Meine Filiale

Die blendende Klinge

Roman

Licht-Saga (The Lightbringer) Band 2

Brent Weeks

(7)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

16,00 €

Accordion öffnen
  • Die blendende Klinge

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

39,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Sein Leben ist eine Lüge, seine Macht geraubt

Gavin Guile stirbt. Der hoch geehrte Lord Prisma glaubte, er hätte noch fünf Jahre zu leben – doch jetzt bleibt ihm nicht mal mehr eines. Viel zu wenig Zeit, um auch nur seine drängendsten Probleme zu lösen: Denn die alten Götter werden wiedergeboren und setzen sich an die Spitze einer unbesiegbaren Armee, die Tausende von verängstigten Flüchtlingen vor sich hertreibt. Gavins einzige Chance, dem tödlichen Chaos Einhalt zu gebieten, könnte ausgerechnet sein Bruder sein – dessen Leben er vor sechzehn Jahren raubte …

„Hier können wir als Leser mit unserem Helden wachsen, mit ihm zusammen die Welt begreifen lernen, erste Mysterien aufklären und Triumphe feiern.“

Brent Weeks wurde in Montana geboren und wuchs auch dort auf. Seine ersten Geschichten schrieb er auf Papierservietten und Stundenplänen. Doch tausende Manuskriptseiten später konnte er endlich seinen Brotjob kündigen und sich ganz darauf konzentrieren, was er wirklich machen wollte: Schreiben. Brent Weeks lebt heute mit seiner Frau und seinen Töchtern in Oregon.

"Hier können wir als Leser mit unserem Helden wachsen, mit ihm zusammen die Welt begreifen lernen, erste Mysterien aufklären und Triumphe feiern."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 960
Erscheinungsdatum 21.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-26833-7
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 20,8/13,9/5,8 cm
Gewicht 718 g
Originaltitel The Blinding Knife (02 The Lightbringer)
Übersetzer Hans Link, Clemens Brunn
Verkaufsrang 7951

Weitere Bände von Licht-Saga (The Lightbringer)

Buchhändler-Empfehlungen

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Ein unglaublich spannender zweiter Teil der Licht-Saga.

Fabienne Birke, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Götter werden wiedergeboren, eine unbesiegbare Armee, Chaos pur. Ein Abenteuer das es sich zu lesen lohnt. Ein muss für Fantasyfans.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Kleve am 14.08.2018
Bewertet: anderes Format

Mit Band zwei geht es spannend weiter!

Spannend...
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 10.05.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

...und fesselnd, wie der erste Teil. Ich bin schon sehr auf den dritten Teil gespannt! Wer den ersten Teil gelesen hat und gefallen daran gefunden hat, wird mit diesem Teil ebenfalls seine Freude haben.

Unglaublich genial!!!
von René Herrmann-Zielonka aus Regensburg (Donau EKZ) am 10.07.2013

Ich war regelrecht enttäuscht als ich „Die blendende Klinge„ ausgelesen hatte… Aber nicht weil mir das Buch nicht gefallen hat, ganz im Gegenteil, weil es wohl eines der besten Bücher überhaupt war die ich jemals in die Finger bekommen habe! Nach Band Eins war man ja schon regelrecht gefesselt und dachte besser kann es fast ... Ich war regelrecht enttäuscht als ich „Die blendende Klinge„ ausgelesen hatte… Aber nicht weil mir das Buch nicht gefallen hat, ganz im Gegenteil, weil es wohl eines der besten Bücher überhaupt war die ich jemals in die Finger bekommen habe! Nach Band Eins war man ja schon regelrecht gefesselt und dachte besser kann es fast nicht mehr werden, aber Brent Weeks hat die Latte tatsächlich noch einmal höher legen können und die Handlung so unvorhersehbar geschrieben, daß man ständig am grübeln war, passiert jetzt dies oder jenes und am Ende kam es komplett anders als gedacht. Die Geschichte wird auch immer komplexer und egal bei welchem Handlungsstrang, kann man kaum erwarten wie es weitergeht und ist regelrecht traurig wenn dann ein Szenenwechsel ansteht. Für mich eines der besten Bücher überhaupt und ich bin jetzt schon ganz hippelig wenn ich nur daran denke wie es wohl weitergehen wird und hoffe der Autor kann das Level halten und vielleicht noch einmal steigern…?

  • Artikelbild-0