Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Berlin 1945 - Das Ende

(1)

Ein herausragendes Zeitdokument

Frühjahr 1945: Nazi-Deutschland kämpft verzweifelt gegen die Niederlage an. Von Osten rollt Stalins Millionenheer heran, im Westen führen die Alliierten ebenfalls einen erbitterten Kampf gegen die deutsche Wehrmacht. Gemeinsames Ziel ist Berlin, das Herz des Nazi-Regimes. Mit der Präzision des Historikers und der sprachlichen Kraft des Romanautors schildert Antony Beevor hautnah und mit erschütternder Authentizität jenen Albtraum aus Gewalt, Tod und Zerstörung, den Millionen Menschen auf allen Seiten erleben mussten.

Portrait
Beevor, Antony
Antony Beevor, Jahrgang 1946, ist einer der renommiertesten Zeithistoriker der Gegenwart, dessen Bücher in zahlreiche Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet wurden, unter anderem mit dem Wolfson History Prize, dem Samuel-Johnson-Preis und dem Pritzker Literature Award. Für seine Verdienste wurde er 2017 zum Sir geadelt. Bei Pantheon erschienen von ihm zuletzt »Stalingrad« (2010), »D-Day« (2011), »Berlin 1945 - Das Ende« (2012), »Der spanische Bürgerkrieg« (2016) und »Die Ardennen-Offensive 1944« (2018).
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 543
Erscheinungsdatum 26.11.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-55148-6
Verlag Pantheon
Maße (L/B/H) 21,6/13,8/4,3 cm
Gewicht 702 g
Originaltitel Berlin: The Downfall 1945
Abbildungen mit 16 Karten und Plänen, 24 Fotostaf.
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Frank Wolf
Verkaufsrang 92.966
Buch (Paperback)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Geschichtsschreibung par excellence !“

Ferdinand Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Im Jahre 1945 brach die Herrschaft der Nationalsozialisten in Deutschland und dem von ihnen besetzten Europa unter dem Druck der unerbittlich vorrückenden Alliierten zusammen.
Bis zur bedingungslosen Kapitulation im Mai 1945 verloren noch unzählige Menschen auf allen Seiten ihr Leben, Familie oder Hab und Gut.

Dieses beispiellose Inferno wird vom britischen Historiker Antony Beevor detailliert und eloquent geschildert, von der Belagerung von Königsberg über die Befreiung der Konzentrationslager, den Luftangriff auf Dresden bis zum Schlussakt in Berlin.

Ein wichtiges Buch für alle, die wissen möchten, auf welchem Fundament die Bundesrepublik Deutschland gegründet wurde, aber auch, welche Erfahrungen Großeltern und Eltern ihr Leben lang geprägt haben mögen.

Leseempfehlung für alle ab 14 Jahren !
Im Jahre 1945 brach die Herrschaft der Nationalsozialisten in Deutschland und dem von ihnen besetzten Europa unter dem Druck der unerbittlich vorrückenden Alliierten zusammen.
Bis zur bedingungslosen Kapitulation im Mai 1945 verloren noch unzählige Menschen auf allen Seiten ihr Leben, Familie oder Hab und Gut.

Dieses beispiellose Inferno wird vom britischen Historiker Antony Beevor detailliert und eloquent geschildert, von der Belagerung von Königsberg über die Befreiung der Konzentrationslager, den Luftangriff auf Dresden bis zum Schlussakt in Berlin.

Ein wichtiges Buch für alle, die wissen möchten, auf welchem Fundament die Bundesrepublik Deutschland gegründet wurde, aber auch, welche Erfahrungen Großeltern und Eltern ihr Leben lang geprägt haben mögen.

Leseempfehlung für alle ab 14 Jahren !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0