Warenkorb
 

Der Federmann / Nils Trojan Bd.1

Psychothriller

Nils Trojan 1

(85)
Als der Berliner Kommissar Nils Trojan an den Schauplatz eines Mordes gerufen wird, erwartet ihn eine grausame Inszenierung: Der jungen Frau wurden die Haare abgeschnitten, ein zerfetzter Vogel ist auf ihrem Körper platziert. Trojan und sein Team sind entsetzt, doch noch während sie die ersten Ermittlungen einleiten, ereignet sich ein zweiter Mord: Wieder hatte das Opfer lange blonde Haare, und wieder hinterlässt der Federmann einen makabren Gruß in Gestalt eines toten Vogels. Unterstützt von der Psychologin Jana Michels macht sich Trojan an die Lösung des Falls – und befindet sich unvermittelt auf einer Reise in die tiefsten Abgründe einer kranken Seele.

Portrait
Max Bentow wurde 1966 in Berlin geboren. Nach seinem Schauspielstudium war er an verschiedenen Bühnen als Schauspieler tätig. Für seine Arbeit als Dramatiker wurde er mit zahlreichen renommierten Preisen und Stipendien ausgezeichnet. Mit den vier bisher erschienenen Kriminalromanen um den Berliner Kommissar Nils Trojan gelang Max Bentow ein großer Erfolg, alle Bücher standen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.
Zitat
"Kommissar Nils Trojan könnte zu einer Kultfigur der Kriminalliteratur werden!"
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 21.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47882-8
Reihe Kommissar Nils Trojan 1
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/3 cm
Gewicht 356 g
Verkaufsrang 957
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Nils Trojan

  • Band 1

    32017442
    Der Federmann / Nils Trojan Bd.1
    von Max Bentow
    (85)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    35147026
    Die Puppenmacherin / Nils Trojan Bd.2
    von Max Bentow
    (51)
    Buch
    9,99
  • Band 3

    39192582
    Die Totentänzerin / Nils Trojan Bd.3
    von Max Bentow
    (17)
    Buch
    10,00
  • Band 4

    44253445
    Das Hexenmädchen / Nils Trojan Bd.4
    von Max Bentow
    (29)
    Buch
    9,99
  • Band 5

    42435550
    Das Dornenkind / Nils Trojan Bd.5
    von Max Bentow
    (14)
    Buch
    14,99
  • Band 6

    45244812
    Der Traummacher / Nils Trojan Bd.6
    von Max Bentow
    (19)
    Buch
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Ein spannend erzählter Thriller mit ein paar kleine Längen im Buch, aber da ist man schnell drüber weg. Gelungener Start einer Thriller Reihe aus Deutschland. Ein spannend erzählter Thriller mit ein paar kleine Längen im Buch, aber da ist man schnell drüber weg. Gelungener Start einer Thriller Reihe aus Deutschland.

Anna Wuillemet, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Verschiedene Frauen werden auf brutalste Art und Weise ermordet. Und jedes mal liegt ein zerfetzter Vogel am Tatort...grandioser Psychothriller, der nichts für schwache Nerven ist! Verschiedene Frauen werden auf brutalste Art und Weise ermordet. Und jedes mal liegt ein zerfetzter Vogel am Tatort...grandioser Psychothriller, der nichts für schwache Nerven ist!

Valeriya Skorobagatko, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Dieser Psychothriller wird Ihnen gefallen! Fesselnd von der ersten Seite bis zum Schluss. Absolut empfehlenswert. Dieser Psychothriller wird Ihnen gefallen! Fesselnd von der ersten Seite bis zum Schluss. Absolut empfehlenswert.

Mira Koch, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Der 1. Teil einer unterhaltsamen und spannenden Krimireihe! Mit "Der Federmann" hat Max Bentow ein ordentliches Debut hingelegt. An alle Krimifans zu empfehlen! Der 1. Teil einer unterhaltsamen und spannenden Krimireihe! Mit "Der Federmann" hat Max Bentow ein ordentliches Debut hingelegt. An alle Krimifans zu empfehlen!

„Nils Trojan und Jana Michels ermitteln gegen einen Psychopathen mit Vorliebe für tote Vögel.“

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Düren

Nachdem mich Max Bentows aktueller Thriller "Das Porzellanmädchen" so in den Bann gezogen hatte (Absoluter Lesetipp von mir), wagte ich mich an seine Reihe um Kommissar Nils Trojan... und ich wurde nicht enttäuscht. Ein grausamer Mord und kaum beginnen die Ermittlungen folgt der nächste. Unser Protagonist tut alles, um den Mörder dingfest zu machen, doch stößt dabei schnell an seine psychische Grenzen, denn die Toten werden makaber inszeniert.

Also, wenn sie mal wieder Lust auf einen spannenden Thriller haben, lernen Sie Nils Trojan kennen und lassen Sie sich ganz schnell in den Bann ziehen. Einmal angefangen werden Sie nicht mehr so schnell losgelassen.
Nachdem mich Max Bentows aktueller Thriller "Das Porzellanmädchen" so in den Bann gezogen hatte (Absoluter Lesetipp von mir), wagte ich mich an seine Reihe um Kommissar Nils Trojan... und ich wurde nicht enttäuscht. Ein grausamer Mord und kaum beginnen die Ermittlungen folgt der nächste. Unser Protagonist tut alles, um den Mörder dingfest zu machen, doch stößt dabei schnell an seine psychische Grenzen, denn die Toten werden makaber inszeniert.

Also, wenn sie mal wieder Lust auf einen spannenden Thriller haben, lernen Sie Nils Trojan kennen und lassen Sie sich ganz schnell in den Bann ziehen. Einmal angefangen werden Sie nicht mehr so schnell losgelassen.

Eric Rupprecht, Thalia-Buchhandlung Berlin

Sehr spannend geschriebener Psychothriller mit einem hohen Tempo, einem trotz oder gerade wegen seiner Eigenheiten sympathischen Helden und im Herzen Berlins spielt. Sehr spannend geschriebener Psychothriller mit einem hohen Tempo, einem trotz oder gerade wegen seiner Eigenheiten sympathischen Helden und im Herzen Berlins spielt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Der Federmann hinterlässt keine verwertbaren Spuren und macht es Kommissar Nils Trojan seine Arbeit damit verdammt schwer! Gelungener Start der Reihe um Nils Trojan! Der Federmann hinterlässt keine verwertbaren Spuren und macht es Kommissar Nils Trojan seine Arbeit damit verdammt schwer! Gelungener Start der Reihe um Nils Trojan!

Maggy Grebasch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Absoluter Suchtfaktor! Die Charaktere hätten aber ruhig noch etwas ausgearbeitet werden können, für meinen Geschmack. Absoluter Suchtfaktor! Die Charaktere hätten aber ruhig noch etwas ausgearbeitet werden können, für meinen Geschmack.

Jenny Kümmel, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Man leidet mit jedem Opfer, weil man sie vor der Tat noch kennenlernt, was für Leben sie gelebt haben. Zum Schluss wird das Buch dann auch noch mal richtig spannend. Man leidet mit jedem Opfer, weil man sie vor der Tat noch kennenlernt, was für Leben sie gelebt haben. Zum Schluss wird das Buch dann auch noch mal richtig spannend.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Auftakt zu einer Reihe spannender Berlin Krimis mit einem sympathischen & authentischen Ermittler. Auftakt zu einer Reihe spannender Berlin Krimis mit einem sympathischen & authentischen Ermittler.

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Der erste Band Der Nils Trojan Reihe. Atemlos in Berlin Der erste Band Der Nils Trojan Reihe. Atemlos in Berlin

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Spitzenmäßig! Spannung pur und mit einem tollen Ende! Der erste Fall mit Hauptkommissar Nils Trojan. Spitzenmäßig! Spannung pur und mit einem tollen Ende! Der erste Fall mit Hauptkommissar Nils Trojan.

R. Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Ein toller Berlinkrmi, der durch seine spannende Story überzeugt. Ein Empfehlung für alle Krimifans die starke Nerven haben. Ein toller Berlinkrmi, der durch seine spannende Story überzeugt. Ein Empfehlung für alle Krimifans die starke Nerven haben.

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wow ein super gelungener Psychothriller, der durch sein hohes Tempo den Leser die ganze Zeit in Atem hält. Dazu punktet das Buch noch durch seine sympathischen Charaktere Wow ein super gelungener Psychothriller, der durch sein hohes Tempo den Leser die ganze Zeit in Atem hält. Dazu punktet das Buch noch durch seine sympathischen Charaktere

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine brutale Mordserie erschüttert Berlin & bringt die Ermittler an ihre psychische Belastbarkeit. Dicht & schlüssig erzählt fiebert man mit Eine brutale Mordserie erschüttert Berlin & bringt die Ermittler an ihre psychische Belastbarkeit. Dicht & schlüssig erzählt fiebert man mit

„Temporeich , spannend und nervenaufreibend“

Anne Pietsch, Thalia-Buchhandlung Coburg

Der Auftakt einer spannenden Psychothriller Reihe um den Berliner Kommissar Nils Trojan. Ein Buch, welches bis zur letzten Seite Nervenkitzel garantiert.
Während des Lesen wechselt die Perspektive zwischen Opfer, Täter und Ermittler. Dadurch erhält man einen Einblick in das Innenleben der Protagonisten. Aufgrund der hohen Anzahl von Dialogen entsteht viel Spannung und Tempo, sodass man das Buch kaum noch weglegen kann.
Dieses Buch lässt einen bis zum Schluss den Atem anhalten.
Sehr empfehlenswert für jeden Krimi und Thriller Fan.
Der Auftakt einer spannenden Psychothriller Reihe um den Berliner Kommissar Nils Trojan. Ein Buch, welches bis zur letzten Seite Nervenkitzel garantiert.
Während des Lesen wechselt die Perspektive zwischen Opfer, Täter und Ermittler. Dadurch erhält man einen Einblick in das Innenleben der Protagonisten. Aufgrund der hohen Anzahl von Dialogen entsteht viel Spannung und Tempo, sodass man das Buch kaum noch weglegen kann.
Dieses Buch lässt einen bis zum Schluss den Atem anhalten.
Sehr empfehlenswert für jeden Krimi und Thriller Fan.

„Wie krank kann eine Seele sein ?“

Michaela Scholze, Thalia-Buchhandlung Hoyerswerda

Kommissar Nils Trojan wird zum Tatort gerufen. Dort angekommen, bietet sich ihm ein Bild des Grauens :
Eine junge Frau wurde brutal hingerichtet; ihr wurden die Haare abgeschnitten und ein toter,federloser Vogel auf ihrem Körper plaziert.Noch während der Untersuchungen zum Fall schlägt der Federmann erneut zu.
Es ist Eile geboten - doch kann die kleine Tochter der Ermordeten den Ermittlern weiterhelfen?
Bis zum Schluß - absolut spannungsgeladen und empfehlenswert für jeden Krimi-Freund!
Kommissar Nils Trojan wird zum Tatort gerufen. Dort angekommen, bietet sich ihm ein Bild des Grauens :
Eine junge Frau wurde brutal hingerichtet; ihr wurden die Haare abgeschnitten und ein toter,federloser Vogel auf ihrem Körper plaziert.Noch während der Untersuchungen zum Fall schlägt der Federmann erneut zu.
Es ist Eile geboten - doch kann die kleine Tochter der Ermordeten den Ermittlern weiterhelfen?
Bis zum Schluß - absolut spannungsgeladen und empfehlenswert für jeden Krimi-Freund!

„Grusel pur!“

Heidi Wosnitza, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Ein Serienmörder hat es in Berlin auf junge, blonde Frauen abgesehn. Er begnügt sich aber nicht nur mit dem bestialischen Töten, sondern drapiert tote Vögel auf den Leichen.
Auf den Fall angesetzt wird Kommissar Nils Trojan.Der leidet unter der Trennung von Frau und Tochter so sehr, daß er professionelle Hilfe von der Psychologin Jana Michels annehmen muss. Gemeinsam versuchen sie die Psyche und die Beweggründe des augenscheinlich kranken Täters zu ergründen, um ihn zu finden, bevor noch mehr passiert. Es gibt mehrere Spuren und erst ganz zum Schluß eine verblüffende Auflösung. Gänsehaut pur!! Ich würde trotzdem gerne einen weiteren Fall mit Nils Trojan lesen.
Ein Serienmörder hat es in Berlin auf junge, blonde Frauen abgesehn. Er begnügt sich aber nicht nur mit dem bestialischen Töten, sondern drapiert tote Vögel auf den Leichen.
Auf den Fall angesetzt wird Kommissar Nils Trojan.Der leidet unter der Trennung von Frau und Tochter so sehr, daß er professionelle Hilfe von der Psychologin Jana Michels annehmen muss. Gemeinsam versuchen sie die Psyche und die Beweggründe des augenscheinlich kranken Täters zu ergründen, um ihn zu finden, bevor noch mehr passiert. Es gibt mehrere Spuren und erst ganz zum Schluß eine verblüffende Auflösung. Gänsehaut pur!! Ich würde trotzdem gerne einen weiteren Fall mit Nils Trojan lesen.

„Mein lieber Herr Gesangsverein!“

Christian Oertel, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Liebe Leser, haben Sie die Wohnungstür abgeschlossen? Wirklich!? Nun, nach diesem Buch werden sie gewissenhafter darauf achten.

Psychothriller-Checkliste:

(x) Ein perfider Serientäter. Die Bestie aus Neukölln, so titeln die heimischen Boulevardgazetten. Ankündigung via ausgeweideter, federloser Vögel.
(x) Möglichst brachiale Taten. Und ob!
(x) Opferprofil: weiblich, blond, attraktiv.
(x) Der Ermittler mit Knacks, mindestens Neurosengärtchen, in diesem Falle: Nils Trojan mit Panikattacken, in psychotherapeutischer Behandlung. Wahrscheinlich trägt er sogar Trenchcoat.

"Ihr Atem stockte.
Da waren etliche Vögel.
Sie lagen überall auf dem Dielenboden.
Tot, federlos und zerfetzt.
Sie stieß einen unterdrückten Schrei aus.
In diesem Moment hörte sie ein Geräusch.
Hinter ihr fiel die Wohnungstür ins Schloss."

Mitnichten große Literatur ABER ein solider, temporeicher, hoch spannender Psychothriller.
Liebe Leser, haben Sie die Wohnungstür abgeschlossen? Wirklich!? Nun, nach diesem Buch werden sie gewissenhafter darauf achten.

Psychothriller-Checkliste:

(x) Ein perfider Serientäter. Die Bestie aus Neukölln, so titeln die heimischen Boulevardgazetten. Ankündigung via ausgeweideter, federloser Vögel.
(x) Möglichst brachiale Taten. Und ob!
(x) Opferprofil: weiblich, blond, attraktiv.
(x) Der Ermittler mit Knacks, mindestens Neurosengärtchen, in diesem Falle: Nils Trojan mit Panikattacken, in psychotherapeutischer Behandlung. Wahrscheinlich trägt er sogar Trenchcoat.

"Ihr Atem stockte.
Da waren etliche Vögel.
Sie lagen überall auf dem Dielenboden.
Tot, federlos und zerfetzt.
Sie stieß einen unterdrückten Schrei aus.
In diesem Moment hörte sie ein Geräusch.
Hinter ihr fiel die Wohnungstür ins Schloss."

Mitnichten große Literatur ABER ein solider, temporeicher, hoch spannender Psychothriller.

„Packendes Erstlingswerk“

Sinikka Wiese, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Komissar Nils Trojan muss sich mit einer Reihe von brutalen Morden befassen. Ein Serienkiller hat es auf junge blonde Frauen abgesehen, die er bestialisch ermordet und ihnen dann den Schädel kahl rasiert. Als Erkennungszeichen hinterlässt er einen gerupften Vogel auf der Leiche.

Aus Neugierde las ich den Prolog ganz nebenbei, doch als ich diesen durchgelesen hatte konnte ich nicht anders, als das ganze Buch zu lesen! Ein unglaublich packender Thriller vor der Kulisse Berlins! Ich bin auf Trojans nächste Fälle sehr gespannt!
Komissar Nils Trojan muss sich mit einer Reihe von brutalen Morden befassen. Ein Serienkiller hat es auf junge blonde Frauen abgesehen, die er bestialisch ermordet und ihnen dann den Schädel kahl rasiert. Als Erkennungszeichen hinterlässt er einen gerupften Vogel auf der Leiche.

Aus Neugierde las ich den Prolog ganz nebenbei, doch als ich diesen durchgelesen hatte konnte ich nicht anders, als das ganze Buch zu lesen! Ein unglaublich packender Thriller vor der Kulisse Berlins! Ich bin auf Trojans nächste Fälle sehr gespannt!

„Nichts für schwache Nerven!“

Stefanie Gabelt, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Dieses Buch war nach Monaten das erste, dass ich gar nicht mehr aus der Hand legen konnte – ein richtiger Pageturner. Die Geschichte um den Berliner Kommissar Nils Trojan, die Psychologin Jana Michels und die Jagd nach dem Mörder, lässt einen nicht mehr los. Dieser Psychothriller ist genau das richtige für Fans von Jussi Adler-Olsen und Cody McFadyen. Ich freue mich schon total auf den zweiten Teil der Serie, der hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lässt… Dieses Buch war nach Monaten das erste, dass ich gar nicht mehr aus der Hand legen konnte – ein richtiger Pageturner. Die Geschichte um den Berliner Kommissar Nils Trojan, die Psychologin Jana Michels und die Jagd nach dem Mörder, lässt einen nicht mehr los. Dieser Psychothriller ist genau das richtige für Fans von Jussi Adler-Olsen und Cody McFadyen. Ich freue mich schon total auf den zweiten Teil der Serie, der hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lässt…

„Für Hartgesottene“

Diana Frost, Thalia-Buchhandlung Bernburg (Saale)

Ich habe schon lange nicht mehr so einen Gänsehaut-Thriller gelesen. Als Leser wird man immer wieder auf andere Fährten gelenkt. Ich habe schon lange nicht mehr so einen Gänsehaut-Thriller gelesen. Als Leser wird man immer wieder auf andere Fährten gelenkt.

„Der Federmann“

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Der Berliner Kommissar Nils Trojan wird zum Schauplatz eines brutalen Mordes gerufen, es erwartet ihn eine grausame Inszenierung: eine junge Frau wurde ermordet, verstümmelt und auf ihrem Körper liegt ein toter, gerupfter Vogel. Kurz danach ein weiterer Mord und auch diese Inszenierung. Unterstützt von der Psychologin Jana Michels macht sich Trojan an die Lösung des Falls.
Ein verwirrendes Katz- und Mausspiel beginnt!
Lesenswert!
Der Berliner Kommissar Nils Trojan wird zum Schauplatz eines brutalen Mordes gerufen, es erwartet ihn eine grausame Inszenierung: eine junge Frau wurde ermordet, verstümmelt und auf ihrem Körper liegt ein toter, gerupfter Vogel. Kurz danach ein weiterer Mord und auch diese Inszenierung. Unterstützt von der Psychologin Jana Michels macht sich Trojan an die Lösung des Falls.
Ein verwirrendes Katz- und Mausspiel beginnt!
Lesenswert!

„Grausam, spannend und viel zu schnell ausgelesen“

K.Hoppe, Thalia-Buchhandlung Solingen

Dieser Krimi raubt einem richtig den Atem.
Als ich anfing den Krimi zu lesen, war ich einfach nur sprachlos aber auf der anderen Seite gleichermaßend gefesselt, dass ich das Buch innerhalb von 5 Stunden ausgelesen habe.
Seit langem hat mich ein Krimi nicht mehr so am Lesen gehalten, dass ich diesen wirklich empfehlen kann.
Für alle Krimifans, die nicht die Augen schließen vor zu viel Gewalt und Grausamkeit!!!
Dieser Krimi raubt einem richtig den Atem.
Als ich anfing den Krimi zu lesen, war ich einfach nur sprachlos aber auf der anderen Seite gleichermaßend gefesselt, dass ich das Buch innerhalb von 5 Stunden ausgelesen habe.
Seit langem hat mich ein Krimi nicht mehr so am Lesen gehalten, dass ich diesen wirklich empfehlen kann.
Für alle Krimifans, die nicht die Augen schließen vor zu viel Gewalt und Grausamkeit!!!

„Spannung pur!“

Katrin Schönmüller, Thalia-Buchhandlung Dresden

Der erste Krimi von Max Bentow - Spannung pur!
Ein Kommissar, der seine Panikattacken bekämpft und ein Psychopath, der scheinbar wahllos blonde Frauen ermordet.
Ein mörderisch guter Krimi, der in Berlin spielt. Sehr empfehlenswert!
Der erste Krimi von Max Bentow - Spannung pur!
Ein Kommissar, der seine Panikattacken bekämpft und ein Psychopath, der scheinbar wahllos blonde Frauen ermordet.
Ein mörderisch guter Krimi, der in Berlin spielt. Sehr empfehlenswert!

„Absolut spannend, nichts für Angsthasen“

Jutta Mudder, Thalia-Buchhandlung Emden

In diesem Psychothriller geht es um einen Serientäter, der seine Taten stets in einem speziellen Kostüm verübt. Er kündigt sich an, in dem die jeweiligen Opfer einen grausam zugerichteten Vogel in ihrer Wohnung finden.

Sehr zu empehlen, besonders auch für
Sebastian Fitzek-Fans.
In diesem Psychothriller geht es um einen Serientäter, der seine Taten stets in einem speziellen Kostüm verübt. Er kündigt sich an, in dem die jeweiligen Opfer einen grausam zugerichteten Vogel in ihrer Wohnung finden.

Sehr zu empehlen, besonders auch für
Sebastian Fitzek-Fans.

„Auszeit für eine Nacht“

Doris Krischer, Thalia-Buchhandlung Ahrensfelde

Begeisterung steckt an. Ich habe mir das Buch von meiner Kollegin ausgeborgt und am nächsten Tag zurückgegeben. Nicht weil es mir nicht gefallen hat, ich hatte es ausgelesen.
Atemberaubende Spannung, die einen packt und die Uhrzeit vergessen läßt.
Die Zutaten sind die Üblichen, ein angeknackster Kommissar, eine schöne, sehr blonde Psychologin, ein abartiger Serienmörder, die Bedrohung im Hintergrund.
Leichte Kost für Krimiliebhaber, leider falsch verpackt. Auf dem durchaus gelungenen Titelbild ist ein Rotkehlchen und kein Dompfaff.
Begeisterung steckt an. Ich habe mir das Buch von meiner Kollegin ausgeborgt und am nächsten Tag zurückgegeben. Nicht weil es mir nicht gefallen hat, ich hatte es ausgelesen.
Atemberaubende Spannung, die einen packt und die Uhrzeit vergessen läßt.
Die Zutaten sind die Üblichen, ein angeknackster Kommissar, eine schöne, sehr blonde Psychologin, ein abartiger Serienmörder, die Bedrohung im Hintergrund.
Leichte Kost für Krimiliebhaber, leider falsch verpackt. Auf dem durchaus gelungenen Titelbild ist ein Rotkehlchen und kein Dompfaff.

„Hochspannung pur!!!“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Ahrensfelde

Als Nils Trojan an den Tatort in einer Kreuzberger Wohnung kommt,ahnt er nicht, welch schreckliches Bild sich ihm darbieten wird. Einer jungen Frau wurden die blonden Haare abgeschnitten und ein toter federloser Vogel liegt auf ihrem Körper. Schon kurze Zeit später ereignet sich der nächste Mordfall und wieder das gleiche Bild. Gemeinsam mit der Psychologin Jana Michels versucht Trojan den Fall zu lösen und gerät dabei selbst in größte Gefahr. Hochspannung pur Made in Berlin!! Als Nils Trojan an den Tatort in einer Kreuzberger Wohnung kommt,ahnt er nicht, welch schreckliches Bild sich ihm darbieten wird. Einer jungen Frau wurden die blonden Haare abgeschnitten und ein toter federloser Vogel liegt auf ihrem Körper. Schon kurze Zeit später ereignet sich der nächste Mordfall und wieder das gleiche Bild. Gemeinsam mit der Psychologin Jana Michels versucht Trojan den Fall zu lösen und gerät dabei selbst in größte Gefahr. Hochspannung pur Made in Berlin!!

„Vorsicht: Suchtgefahr!“

Kristin Seidler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Er kündigt seine Tat im Vorfeld an.
Doch ehe die blonden Frauen begreifen, was der tote, gerupfte Vogel in ihrer Wohnung zu suchen hat, ist es längst zu spät...
Später werden die Opfer mit rasiertem Kopf und Wunden, die an die Spuren eines Tieres erinnern, aufgefunden.
Auch der Berliner Kommissar Nils Trojan findet während den Ermittlungen einen toten Vogl in seinem Briefkasten, mit einer deutlichen Botschaft: auch er soll sterben!
Der Wettlauf gegen die Zeit beginnt...
Er kündigt seine Tat im Vorfeld an.
Doch ehe die blonden Frauen begreifen, was der tote, gerupfte Vogel in ihrer Wohnung zu suchen hat, ist es längst zu spät...
Später werden die Opfer mit rasiertem Kopf und Wunden, die an die Spuren eines Tieres erinnern, aufgefunden.
Auch der Berliner Kommissar Nils Trojan findet während den Ermittlungen einen toten Vogl in seinem Briefkasten, mit einer deutlichen Botschaft: auch er soll sterben!
Der Wettlauf gegen die Zeit beginnt...

Profilbild

„Wenn ich könnte würd ich dem Federmann mehr Sterne geben!“

, Thalia-Buchhandlung Heilbronn

OK - ich geshtehe! Zuerst dachte ich na super, schon wieder ein neuer Kommissar und mal wieder Berlin.
ABER - nachdem ich die knapp 400 Seiten in 2 Tagen gschwind inhaliert habe kann ich nur sagen: grassgut - bitte sofort mehr davon!
Unser neuer Kommissar ist Nils Trojan um die 40, fährt lieber mit dem Rad zur arbeit als mit seinem alte Golf, kauft täglich seine 3 Flaschen Bier in Cems Spätkauf und wurde von seiner Frau schon lägst mit der gemeinsamen Tochter wegen einem Jüngeren verlasse. Dank seiner Panickattacken lernt er die attraktive, blonde Therapeutin kennen - und ach, es könnte alles so schön sein...
Wäre da nicht unser kranker perverser Federmann der auf bestialische art und weise blonde, junge Frauen folter und grausam umbringt! Ein Katz und Maus spiel der härtesten art nimmt seinen Anfang!
Das schöne ist, man ist bis kurz vor Ende genau so ahnungslos wie Trojan, man wird leicht panisch und fiebert Sekunde für Sekunde mit dem Finalenopfer mit!
Fazit: Nervenaufreibend, spannend, blutig und echt nicht nett!!! Aber toll toll toll!!!
OK - ich geshtehe! Zuerst dachte ich na super, schon wieder ein neuer Kommissar und mal wieder Berlin.
ABER - nachdem ich die knapp 400 Seiten in 2 Tagen gschwind inhaliert habe kann ich nur sagen: grassgut - bitte sofort mehr davon!
Unser neuer Kommissar ist Nils Trojan um die 40, fährt lieber mit dem Rad zur arbeit als mit seinem alte Golf, kauft täglich seine 3 Flaschen Bier in Cems Spätkauf und wurde von seiner Frau schon lägst mit der gemeinsamen Tochter wegen einem Jüngeren verlasse. Dank seiner Panickattacken lernt er die attraktive, blonde Therapeutin kennen - und ach, es könnte alles so schön sein...
Wäre da nicht unser kranker perverser Federmann der auf bestialische art und weise blonde, junge Frauen folter und grausam umbringt! Ein Katz und Maus spiel der härtesten art nimmt seinen Anfang!
Das schöne ist, man ist bis kurz vor Ende genau so ahnungslos wie Trojan, man wird leicht panisch und fiebert Sekunde für Sekunde mit dem Finalenopfer mit!
Fazit: Nervenaufreibend, spannend, blutig und echt nicht nett!!! Aber toll toll toll!!!

„zerrupfter Dompfaff...“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Eine wirklich grausige Mischung aus Action - und Psychothriller um einen höchst bizarren und brutalen Fall, der eigentlich nur einen krankhaften Hintergrund haben kann ! Spannend ist es, daß der Täter ganz nah am Geschehen ist und so dem ebenfalls psychisch verletzten Nils Trojan und seiner seiner Psychologin regelrecht im Nacken sitzt - wer ist der Gejagte, wer der Verfolgte ? Gut gemacht.... Eine wirklich grausige Mischung aus Action - und Psychothriller um einen höchst bizarren und brutalen Fall, der eigentlich nur einen krankhaften Hintergrund haben kann ! Spannend ist es, daß der Täter ganz nah am Geschehen ist und so dem ebenfalls psychisch verletzten Nils Trojan und seiner seiner Psychologin regelrecht im Nacken sitzt - wer ist der Gejagte, wer der Verfolgte ? Gut gemacht....

„Spannung pur!“

M. Kotek, Thalia-Buchhandlung Ahrensfelde

"Der Federmann" ist endlich mal wieder ein Buch, was man am liebsten gar nicht weglegen möchte, bevor man es ausgelesen hat. Spannung pur! Ich bin schon auf die nächsten Fälle von Kommissar Nils Trojan gespannt! "Der Federmann" ist endlich mal wieder ein Buch, was man am liebsten gar nicht weglegen möchte, bevor man es ausgelesen hat. Spannung pur! Ich bin schon auf die nächsten Fälle von Kommissar Nils Trojan gespannt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
85 Bewertungen
Übersicht
59
21
5
0
0

Der Federmann
von Dirk Heinemann aus Hohe Börde am 23.09.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch (MP3-CD)

Die Story Der Federmann ist der erste Fall des Berliner Kommissars Nils Trojan. Er bekommt es mit einem Serientäter zu tun. Es tauchen mehrere tote blonde Frauen auf, denen die Haare abgeschnitten wurden. Die weiteren Spuren an den verschiedenen Tatorten lassen auf den selben Täter schließen. Nils Trojan nimmt mit... Die Story Der Federmann ist der erste Fall des Berliner Kommissars Nils Trojan. Er bekommt es mit einem Serientäter zu tun. Es tauchen mehrere tote blonde Frauen auf, denen die Haare abgeschnitten wurden. Die weiteren Spuren an den verschiedenen Tatorten lassen auf den selben Täter schließen. Nils Trojan nimmt mit seinem Team die Jagd nach dem Mörder auf. Als in seinem Briefkasten ein toter Vogel mit einer Nachricht auftaucht, ist Nils klar, dass es ein Wettlauf gegen die Zeit wird und dass er auch seine Familie schützen muss. Das Cover Das Cover zeigt einen Gimpel oder Dompfaff. Da dieser eine Schlüsselrolle im Buch spielt, passt er aus meiner Sicht sehr gut zum Buch. Meine Meinung Max Bentow erzählt eine packende Geschichte über einen psychisch krankhaften Täter, der in Berlin für Angst und Schrecken sorgt. Sowohl die Taten als auch die Aufklärung der Fälle werden sehr gut beschrieben. Lange Zeit bleibt ungewiss, wer der Täter ist. Am Ende ergibt alles einen Sinn. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Gelesen wird es von Axel Milberg. Ich finde, es ist ihm gut gelungen das Geschehen stimmlich wiederzugeben. Durch seine ruhige und dennoch der Situation angepasste Stimme, wird man tief ins Geschehen hineingezogen. Da die Ermittlungen Nils ganz schön an den Nerven zerren, besucht er ab und zu eine Psychotherapeutin. Jana Michels hat eine Art im Umgang mit ihrem Patienten, die dafür sorgt, dass Nils sich auch privat zu ihr hingezogen fühlt. Da passt es gut für die Spannung im Buch, dass Jana plötzlich Teil des Falles wird. Ich bin begeistert und werde mir auf jeden Fall auch noch die anderen Bücher anhören.

Nichts für schwache Nerven. Psychothrillerfans werden ihn lieben
von Sanny aus Augustusburg am 18.08.2018

Ich habe versehentlich mit Band 2 der Reihe um den Hauptkommissar Nils Trojan begonnen ("Die Puppenmacherin"). Unwissentlich. Da ich meine Bücher oftmals nur nach Cover und Klappentext, ohne grosse vorherige Recherche kaufe, kam ich nun zu "Das Dornenkind". Bei dem es sich schon um Band 5 handelt. Da schon... Ich habe versehentlich mit Band 2 der Reihe um den Hauptkommissar Nils Trojan begonnen ("Die Puppenmacherin"). Unwissentlich. Da ich meine Bücher oftmals nur nach Cover und Klappentext, ohne grosse vorherige Recherche kaufe, kam ich nun zu "Das Dornenkind". Bei dem es sich schon um Band 5 handelt. Da schon auf dem Cover der Federmann aus Band 1 zur Sprache kam... habe ich natürlich im Vorfeld diesen besagten Band gelesen. Dieses Mal "nur" in E- Bookform. Aber das tut dem Inhalt natürlich keinen Abbruch. Ein Psychothriller der Extraklasse. Mehrere Frauen werden auf brutalste Art ermordert. Und immer spielt ein Vogel eine Rolle. Schon allein der Vogel macht einem ein Gänsehautfeeling. Die sehr anschauliche Beschreibung der Tatorte lässt sie einen direkt sehen und sorgt für den Rest. Der Protagonist, Nils Trojan kommt hier recht unperfekt und damit sympathisch rüber. Menschlich. So normal. Den Mann könnte man direkt kennen. Und er muss hier nicht nur gegen einen echt wahnsinnigen Mörder kämpfen, sondern auch noch gegen seine eigenen Dämonen und Emotionen. Ein schweres Buch. Auf gute Art. Ich liebe diesen Psychothriller! Spanndend von der ersten bis zur letzten Sekunde. Max Bentow legt viele verdächtig authentische Fährten und kommt dann zum Schluss doch auf einen eher überraschenden Täter. Perfekt. Ich kann es kaum erwarten weiterzulesen! Das kann nur 5 von 5 Sternen geben.

Absolut mitreissend!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 25.07.2018

Ich startete ausversehen mit dem Band 4 und war ab der ersten Seite total begeistert und bestellte mir gleich 3 weitere Bücher, Band 1,2 und 3. Hab den 4. Band innert 2 Tagen durchgelesen und der erste Teil habe ich vorgestern begonnen zu lesen und auch bei dem bin... Ich startete ausversehen mit dem Band 4 und war ab der ersten Seite total begeistert und bestellte mir gleich 3 weitere Bücher, Band 1,2 und 3. Hab den 4. Band innert 2 Tagen durchgelesen und der erste Teil habe ich vorgestern begonnen zu lesen und auch bei dem bin ich leider schon bald fertig (hab Ferien). Die Bücher packen einen sofort. Der Hauptkommissar Nils und sein Leben ist total spannend und die Bücher sind echt nur empfehlenswert. Die Morde sind nicht einfach nur Morde. Sie sind bestialisch, abartig und grauenvoll. Die Gedanken des Täters kommen auch immer wieder vor, was alles noch viel viel spannender macht. Mir ist im Band 1 ein Fehler aufgefallen. Nach dem Buch kommt eine Leseprobe von 'Das Dornenkind' und es steht, dass dies der nächste Band von Max Bentow sei, was nicht stimmt.