Warenkorb
 

Tai Chi und Qi Gong in der Schwangerschaft

Sanfte Bewegungen für Schwangere - Bewährte Übungen für Stillzeit und Rückbildung - Wohltuende Selbst- und Partnermassagen

(1)
Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit sind eine besondere Phase im Leben einer Frau, in der sie vielen Belastungen und Herausforderungen ausgesetzt ist. Die traditionellen chinesischen Heilübungen aus Tai Chi und Qi Gong bieten hier wunderbare Möglichkeiten, für Gesundheit und Wohlbefinden von Mutter und Baby zu sorgen. Die langsamen und fließenden Bewegungen führen zu einer entspannten und vertieften Atmung und wirken sich positiv auf Durchblutung, Sauerstoffversorgung und Stoffwechsel aus. Durch sanftes Training verbessert die werdende Mutter ihre Beweglichkeit, lernt ihren Körper besser kennen und baut ein gesundes Körperbewusstsein auf – so können Schmerzen vermieden oder gelindert und die Entbindung erleichtert werden. Zugleich schenken die fernöstlichen Übungen wohltuende Entspannung für Körper und Geist.

Die Prinzipien des Tai Chi und Qi Gong sind eine ideale Vorbereitung auf Geburt und Muttersein – und auch in den folgenden Jahren kann „frau“ auf ein bewährtes Repertoire an entspannenden und kräftigenden Übungen zurückgreifen. Barbara Reiks speziell für (werdende) Mütter entwickeltes Übungsprogramm zeigt einen neuen Weg auf, Tai Chi und Qi Gong heiter und spielerisch zu praktizieren, um so die Anforderungen des Alltags entspannt und kraftvoll zu bewältigen.

Und wenn mal nur wenig Zeit für die Gesundheit bleibt, helfen die einfachen Handgriffe aus dem Jin Shin Jyutsu®, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Das Buch für ein entspanntes, gelassenes und gesundes Mutterleben.
Rezension
Ich bin Mutter von zwei kleinen Kindern und mache so regelmäßig wie möglich Tai Chi und Qi Gong, weil ich dadurch entspannen und abschalten kann, auf andere Gedanken komme, ins Gleichgewicht und zu mir selbst finde und spüre, dass ich ruhiger und gelassener reagiere. Die Übungen habe ich in meinen Alltag integriert; das tut nicht nur mir, sondern der ganzen Familie gut!
Sonja Neumann, ErzieherinIch freue mich, dass allen Frauen und Männern endlich ein fundiertes Buch in die Hand gegeben wird über Tai Chi und Qi Gong in und nach der Schwangerschaft. Es ist eine große Bereicherung für Therapeuten, Hebammen, Ärzte und Mütter und eine wertvolle Hilfe, um schwierigen Alltagsproblemen mit praktischen Übungen zu begegnen. Barbara Reik vermittelt diese Übungen mit so viel innerer Überzeugung, Idealismus und Klarheit, dass es sogleich auf alle überschwappt.Christiana Helth, Dipl.-PhysiotherapeutinDiese Übungsreihe enthält sanft-elastische, rund-spiralförmige Bewegungen, die mit der Atmung natürlich in Einklang gebracht werden. Der Geist beruhigt sich während der Übungen, sodass eine effektive Wirkung für Gesundheit und Wohlbefinden erzielt wird.Lena Du Hong, Fachausbilderin im Laoshan Zentrum, Hamburg/Lao Shan, ChinaBarbara Reiks Übungsprogramm wirkt gerade in der Schwangerschaft ausgleichend und belebend – ein stimmiges Konzept in einer ganz besonderen Zeit!Elke Caesar, HebammeBarbara Reik gibt detaillierte Anleitungen, wie werdende Mütter mit sanften und fließenden Entspannungsübungen eine neue Bewegungsfreude erleben können. Durch den Einsatz von Imaginationen und positiven Gedanken ist ein entspanntes, fröhliches Buch für Schwangere und Mütter entstanden, das Bewegung und Gesundheit mit Freude und Wohlbefinden verbindet.Prof. Dr. med. Albrecht Hettenbach, Chefarzt der Frauenklinik Göppingen, ALB FILS Kliniken
Portrait
Barbara Reik ist Tai-Chi-Lehrerin, Wellness-Trainerin und Initiatorin des Netzwerkes „Bewegungswelt Tai Chi“. Sie leitet u.a. eine zertifizierte Kursleiter-Ausbildungsreihe an der Akademie für Sport und Bewegung in Stuttgart. Durch Vorträge, Seminare und Workshops ist Barbara Reik einem großen Publikum bekannt geworden; ihr großer Erfahrungsschatz in der Anwendung und Ausübung von Tai Chi und Qi Gong hat Eingang in dieses Buch gefunden. Bereits von ihr erschienen sind der Ratgeber „Tai Chi für Senioren“ sowie Buch und Audio-CD „Tai Chi für Kinder“
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 142
Erscheinungsdatum 10.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86374-053-5
Verlag Mankau Verlag
Maße (L/B/H) 22,1/15,1/1,3 cm
Gewicht 285 g
Abbildungen zahlreiche Farbfotos
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Fernöstliche Selbsthilfe für werdende Mütter
von einer Kundin/einem Kunden aus Halfing am 31.10.2012

In Ihrem neuen Ratgeber hat die Tai-Chi-Lehrerin und Wellness-Trainerin Barbara Reik ein besonderes Trainingsprogramm für werdende Mütter zusammengestellt, um auf Grundlage der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) die speziellen Bedürfnisse während der Schwangerschaft, der Stillzeit und der Rückbildung zu erfüllen. Die Übungen aus dem Tai Chi und Qi Gong unterstützen... In Ihrem neuen Ratgeber hat die Tai-Chi-Lehrerin und Wellness-Trainerin Barbara Reik ein besonderes Trainingsprogramm für werdende Mütter zusammengestellt, um auf Grundlage der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) die speziellen Bedürfnisse während der Schwangerschaft, der Stillzeit und der Rückbildung zu erfüllen. Die Übungen aus dem Tai Chi und Qi Gong unterstützen insbesondere die Körperwahrnehmung, indem zum Beispiel das Öffnen und Schließen, das Ausweiten und das Zusammenziehen, das Festhalten und vor allem das Loslassen geübt werden. Und das sind ja alles Körperzustände, die die werdende Mama gut gebrauchen kann. Die meisten Übungen haben zudem den Nebeneffekt, kräftigend auf die Beckenbodenmuskulatur zu wirken, wovon man nicht nur während der Schwangerschaft, sondern das ganze Leben lang profitiert. Mit den langsamen, harmonischen Bewegungen des Tai Chi und Qi Gong kann in dieser besonderen Zeit, wo der Körper Höchstleistungen vollbringen muss, viel für die Gesundheit und das Wohlbefinden getan werden. Die sanften Übungen bringen das „Chi“, die Lebensenergie in Fluss, kräftigen und dehnen die Muskulatur und verbessern Koordination, Körperhaltung, Gleichgewicht, Atmung und Immunsystem. Verspannungen, Gelenkbeschwerden, Nervosität und Blutdruckprobleme werden gelindert. Zudem werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und die Regeneration des Körpers angeregt. Auch auf Massagen mit und ohne Partner geht Barbara Reik ein. Die Massagen sollen helfen, sich körperlich und mental zu entspannen Es sind ganz einfache Techniken, die zum Teil aus dem Shiatsu und dem Jin Shin Jyutsu® entnommen sind. Wenn es schnell gehen soll, sind vor allem die Fingergriffe aus dem Jin Shin Jyutsu® praktisch. Diese können immer und überall durchgeführt werden. Alle Übungen sind reich bebildert, und zwar mit einer schwangeren Frau, so kann sich die werdende Mutter sehr gut in die Übung hineinfinden. Alle Übungen im Stehen, Sitzen oder Liegen beschreibt Barbara Reik anschaulich, sie nennt bei jeder Übung verschiedene Varianten und geht speziell auf die Atmung ein (wann wird ein- und wann wird ausgeatmet). Besonders hilfreich empfand ich auch die Tipps zu jeder Übung, denn das hätten die meisten Übenden am Anfang falsch gemacht. Ergänzt werden die Übungen durch ein Symptomregister von A wie Atemproblemen bis Z wie Zwerchfellbeschwerden, wo man nachschlagen kann, welche Übung bei welchen Beschwerden hilft.