2312

Roman

(2)
Wir schreiben das Jahr 2312:

Die Menschheit hat Teile des Sonnensystems bevölkert, hat Habitate auf Asteroiden errichtet, hat auf dem Merkur eine sich bewegende Stadt gebaut. Und sie hat auf all diesen neuen Welten neue Gesellschaftsformen ausprobiert, die miteinander im Konflikt stehen. Jetzt steht die menschliche Zivilisation vor ihrer größten Herausforderung - denn so weit sich die Menschheit auch entwickelt hat, so tief kann ihr Sturz sein. Ein Mord geschieht auf dem Merkur, und eine junge Frau, die bislang Schöpferin von Städten war, gerät immer tiefer in ein Komplott, das nur auf eines abzielt: Zerstörung.
Portrait
Kim Stanley Robinson wurde 1952 in Illinois geboren, studierte Literatur an der University of California in San Diego und promovierte über die Romane von Philip K. Dick. Mitte der Siebzigerjahre veröffentlichte er seine ersten Science-Fiction-Kurzgeschichten, 1984 seinen ersten Roman. 1992 erschien mit Roter Mars der Auftakt der Mars-Trilogie, die ihn weltberühmte machte und für die er mit dem Hugo, dem Nebula und dem Locus Award ausgezeichnet wurde. Kim Stanley Robinson lebt mit seiner Familie in Kalifornien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 11.03.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-31435-1
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 20,5/13,6/5 cm
Gewicht 670 g
Übersetzer Jakob Schmidt
Buch (Taschenbuch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

2312

2312

von Kim Stanley Robinson
(2)
Buch (Taschenbuch)
14,99
+
=
New York 2140

New York 2140

von Kim Stanley Robinson
(6)
Buch (Taschenbuch)
16,99
+
=

für

31,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Sehr interessante Mischung, die nicht nur Science-Fiction-Fans begeistern dürfte. Sehr interessante Mischung, die nicht nur Science-Fiction-Fans begeistern dürfte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Gelungene Zukunftsvision
von einer Kundin/einem Kunden aus Brügg am 16.04.2013

Wir schreiben das Jahr 2312. die Menschheit hat sich ausgebreitet im Sonnensystem und sogenannte Qubes entwickelt. Dies sind höher entwickelte KIs. Der Mars hat sich schon vor Jahren unabhängig gemacht und steht in Konkurenz zur Erde. In gewisser Weise erinnert mich das an die heutige Situation auf der Erde:... Wir schreiben das Jahr 2312. die Menschheit hat sich ausgebreitet im Sonnensystem und sogenannte Qubes entwickelt. Dies sind höher entwickelte KIs. Der Mars hat sich schon vor Jahren unabhängig gemacht und steht in Konkurenz zur Erde. In gewisser Weise erinnert mich das an die heutige Situation auf der Erde: Die alte Grossmacht (heute USA, dort Erde), klammert sich an die Stellung als Grossmacht, während aufsteigende Mächte (heute China, dort Mars) nach der Krone greifen. Die Menschheit began damit, andere Planeten zu Terraformen,malso erdenähnlich zu machen. Paradoxerweise funktioniert dies bei der Erde selber nicht, zu labil ist das Ökosystem. Als einer der führenden Politiker des Sonnensystems überraschend stirbt, beginnt eine Kette von Ereignissen: Die einige Stadt auf dem Merkur wird zerstört. InterPlan, die galaktische Polizei ermittelt, doch die Verschwörung greift tiefer als gedacht ...