Die Flammende / Die sieben Königreiche Bd.2

Die sieben Königreiche 2

(74)

Wer das Mädchen mit den Haaren wie Feuer einmal gesehen hat, wird es nie wieder vergessen: Fire übt eine unwiderstehliche Macht auf alle Lebewesen in ihrer Nähe aus. Sie kann in die Gedanken anderer Menschen eindringen. Nur nicht in die von Prinz Brigan. Wer ist dieser unnahbare Feldherr und welche Rolle spielt er im Kampf um den Thron? Um Fire herum entspinnt sich ein Netz aus Verschwörungen. Und obwohl sich ihr Innerstes dagegen sträubt, kommt sie dem Prinzen immer näher.

Alle Bände der romantischen Serie:

Die Beschenkte (Band 1)

Die Flammende (Band 2)

Die Königliche (Band 3)

Portrait

Kristin Cashore studierte am Center for the Study of Children's Literature in Boston. Ihre Bücher "Die Beschenkte", "Die Flammende" und "Die Königliche" schafften sofort den Sprung auf die New-York-Times-Bestsellerliste, wurden bereits in 28 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 24.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-31204-4
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 18,5/12/3,5 cm
Gewicht 413 g
Originaltitel Fire
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Katharina Diestelmeier
Verkaufsrang 5.413
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die Flammende / Die sieben Königreiche Bd.2

Die Flammende / Die sieben Königreiche Bd.2

von Kristin Cashore
(74)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Die Königliche (Die sieben Königreiche 3)

Die Königliche (Die sieben Königreiche 3)

von Kristin Cashore
(33)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die sieben Königreiche

  • Band 1

    45189749
    Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
    von Kristin Cashore
    (135)
    Buch
    5,99
  • Band 2

    31997619
    Die Flammende / Die sieben Königreiche Bd.2
    von Kristin Cashore
    (74)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    39182402
    Die Königliche (Die sieben Königreiche 3)
    von Kristin Cashore
    (33)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Vivien Salamon, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Der zweite Band überzeugt genauso wie sein Vorgänger!
Ein Abenteuer von der ersten bis zur letzten Seite.
Der zweite Band überzeugt genauso wie sein Vorgänger!
Ein Abenteuer von der ersten bis zur letzten Seite.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Recklinghausen

Der zweite Teil der sieben Königreiche hat wieder einmal durch eine wunderbare Hauptfigur überzeugt! Nicht ganz so spannend wie Teil 1,acht aber Lust auf mehr! Der zweite Teil der sieben Königreiche hat wieder einmal durch eine wunderbare Hauptfigur überzeugt! Nicht ganz so spannend wie Teil 1,acht aber Lust auf mehr!

Mit dem zweiten Band von den sieben Königreichen gelingt es Kristin Cashore, den Leser mit einer wirklich spannenden Handlung zu fesseln. Mit dem zweiten Band von den sieben Königreichen gelingt es Kristin Cashore, den Leser mit einer wirklich spannenden Handlung zu fesseln.

Angelina Henneberg, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ich kann nichts anderes sagen, außer: absolute Spitze! Eine erfrischende andere Story, die zwischen den ganzen Dystopien hervor sticht und einem unglaublichen Spaß bereitet. Ich kann nichts anderes sagen, außer: absolute Spitze! Eine erfrischende andere Story, die zwischen den ganzen Dystopien hervor sticht und einem unglaublichen Spaß bereitet.

Lisa Koschate, Thalia-Buchhandlung Leuna

Der spannende zweite Teil der Trilogie um die sieben Königreiche mit mindestens genauso sympathischen Charakteren und kein bisschen weniger fesselnd als der erste Teil! Der spannende zweite Teil der Trilogie um die sieben Königreiche mit mindestens genauso sympathischen Charakteren und kein bisschen weniger fesselnd als der erste Teil!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die glorreiche Fortsetzung, dessen Handlung und rasanter Spannungsbogen dem Leser wieder den Atem rauben. Ich liebe Cashores Schreibstil und kann gar nicht genug von ihm bekommen. Die glorreiche Fortsetzung, dessen Handlung und rasanter Spannungsbogen dem Leser wieder den Atem rauben. Ich liebe Cashores Schreibstil und kann gar nicht genug von ihm bekommen.

„Die 7 Königreiche - Teil 2“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine wunderbare "Fortsetzung"...
Zeitlich vor der "Beschenkten" liegend, lernen wir Leser einen neuen Teil der 7 Königreiche kennen, ein Land namens Dell, zerrüttet & kurz vor einem "Bruderkrieg" stehend...
Kann Fire, das letzte lebende menschliche Monster, die Situation retten? Und wie viel Leid, Schmerz und Anfeindungen werden ihr die mannigfaltigen Hindernisse ins eigene Leben legen? Gibt es so etwas wie Glück für sie? Und wie viel Silberlinge beträgt der Opferpreis?
Grandiose Fantasy für alle, die es etwas märchenhafter mögen.
Eine wunderbare "Fortsetzung"...
Zeitlich vor der "Beschenkten" liegend, lernen wir Leser einen neuen Teil der 7 Königreiche kennen, ein Land namens Dell, zerrüttet & kurz vor einem "Bruderkrieg" stehend...
Kann Fire, das letzte lebende menschliche Monster, die Situation retten? Und wie viel Leid, Schmerz und Anfeindungen werden ihr die mannigfaltigen Hindernisse ins eigene Leben legen? Gibt es so etwas wie Glück für sie? Und wie viel Silberlinge beträgt der Opferpreis?
Grandiose Fantasy für alle, die es etwas märchenhafter mögen.

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Du kannst alle beeinflussen...aber was, wenn du das gar nicht willst? Die Fortsetzung von die Beschenkte mit neuen Protagonisten ist genauso gut wie der erste Teil. Bitte lesen! Du kannst alle beeinflussen...aber was, wenn du das gar nicht willst? Die Fortsetzung von die Beschenkte mit neuen Protagonisten ist genauso gut wie der erste Teil. Bitte lesen!

„Macht richtig Spaß beim Lesen“

Jenny Holzmann, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Fire ist die Tochter eines Menschenmonsters und eines Menschen. Von ihrer Mutter hat sie den menschlichen Körper. von Ihrem Vater die feuerroten Haare, die Menschen verwirren und verführen und die Fähigkeit, Menschen mit ihren Gedanken zu beeinflussen. Fire bemüht sich, ein ruhiges und soweit normales Leben am Rande eines Königreiches zu führen. Doch das Schicksal führt sie an den Königshof, wo sie ihre Fähigkeiten einsetzen soll, um die Feinde zu töten. Doch das würde sie zu einem genauso grausamen Monster machen, wie es ihr Vater war.

Dieses Buch ist das zweite Buch von Kristin Cashore. Es ist spannend Geschrieben, gerade da Frau Cashore es schafft, den Zwiespalt, in dem Fire steckt überzeugend darzustellen. Ein tolles Buch das es schafft, wirkliche Gefühle zu vermitteln. Nicht ganz so gut wie ihr erstes Buch, aber trotzdem sehr lesenswert. Ich warte voller Erwartungen auf ihr nächstes Buch!
Fire ist die Tochter eines Menschenmonsters und eines Menschen. Von ihrer Mutter hat sie den menschlichen Körper. von Ihrem Vater die feuerroten Haare, die Menschen verwirren und verführen und die Fähigkeit, Menschen mit ihren Gedanken zu beeinflussen. Fire bemüht sich, ein ruhiges und soweit normales Leben am Rande eines Königreiches zu führen. Doch das Schicksal führt sie an den Königshof, wo sie ihre Fähigkeiten einsetzen soll, um die Feinde zu töten. Doch das würde sie zu einem genauso grausamen Monster machen, wie es ihr Vater war.

Dieses Buch ist das zweite Buch von Kristin Cashore. Es ist spannend Geschrieben, gerade da Frau Cashore es schafft, den Zwiespalt, in dem Fire steckt überzeugend darzustellen. Ein tolles Buch das es schafft, wirkliche Gefühle zu vermitteln. Nicht ganz so gut wie ihr erstes Buch, aber trotzdem sehr lesenswert. Ich warte voller Erwartungen auf ihr nächstes Buch!

„Mensch oder Monster“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Lady Fire lebt von den Menschen gemieden und verachtet in den Dells, einem der 7 Königreiche und sie ist das letzte lebende menschliche "Monster". Auch dieser Fantasyroman Kristin Cashores hat wieder eine liebevoll ausgedachte Welt mit interessanten Charakteren zum Inhalt, mit romantischer Liebesgeschichte und weniger Action höchstwahrscheinlich eher etwas für weibliche Leser.Die Geschichte spielt zeitlich gesehen vor der "Beschenkten" und Katsa und Fire werden sich auch nicht über den Weg laufen, aber ihre Königreiche grenzen aneinander und als Leser freut man sich schon auf die "Königliche"(Teil 3), wo es wahrscheinlich Überschneidungen mit beiden Erzählsträngen geben wird. (Wehe, wenn nicht!) Lady Fire war mir anfangs nicht so vertraut wie die Kämpferin Katsa ; zu zurückhaltend, zaudernd und natürlich überaus schön,wie sie ist,hatte ich erst Probleme mich in sie hineinzuversetzen, aber letztendlich kann ich nur sagen , das auch diese, spezielle "Monster"-Geschichte rund um ein junges Mädchen und sein Heranreifen zu einer selbstbestimmten, verantwortungsvollen Persönlichkeit mich gut unterhalten hat.Zum Inhalt haben meine Rezensenten-Kolleginnen wohl schon genug verraten, wer Blut geleckt hat, lese selbst, ich wünsche gute Unterhaltung und stürze mich auf Band 3:"Die Königliche"..... Lady Fire lebt von den Menschen gemieden und verachtet in den Dells, einem der 7 Königreiche und sie ist das letzte lebende menschliche "Monster". Auch dieser Fantasyroman Kristin Cashores hat wieder eine liebevoll ausgedachte Welt mit interessanten Charakteren zum Inhalt, mit romantischer Liebesgeschichte und weniger Action höchstwahrscheinlich eher etwas für weibliche Leser.Die Geschichte spielt zeitlich gesehen vor der "Beschenkten" und Katsa und Fire werden sich auch nicht über den Weg laufen, aber ihre Königreiche grenzen aneinander und als Leser freut man sich schon auf die "Königliche"(Teil 3), wo es wahrscheinlich Überschneidungen mit beiden Erzählsträngen geben wird. (Wehe, wenn nicht!) Lady Fire war mir anfangs nicht so vertraut wie die Kämpferin Katsa ; zu zurückhaltend, zaudernd und natürlich überaus schön,wie sie ist,hatte ich erst Probleme mich in sie hineinzuversetzen, aber letztendlich kann ich nur sagen , das auch diese, spezielle "Monster"-Geschichte rund um ein junges Mädchen und sein Heranreifen zu einer selbstbestimmten, verantwortungsvollen Persönlichkeit mich gut unterhalten hat.Zum Inhalt haben meine Rezensenten-Kolleginnen wohl schon genug verraten, wer Blut geleckt hat, lese selbst, ich wünsche gute Unterhaltung und stürze mich auf Band 3:"Die Königliche".....

„Die Geschichte einer außergwöhnlichen Frau“

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Endlich ist das zweite Buch von Kristin Cashore auf deutsch erschienen - es ist keine Fortsetzung von "Die Beschenkte" aber in einem ähnlichen Stil geschrieben und mindestens genau so gut!
Fire ist ein menschliches "Monster", was bedeutet, dass sie unwiderstehlich schön ist und die Gedanken von Lebewesen kontrollieren kann. Doch ganz anders als ihr Vater nutzt Fire diese Macht nicht aus, sondern benutzt sie nur um sich vor Feinden zu schützen. Das ändert sich allerdings als sie an den Hof des Königs kommt... dort macht sie die Entwicklung zu einer starken und selbstbewussten jungen Frau.
Erneut ist es Cashore gelungen eine phantasiereiche Welt entstehen zu lassen und die Geschichte um eine außergewöhnliche Frau zu erzählen.
Das Buch steckt voller Intrigen, Geheimnisse und natürlich auch Liebe.
Wem "Die Beschenkte" gefallen hat, wird auch "Die Flammende" verschlingen!
Endlich ist das zweite Buch von Kristin Cashore auf deutsch erschienen - es ist keine Fortsetzung von "Die Beschenkte" aber in einem ähnlichen Stil geschrieben und mindestens genau so gut!
Fire ist ein menschliches "Monster", was bedeutet, dass sie unwiderstehlich schön ist und die Gedanken von Lebewesen kontrollieren kann. Doch ganz anders als ihr Vater nutzt Fire diese Macht nicht aus, sondern benutzt sie nur um sich vor Feinden zu schützen. Das ändert sich allerdings als sie an den Hof des Königs kommt... dort macht sie die Entwicklung zu einer starken und selbstbewussten jungen Frau.
Erneut ist es Cashore gelungen eine phantasiereiche Welt entstehen zu lassen und die Geschichte um eine außergewöhnliche Frau zu erzählen.
Das Buch steckt voller Intrigen, Geheimnisse und natürlich auch Liebe.
Wem "Die Beschenkte" gefallen hat, wird auch "Die Flammende" verschlingen!

„Suuuuper“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Ich hatte das Buch in nur 2 Tagen ausgelesen. Die Flammende ist eine Vorgeschichte von der Beschenkten. Man muss diese aber nicht gelesen haben um die Flammende zu verstehen. Beide spielen in unterschiedlichen Königreichen. Die Geschichte von Fire ist spannend erzählt und bringt immer wieder Wendungen, mit denen man nicht rechnet! Auch die Romantic-Fans kommen auf ihre Kosten ohne dass die Geschichte sehr schnulzig ist! Insgesamt würde ich mehr als 5 Sterne hergeben. Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen. Ich hatte das Buch in nur 2 Tagen ausgelesen. Die Flammende ist eine Vorgeschichte von der Beschenkten. Man muss diese aber nicht gelesen haben um die Flammende zu verstehen. Beide spielen in unterschiedlichen Königreichen. Die Geschichte von Fire ist spannend erzählt und bringt immer wieder Wendungen, mit denen man nicht rechnet! Auch die Romantic-Fans kommen auf ihre Kosten ohne dass die Geschichte sehr schnulzig ist! Insgesamt würde ich mehr als 5 Sterne hergeben. Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen.

„ein Monster zum Verlieben“

Carina Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Lady Fire, halb Monster, halb Mensch, hat eine ganz besondere Gabe. Sie kann sich in die Gedanken anderer einschleichen und diese beeinflussen. Mit ihrem feuerroten Haar lenkt sie alle Aufmerksamkeit auf sich. Ihr Herz gehört Archer, den sie schon seit ihrer Kindheit kennt. Im bevorstehenden Krieg spielt Lady Fire eine sehr wichtige Rolle. Auf Grund ihrer besonderen Gabe soll sie im Auftrag des Königs Nash Feinde, Spione und Gefangene verhören und die Wahrheit herausfinden. Lady Fire fühlt sich fast wie Zuhause in der Familie des Königs. Oberbefehlshaber Brigan erobert ihr Herz. Aber was ist mit Archer und wie wird der Krieg ausgehen. Kristin Cashore erzählt uns in ihrem zweiten Buch, wo es nicht um Beschenkte geht, die spannende und romantische Geschichte von Lady Fire. Wie sie den König in Krieg unterstützt und die Gefühlswelt und Oberbefehlshaber Brigan und seiner Tochter Hannah auf den Kopf stellt. Mit viel Action und Abenteuer, aber auch einer Portion Liebe und Gefühl ist dieses Buch ein Muss für alle Fans von der Beschenkten. Absolut empfehlenswert. Lady Fire, halb Monster, halb Mensch, hat eine ganz besondere Gabe. Sie kann sich in die Gedanken anderer einschleichen und diese beeinflussen. Mit ihrem feuerroten Haar lenkt sie alle Aufmerksamkeit auf sich. Ihr Herz gehört Archer, den sie schon seit ihrer Kindheit kennt. Im bevorstehenden Krieg spielt Lady Fire eine sehr wichtige Rolle. Auf Grund ihrer besonderen Gabe soll sie im Auftrag des Königs Nash Feinde, Spione und Gefangene verhören und die Wahrheit herausfinden. Lady Fire fühlt sich fast wie Zuhause in der Familie des Königs. Oberbefehlshaber Brigan erobert ihr Herz. Aber was ist mit Archer und wie wird der Krieg ausgehen. Kristin Cashore erzählt uns in ihrem zweiten Buch, wo es nicht um Beschenkte geht, die spannende und romantische Geschichte von Lady Fire. Wie sie den König in Krieg unterstützt und die Gefühlswelt und Oberbefehlshaber Brigan und seiner Tochter Hannah auf den Kopf stellt. Mit viel Action und Abenteuer, aber auch einer Portion Liebe und Gefühl ist dieses Buch ein Muss für alle Fans von der Beschenkten. Absolut empfehlenswert.

„LESEN!!!“

Mia Platen, Thalia-Buchhandlung Wiesbaden

Im zweiten Buch von Kristin Cashore macht der Leser Bekanntschaft mit einer neuen Art der Begabten - den Monstern. Wunderschön und absolut tödlich, können sie jeden Menschen um den Verstand bringen. Lady Fire ist eines dieser Monster, hat sich allerdings ihr Gewissen bewahrt und setzt sich für ihr Königreich ein.
Machen Sie sich beim Lesen auf ein außergewöhnliches Abenteuer gefasst!
Im zweiten Buch von Kristin Cashore macht der Leser Bekanntschaft mit einer neuen Art der Begabten - den Monstern. Wunderschön und absolut tödlich, können sie jeden Menschen um den Verstand bringen. Lady Fire ist eines dieser Monster, hat sich allerdings ihr Gewissen bewahrt und setzt sich für ihr Königreich ein.
Machen Sie sich beim Lesen auf ein außergewöhnliches Abenteuer gefasst!

„Auch sehr gut!“

Elke Heger, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Bei "Die Flammende" kam ich nicht ganz so leicht rein, wie bei "Die Beschenkte". Es spielt in der selben Fantasywelt, aber im letzten Land, wo man Beschenkte nicht kennt. Dafür gibt es sogenannte Monster, ob in der Tierwelt oder bei den Menschen, die besonders schön und einnehmend sind. Fire ist die letzte der menschlichen Monster. Sie ist nicht so taff und stark wie Grace aus "Die Beschenkte", sie ist eben ein anderer Charakter, was neues. Daran musste ich mich erst gewöhnen, aber am Ende war ich ähnlich begeistert, wie schon bei "Die Beschenkte"! Ein toller, in sich abgeschlossener, Fantasyroman. Bei "Die Flammende" kam ich nicht ganz so leicht rein, wie bei "Die Beschenkte". Es spielt in der selben Fantasywelt, aber im letzten Land, wo man Beschenkte nicht kennt. Dafür gibt es sogenannte Monster, ob in der Tierwelt oder bei den Menschen, die besonders schön und einnehmend sind. Fire ist die letzte der menschlichen Monster. Sie ist nicht so taff und stark wie Grace aus "Die Beschenkte", sie ist eben ein anderer Charakter, was neues. Daran musste ich mich erst gewöhnen, aber am Ende war ich ähnlich begeistert, wie schon bei "Die Beschenkte"! Ein toller, in sich abgeschlossener, Fantasyroman.

„Die Flammende“

Nina Stark, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Lady Fire ist eine wunderschöne junge Frau, die halb Mensch halb Monster ist. Sie versucht nur ein normales Leben zu führen. Es ist allerdings doch schwieriger als gedacht. Denn sie kann die Gedanken anderer Menschen beeinflussen.....

Mir hat "Die Flammende" sehr gut gefallen.
Auch sehr zu empfehlen ist "Die Beschenkte"
Lady Fire ist eine wunderschöne junge Frau, die halb Mensch halb Monster ist. Sie versucht nur ein normales Leben zu führen. Es ist allerdings doch schwieriger als gedacht. Denn sie kann die Gedanken anderer Menschen beeinflussen.....

Mir hat "Die Flammende" sehr gut gefallen.
Auch sehr zu empfehlen ist "Die Beschenkte"

„Monster mit rotem Haar“

Annette Ordnung, Thalia-Buchhandlung Dresden

Das zweite Buch der Autorin, kein direkter 2.Teil. Er spielt im Nachbarland.
Fire ist ein Mischling, halb Monster, halb Mensch. Mit ihren Haaren und ihrer Schönheit strahlt sie übernatürliche Bewunderung aus. Gedanken lesen und Bewußtsein beeinflussen gehören zu ihren Fähigkeiten. Sie sieht es anfangs eher als Fluch. Wie mit so einer Macht umgehen? Es kündigt sich Krieg an, darf sie ihre Fähigkeiten einsetzen um Menschen zu manipulieren?
Fire ist noch jung und sucht ihren Platz in der Welt, der so besonders ist, wie sie.
Wunderbar fesselnd geschrieben, mit einigen Anspielungen zum 1. Buch. Beschenkte kommen auch mit vor. Eine Mädchenfigur deren Entwicklung und Wandlung wir als Leser gut verfolgen können.
Ich hatte mich auf einen 2.Teil der Beschenkten gefreut, bin jetzt jedoch sehr gespannt, was weiter passieren wird.Fire schafft es Leser vor Begeisterung in Flammen zu versetzen. (Marlen Dammler)
Das zweite Buch der Autorin, kein direkter 2.Teil. Er spielt im Nachbarland.
Fire ist ein Mischling, halb Monster, halb Mensch. Mit ihren Haaren und ihrer Schönheit strahlt sie übernatürliche Bewunderung aus. Gedanken lesen und Bewußtsein beeinflussen gehören zu ihren Fähigkeiten. Sie sieht es anfangs eher als Fluch. Wie mit so einer Macht umgehen? Es kündigt sich Krieg an, darf sie ihre Fähigkeiten einsetzen um Menschen zu manipulieren?
Fire ist noch jung und sucht ihren Platz in der Welt, der so besonders ist, wie sie.
Wunderbar fesselnd geschrieben, mit einigen Anspielungen zum 1. Buch. Beschenkte kommen auch mit vor. Eine Mädchenfigur deren Entwicklung und Wandlung wir als Leser gut verfolgen können.
Ich hatte mich auf einen 2.Teil der Beschenkten gefreut, bin jetzt jedoch sehr gespannt, was weiter passieren wird.Fire schafft es Leser vor Begeisterung in Flammen zu versetzen. (Marlen Dammler)

„Monster vs. Beschenkter“

Friederike Barf, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Anders, als in ihrem ersten Buch, geht es nicht um Beschenkte, zumindest nicht in der Hauptrolle, sondern um das Nachbarkönigreich Dell. Dort kennt man keine Beschenkten, dafür wunderschöne Tiere in den leuchtensten Farben, dafür aber verdammt blutrünstig. So wie es Monstertiere gibt, gibt es auch Monstermenschen, allerdings gibt es seit dem Tod von Fire`s Vater nur noch ein menschliches Monsterwesen: sie.
Fire ist in der Lage sich in fast jedes Gehirn einzuschleichen, den Menschen um den Verstand zu zaubern, mit ihrer Schönheit. Nur einer scheint von ihrer Natur völlig unbeeindruckt zu sein, der Prinz von Dell. Und so spannt sich eine spannende Geschichte um Liebe, Hochverrat und das Leben bei Hofe über 500 Seiten.
Etwas anders als ihr erster Roman, aber ebenfalls spannend, wieder eine starke, magische Frauengeschichte, wobei der Sprachstil unverkennbar und brillant ist.
Anders, als in ihrem ersten Buch, geht es nicht um Beschenkte, zumindest nicht in der Hauptrolle, sondern um das Nachbarkönigreich Dell. Dort kennt man keine Beschenkten, dafür wunderschöne Tiere in den leuchtensten Farben, dafür aber verdammt blutrünstig. So wie es Monstertiere gibt, gibt es auch Monstermenschen, allerdings gibt es seit dem Tod von Fire`s Vater nur noch ein menschliches Monsterwesen: sie.
Fire ist in der Lage sich in fast jedes Gehirn einzuschleichen, den Menschen um den Verstand zu zaubern, mit ihrer Schönheit. Nur einer scheint von ihrer Natur völlig unbeeindruckt zu sein, der Prinz von Dell. Und so spannt sich eine spannende Geschichte um Liebe, Hochverrat und das Leben bei Hofe über 500 Seiten.
Etwas anders als ihr erster Roman, aber ebenfalls spannend, wieder eine starke, magische Frauengeschichte, wobei der Sprachstil unverkennbar und brillant ist.

„Wie ein Blockbuster ohne Werbung“

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Eigentlich bin ich kein Typ für romantisch-fantastische Liebesgeschichten. Aber "Die Flammende" hat mich von der ersten Seite an gepackt und bis zum Schluss nicht losgelassen. Dieses Buch ist wie ein Blockbuster ohne Werbung! Füße hoch und loslesen! Eigentlich bin ich kein Typ für romantisch-fantastische Liebesgeschichten. Aber "Die Flammende" hat mich von der ersten Seite an gepackt und bis zum Schluss nicht losgelassen. Dieses Buch ist wie ein Blockbuster ohne Werbung! Füße hoch und loslesen!

„Nomen est omen“

Anja Hofmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Für dieses Buch bin ich Feuer und Flamme! Als erstes fällt die wunderbare Sprache auf. Klar und direkt, ohne Schnörkel geschrieben, immer direkt auf den Punkt. Die Hauptperson, Lady Fire, ist halb Mensch, halb Monster. Und dies ist das Grundthema des Romans: Was macht einen zum Monster? Das was man tut, oder was andere in einem sehen?

Kristin Cashore geht dieser Frage mit große Gedankentiefe und hohen moralischen und ethischen Ansprüchen nach. Dabei ist der Roman immer spannend und unterhaltsam. Am Ende des Buches war ich traurig mich von Lady Fire und ihren Mitstreitern verabschieden zu müssen. Ich freue mich darauf noch viel von dieser Autorin zu lesen.
Für dieses Buch bin ich Feuer und Flamme! Als erstes fällt die wunderbare Sprache auf. Klar und direkt, ohne Schnörkel geschrieben, immer direkt auf den Punkt. Die Hauptperson, Lady Fire, ist halb Mensch, halb Monster. Und dies ist das Grundthema des Romans: Was macht einen zum Monster? Das was man tut, oder was andere in einem sehen?

Kristin Cashore geht dieser Frage mit große Gedankentiefe und hohen moralischen und ethischen Ansprüchen nach. Dabei ist der Roman immer spannend und unterhaltsam. Am Ende des Buches war ich traurig mich von Lady Fire und ihren Mitstreitern verabschieden zu müssen. Ich freue mich darauf noch viel von dieser Autorin zu lesen.

„Von Flammen magisch angezogen“

Eva-Regina Richter, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Fire ist die Tochter von Cansrel,dem Monster, und einer Menschenfrau.Ihre Schönheit besitzt eine magische Anziehungskraft.Das macht es ihr leichter,in die Gedanken anderer einzudringen und diese zu lesen.Aber sie will nicht so sein wie ihr Vater.Grausam, unbarmherzig und kalt.
Doch als das Schicksal auch sie in den Palast des Königs führt,muss sie sich entscheiden. Nicht nur mit sich selbst schwere Kämpfe austragen,sondern auch verhindern,dass der König sich in sie verliebt und zu einem Spielball der Gefühle wird.Es ist Brigan,der Bruder des Königs,der ihr hilft,in dem er sich zunächst kalt und verschlossen zeigt.Nach und nach öffnet er sich ihr,und sie begreift wieviel Menschlichkeit trotz Monsteraussehn in ihr steckt.Wozu sie alles fähig ist.
Keine Fortsetzung der Beschenkten,doch wieder eine gelungene Geschichte,die über das Anderssein,das Andersaussehen und das Verstehen nachdenkt.Ein Buch voller Gefühl,Leidenschaft und Machtkämpfen aller Art.
Fire ist die Tochter von Cansrel,dem Monster, und einer Menschenfrau.Ihre Schönheit besitzt eine magische Anziehungskraft.Das macht es ihr leichter,in die Gedanken anderer einzudringen und diese zu lesen.Aber sie will nicht so sein wie ihr Vater.Grausam, unbarmherzig und kalt.
Doch als das Schicksal auch sie in den Palast des Königs führt,muss sie sich entscheiden. Nicht nur mit sich selbst schwere Kämpfe austragen,sondern auch verhindern,dass der König sich in sie verliebt und zu einem Spielball der Gefühle wird.Es ist Brigan,der Bruder des Königs,der ihr hilft,in dem er sich zunächst kalt und verschlossen zeigt.Nach und nach öffnet er sich ihr,und sie begreift wieviel Menschlichkeit trotz Monsteraussehn in ihr steckt.Wozu sie alles fähig ist.
Keine Fortsetzung der Beschenkten,doch wieder eine gelungene Geschichte,die über das Anderssein,das Andersaussehen und das Verstehen nachdenkt.Ein Buch voller Gefühl,Leidenschaft und Machtkämpfen aller Art.

„Fantasy vom Feinsten!!!“

V. Harings

Und wieder hat es Kristin Cashore geschafft uns vollkommen in ihren Bann zu ziehen.

Fire ist eine so starke Persönlichkeit, die auch auf uns Leser eine Anziehungskraft ausübt, der wir uns nicht entziehen können.
Schafft sie es, sich selbst treu zu bleiben und nicht so zu werden wie ihr Vater, aber trotzdem dem Königreich zu helfen?
Was hat Prinz Brigan mit all dem zu tun,
der Fire aus tiefstem Herzen zu hassen scheint?

Löst das Geheimnis, es lohnt sich!
Noch spannendender und mitreißender
als " die Beschenkte ".
Und wieder hat es Kristin Cashore geschafft uns vollkommen in ihren Bann zu ziehen.

Fire ist eine so starke Persönlichkeit, die auch auf uns Leser eine Anziehungskraft ausübt, der wir uns nicht entziehen können.
Schafft sie es, sich selbst treu zu bleiben und nicht so zu werden wie ihr Vater, aber trotzdem dem Königreich zu helfen?
Was hat Prinz Brigan mit all dem zu tun,
der Fire aus tiefstem Herzen zu hassen scheint?

Löst das Geheimnis, es lohnt sich!
Noch spannendender und mitreißender
als " die Beschenkte ".

Kundenbewertungen

Durchschnitt
74 Bewertungen
Übersicht
44
25
5
0
0

Komplett anders und doch genauso super wie der 1. Teil
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 08.08.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Während der ersten Hälfte des Buches war ich sehr skeptisch und verwirrt, warum dieses Buch angeblich der 2. Teil des Buches "die Beschenkte" sein soll, ich dachte mir "die haben doch überhaupt nichts miteinander zutun, oder?". Während des Lesens wurde ich immer mehr vom Leben und auch von den Problemen... Während der ersten Hälfte des Buches war ich sehr skeptisch und verwirrt, warum dieses Buch angeblich der 2. Teil des Buches "die Beschenkte" sein soll, ich dachte mir "die haben doch überhaupt nichts miteinander zutun, oder?". Während des Lesens wurde ich immer mehr vom Leben und auch von den Problemen von Fire (Hauptperson in dem Buch) gefesselt und irgendwann ging mir auch ein Licht auf und ich Verstand wie die 2 Bücher zusammenhängen. Im Nachhinein bemerke ich das ich an vielen Stellen schon viel früher hätte erkennen können, das die 2 Bücher zusammenhängen. Kirsten Cashore entführt einen mit diesem Buch ein weiteres Mal in eine Welt voller Magie und Wiedernatürlichkeiten, die trotz dessen Verbindungen zu unserer Welt hat. Ich persönlich habe mich über die spezielle Fähigkeit von Fire sehr gefreut und habe während des lesens immer wieder überlegt wie es wohl wäre, wenn ich diese Fähigkeit in der "echten Welt" hätte. Trotz dessen, das der 2. Teil so anders ist als der 1. und auch eine scheinbar komplett andere Geschichte beschreibt, finde ich das es gut zusammenpasst und "die Flammende" eines der besten Bücher ist das ich seit langem gelesen habe. Für jede Person, die an übernatürlichen Fähigkeiten oder allgemein an Magie/Phantasie ein Interesse hat, kann ich dieses Buch/ die Buchreihe ganz klar empfehlen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Ein Jugendroman der etwas anderen Art. Hier geht es nicht nur um Fire und ihre Dreiecksbeziehung, sondern auch um Politik und Kriegsführung - interessante Kombination.

Fantastischer zweiter Teil
von Magda am 26.05.2016

Nach einem tollen ersten Teil dieser Reihe hat sich die Autorin bei "Die Flammende" meiner Meinung nach noch einmal selbst übertroffen. Eine Liebesgeschichte auf Umwegen und eine wunderschöne Frau, der es sicher lieber wäre ein unscheinbares Mauerblümchen zu sein, die sich jedoch von nichts und niemandem unterkriegen lässt! Dazu... Nach einem tollen ersten Teil dieser Reihe hat sich die Autorin bei "Die Flammende" meiner Meinung nach noch einmal selbst übertroffen. Eine Liebesgeschichte auf Umwegen und eine wunderschöne Frau, der es sicher lieber wäre ein unscheinbares Mauerblümchen zu sein, die sich jedoch von nichts und niemandem unterkriegen lässt! Dazu kommt eine außergewöhnliche Fantasy-Welt die jedoch so bildhaft geschildert wird, dass sie schon bald wie eine Art reale Parallelwelt erscheint. Der einzige Aspekt, der mir nicht so gefallen hat, ist, dass man König Leck einfach nicht los wird und der Großteil seiner "Auftritte" nichts für schwache Nerven ist. Aber sonst ist dieses Buch auf jeden Fall empfehlenswert!