Gelebte Antike – Friedrich Wilhelm IV. und Charlottenhof.

Dissertationsschrift

Quellen und Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen Geschichte 43

Welche Motive bewegten den Kronprinzen und späteren König Friedrich Wilhelm IV. dazu, Charlottenhof als Villa zu entwerfen? Welche baukünstlerischen Absichten verfolgte er zusammen mit den Architekten Schinkel und Persius sowie den Gartenkünstlern Lenné und Sello?

Anhand der Auswertung bisher von der Forschung überwiegend noch nicht berücksichtigter und unveröffentlichter Archivalien, wie dem persönlichen schriftlichen Nachlass Friedrich Wilhelms und seiner Familie, seiner Architekten und Hofgärtner, gewinnt Antje Adler neue Erkenntnisse über die Geschichte des Schloss- und Gartenensembles. Auf den königlichen Spiritus Rector gehen nicht nur die gestalterischen Grundideen dieser Anlage, sondern auch der inhaltliche Bezug auf eine antike römische Villa zurück. Der Einfluss von Bildung und Erziehung sowie Friedrich Wilhelms Interesse und das seines gelehrten Bekanntenkreises für Archäologie und Antike wird an ausgewählten Beispielen bis 1857 erläutert. Die Autorin gibt einen Überblick über die Planungen, Vorbilder und die Verwirklichung der Anlage und interpretiert dabei erstmalig die Räume der Römischen Bäder und ihre Ausstattung aus Sicht des königlichen Bauherrn. Die Erläuterung der Nutzung und Bedeutung sowie die nachhaltige baukünstlerische Wirkung der Anlage Charlottenhofs innerhalb der königlichen Familie beschließen das behandelte Thema. Die Villa Charlottenhof erscheint als ein Ort, den Friedrich Wilhelm mit Beharrlichkeit für sich und seine engsten Vertrauten nach antikem Muster als einen Ort der Zuflucht und Erquickung zu gestalten wusste.

Portrait

Antje Adler wurde 1967 in Potsdam geboren. Nach dem 1990 in Leipzig abgeschlossenen Studium der Museologie begann ihre Tätigkeit für die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. Im Jahre 2009 erfolgte die Dissertation im Fach Kunstgeschichte an der Potsdamer Universität mit dem Titel "Gelebte Antike - Friedrich Wilhelm IV. und Charlottenhof".

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 407
Erscheinungsdatum 26.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-428-13744-2
Verlag Duncker & Humblot
Maße (L/B/H) 28,4/21,4/2,3 cm
Gewicht 1035 g
Abbildungen 79 schw.-w. und 106 farbige Abbildungen, 79 schw.-w. und 106 farbige mit 185 Abbildungen185 Abb. (darunter 106 farbige )
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
48,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Gelebte Antike – Friedrich Wilhelm IV. und Charlottenhof.

Gelebte Antike – Friedrich Wilhelm IV. und Charlottenhof.

von Antje Adler
Buch (Taschenbuch)
48,00
+
=
Planungsatlas

Planungsatlas

von Joachim P. Heisel
Buch (gebundene Ausgabe)
64,00
+
=

für

112,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Quellen und Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen Geschichte mehr

  • Band 40

    26942163
    Bismarck und der deutsche Kolonialerwerb 1883–1885.
    Buch
    78,00
  • Band 41

    28476974
    Das preußische Einkommensteuergesetz von 1891 im Rahmen der Miquelschen Steuerreform 1891/93.
    von Walter Mathiak
    Buch
    98,00
  • Band 42

    28748654
    Die verspätete Kolonie.
    von Silke Kamp
    Buch
    98,00
  • Band 43

    32057893
    Gelebte Antike – Friedrich Wilhelm IV. und Charlottenhof.
    von Antje Adler
    Buch
    48,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 44

    32290091
    Politische Theologie Wilhelms II.
    von Benjamin Hasselhorn
    Buch
    68,00
  • Band 45

    34084118
    Ostpreußen, Litauen und die Sowjetunion in der Zeit der Weimarer Republik.
    von Rikako Shindo
    Buch
    149,90
  • Band 46

    36736372
    Die Berichte Rönnes aus den USA 1834–1843 im Rahmen der Beziehungen Preußen – USA 1785 bis 1867.
    von Enno Eimers
    Buch
    78,90

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.