Die verlorene Geschichte

Roman. Originalausgabe

(11)
Ein altes Haus, eine geheime Liebe, ein düsteres Geheimnis

Jahrelang wusste Lea fast nichts über ihre Familie, nun steht überraschend ihre tot geglaubte Großmutter vor der Tür. Claire hat ein altes Weingut erworben, dort hat sie die schönste Zeit ihres Lebens verbracht. Doch das »Haus der Schwestern« ist auch der Ort, an dem das verhängnisvolle Schicksal der Familie vor langer Zeit seinen Anfang nahm. Als ihr Briefe und Erinnerungen von damals in die Hände fallen, beginnt Lea diese lang vergessene Geschichte wie ein Puzzle zusammenzusetzen. Es ist die Wahrheit über eine große, alle Hindernisse überwindende Liebe und das Geheimnis eines erschütternden Todes.

Portrait
Rebecca Martin studierte Englisch und Deutsch in Frankfurt am Main und in Dublin, Irland. Ihre Leidenschaft gehört dem Reisen, der Geschichte und ihren Geschichten. Ihr Roman "Die verlorene Geschichte" gelangte sofort nach Erscheinen auf die SPIEGEL-Bestsellerliste, gefolgt von "Der entschwundene Sommer" und "Die geheimen Worte". Die Autorin lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Dorf im Nahetal.
Zitat
"Große Gefühle!"
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 10.12.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-35580-4
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,7/11,9/4,2 cm
Gewicht 417 g
Verkaufsrang 92.858
Buch (Klappenbroschur)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die verlorene Geschichte

Die verlorene Geschichte

von Rebecca Martin
(11)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=
Der entschwundene Sommer

Der entschwundene Sommer

von Rebecca Martin
(5)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Anfangs etwas verwirrend durch die vielen Erzählstränge,doch trotzdem sehr faszinierend und interessant.Nur der Schluss war für mich nicht ganz befriedigend. Anfangs etwas verwirrend durch die vielen Erzählstränge,doch trotzdem sehr faszinierend und interessant.Nur der Schluss war für mich nicht ganz befriedigend.

Daniela Nickaes, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

„Die verlorene Geschichte“ ist geheimnisvoll, versprüht historisches Kolorit und hält den Leser bis zum Schluss in Atem. Eine sehr spannende Familiensaga. „Die verlorene Geschichte“ ist geheimnisvoll, versprüht historisches Kolorit und hält den Leser bis zum Schluss in Atem. Eine sehr spannende Familiensaga.

Inga Roos, Thalia-Buchhandlung Hamburg

300 Jahre Geschichte eines Weingutes und ein Familiengeheimnis, dass sich erst am Ende aufdröselt! Kurzweiliger Schmöker 300 Jahre Geschichte eines Weingutes und ein Familiengeheimnis, dass sich erst am Ende aufdröselt! Kurzweiliger Schmöker

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Typische Familiengeschichte, die sich über mehrere Generationen erstreckt, welche in wechselnden Zeitsprüngen erzählt wird Typische Familiengeschichte, die sich über mehrere Generationen erstreckt, welche in wechselnden Zeitsprüngen erzählt wird

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Spannende Geschichte um ein düsteres Familiengeheimnis. Kurzweilig. Spannende Geschichte um ein düsteres Familiengeheimnis. Kurzweilig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
6
3
1
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Hilden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine schönes Schicksals/Familiengeschicht, die sofort in den Bann zieht. Leichte Urlaubslektüre.

Schwach
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 04.05.2014

Eine verworrene Geschichte, die auf mich den Eindruck machte, als wolle die Autorin zu viele Geschichten auf einmal erzählen. Mit dem Resultat, dass keine einzige richtig wirkt. Insgesamt zu übertrieben. Abruptes Ende

Familiensaga!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.02.2013

Ein guter Familienroman der sich über einige Gernerationen spannt. Ein verlassenes Weingut, eine wie von Toten auferstandene Großmutter, Geheimnisse, Geheimnisse,... Fesselnd, Ergreifend, Spannend!