Nach Stationen in der Westernstadt "No Name City" und bei "RTL Samstag Nacht" erfand er die Kultfigur Bernd das Brot, für die er mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde. Tommy Krappweis lebt und arbeitet als Produzent, Autor und Multitalent in München.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 250 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426410875
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 4227 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Das Grauen hat einen Namen,
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 07.04.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

CAMPING.Nicht nur für Tommy Krappweis bedeutet Urlaub in Bulli und Zelt eine Tortur.Obwohl scheinbar locker geschrieben und erzählt,kann man sich als Außenstehender genau vorstellen,wie es war.Aber damit hört es nicht auf,denn Papa Krappweis kommt auch zu Wort und kommentiert die Geschehnisse.Und da wird klar,was ihn getrieben hat,diese Art von... CAMPING.Nicht nur für Tommy Krappweis bedeutet Urlaub in Bulli und Zelt eine Tortur.Obwohl scheinbar locker geschrieben und erzählt,kann man sich als Außenstehender genau vorstellen,wie es war.Aber damit hört es nicht auf,denn Papa Krappweis kommt auch zu Wort und kommentiert die Geschehnisse.Und da wird klar,was ihn getrieben hat,diese Art von Urlaub zu machen.Es ist keine Abrechnung mit einer Kindheit,die durch die Urlaube getrübt scheint,sondern eine Annäherung und ein Verstehen.Das hat mir dies Buch wirklich nahe gebracht.

Urlaub im Luxushotel buchen
von einer Kundin/einem Kunden am 29.11.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

...und dann dieses Buch lesen, da macht es am meisten Spaß. Ich hasse Camping und werde mich nie damit anfreunden können... dem Autor geht es genauso...er spricht mir direkt aus der Seele. Die Familienfotos aus den 60er und 70er Jahren könnten direkt aud dem eigenen Album stammen..da kommen Erinnerungen auf. Wirklich lustig!!!

Endlich...
von einer Kundin/einem Kunden am 22.04.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

... hat mal jemand zu Papier gebracht, warum ich seit meiner Kindheit eine unerklärliche Abneigung gegenüber Campingurlauben hatte:) Schon das Zelten im Garten hat mir gereicht, und später trennten sich die urlaubstechnischen Wege meiner besten Freundin und mir, als sie zum Campen nach Griechenland fuhr, wo dann die ganze Gruppe... ... hat mal jemand zu Papier gebracht, warum ich seit meiner Kindheit eine unerklärliche Abneigung gegenüber Campingurlauben hatte:) Schon das Zelten im Garten hat mir gereicht, und später trennten sich die urlaubstechnischen Wege meiner besten Freundin und mir, als sie zum Campen nach Griechenland fuhr, wo dann die ganze Gruppe prompt an Magen Darm Virus erkrankte, was mich nur noch mehr bestätigt hat.Über das Buch habe ich mich köstlich amüsiert, finde es absolut genial geschreiben.Und - es zeigt auch mal wieder, wie unterschiedlich die Vorlieben sein können, sogar innerhalb der Familie. Also, Wellness Urlaub buchen und lesen!!!