Warenkorb
 

Ein Jahr ohne Juli

Gekürzte Lesung

Als Jenni auf dem Weg zu ihrer besten Freundin Juli in einen alten Fahrstuhl steigt, geschieht etwas Unglaubliches: Sie reist in die Zukunft. Dort findet Jenni heraus, dass eine Tragödie Julis Familie zerstört hat. Das fröhliche Mädchen, das sie einmal war, existiert nicht mehr. Jenni beschließt, die Zukunft zu verändern. In der Gegenwart stellt sie die Weichen, wendet das Unglück ab und erkennt, wie wichtig Freundschaft und Familie sind. Eine humorvolle, aber auch nachdenkliche Zeitreisegeschichte – gefühlvoll gelesen von Laura Maire.
Portrait

Laura Maire, geboren 1979 in München, ist deutsche Schauspielerin, Synchron- und Hörbuchsprecherin.
Sie ist u.a. die deutsche Stimme von Kirsten Dunst und erhielt 2011 den Deutschen Hörbuchpreis als
Beste Interpretin.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Laura Maire
Anzahl 3
Altersempfehlung 8 - 12
Erscheinungsdatum 03.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783862312146
Genre Kinderhörbuch
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 237 Minuten
Übersetzer Eva Riekert
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Das Thema Zeitreise wird hier ganz außergewöhnlich dargestellt. Eine besondere Freundschaft gemixt mit einem fesselnden Sprachstil. Sehr bewegend und nicht nur für Jugendliche.

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Spannende Zeitsprünge begleiten das tolle Buch über wahre Freundschaft

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Eine Minute, die alles verändert
von Tine_1980 am 08.05.2017

Jenni und Juli sind beste Freundinnen. Jedes Jahr reisen sie mit ihrer Familie ins Riverside Village. Als Jenni auf dem Weg zu Juli ist, steigt sie in den alten Fahrstuhl und es geschieht etwas unglaubliches. Sie reist ein Jahr in die Zukunft und eine Tragödie hat Julis Familie zerstört. Jenni beschließt, die Zukunft zu veränder... Jenni und Juli sind beste Freundinnen. Jedes Jahr reisen sie mit ihrer Familie ins Riverside Village. Als Jenni auf dem Weg zu Juli ist, steigt sie in den alten Fahrstuhl und es geschieht etwas unglaubliches. Sie reist ein Jahr in die Zukunft und eine Tragödie hat Julis Familie zerstört. Jenni beschließt, die Zukunft zu verändern. Eine Zeitreisegeschichte, die eine Geschichte rund um eine besondere Freundschaft und Familie erzählt. Gelesen von Laura Maire. Neben dem Klappentext hat mich auch das Cover sehr angesprochen. Es macht einen fröhlichen Eindruck und zeigt eine schöne lockere Freundschaft, doch täuscht dies ein bisschen, wie man schon dem Klappentext entnehmen kann. Zu Beginn wird genau diese Stimmung vom Cover hergenommen. Jenni und Juli sind zwei quirlige junge Mädchen, die einfach nicht ohne einander können und auch wenn sie sich in ihren Charakteren völlig unterscheiden, ist genau dass der Grund für ihre ganz besondere Freundschaft. Die Tragödie ändert alles. Die Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt, die familiären Verhältnisse ändern sich von einer Minute zur anderen. Man bekommt einen genauen Eindruck davon, wie eine solche Familiensituation das Leben verändert. Auch wenn es eine teils traurige Geschichte ist, war es toll, die Entwicklung von Jenni mitzuerleben. Wie aus einem eher ruhigeren Mädchen ein mutiges Mädchen wird, war einfach toll. Auch die Veränderung von Juli war toll beschrieben und beide Charaktere sind völlig nachvollziehbar dargestellt. Die Autorin hat es perfekt verstanden, die Gefühle von Juli und Jenni zu transportieren. Neben der tiefen, aber auch lockeren Freundschaft, schaffte sie es durch das Ereignis auch die traurige Seite der Geschichte authentisch darzustellen. Doch auch die Sprecherin Laura Maire hat viel dazu beigetragen, das Hörbuch so lebendig zu gestalten. Sie schaffte eine tolle Atmosphäre, hauchte den Protagonisten eine gewisse Tiefe ein und bekam es ohne Probleme hin, den Personen das jeweilige Gefühl einzuhauchen. Es war für mich einfach schön zuzuhören. Das Hörbuch ist für Hörer ab 10 Jahren geeignet und man darf 3 Stunden 48 Minuten gespannt lauschen. Mir hat es wahnsinnig viel Spaß gemacht, dem Hörbuch von Anfang bis zum Ende zu lauschen. Es war einfach eine schöne traurige Geschichte, die die Hörer ab 10 Jahren begeistern wird. Für alle Hörer, die zu dieser Altersklasse passen, aber auch ältere Zuhörer, die gerne in jugendlich, frische Geschichten mit einer gewissen Tiefe abtauchen möchten, super geeignet!

von einer Kundin/einem Kunden aus Ottersberg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine wunderschöne und gefühlsvolle Geschichte über beste Freundinnen und was die Zukunft aus einen macht.