Legend - Fallender Himmel

6 CDs. Laufzeit ca. 7 Std. 45 Min.

Legend-Trilogie 1

(63)

Los Angeles im Jahr 2130: Der ehemalige Westen der USA ist mittlerweile Die Republik, die sich im ständigen Krieg mit ihren Nachbarn befindet. Als Kind wohlhabender Eltern ist die fünfzehnjährige June hochbegabt und die viel versprechendste Soldatin der Republik. Day stammt aus den Slums und ist mit fünfzehn Jahren bereits der meistgesuchte Kriminelle des Landes. Der erbitterte Wunsch nach Rache am Tod ihres Bruders führt June auf Days Spur. Day erweist sich als loyal und selbstlos - angetrieben von einem unerschütterlichen Gerechtigkeitssinn. June beginnt die Welt durch seine Augen zu sehen ... Zwei hochkarätige junge Sprecher leihen den beiden Hauptpersonen ihre Stimme und machen den Gegensatz zwischen Day (Underdog, der sich aber nicht unter kriegen lässt) und June (hochnäsige Intelligenzbestie, die das System erst allmählich zu hinterfragen beginnt) deutlich.

Portrait
Marie Lu wurde 1984 in Shanghai geboren und lebte für einige Zeit in Texas, bevor sie an der University of South California studierte. Vor ihrem Erfolg als Autorin arbeitete sie als künstlerische Leiterin bei einem Unternehmen, das Videospiele produziert.
Julian Greis, 1983 geboren, spielte bereits während seiner Schauspielausbildung als Gast am Düsseldorfer Schauspielhaus und an der Württembergischen Landesbühne Esslingen. Nach seinem Engagement am Schauspielhaus Graz wechselte er 2009 an das Hamburger Thalia Theater. 2012 wurde er mit dem Boy-Gobert-Preis für Nachwuchsschauspieler ausgezeichnet. Neben dem Theater ist er als Film- und Fernsehschauspieler sowie als Sprecher für Hörspiele und Hörbücher tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Patrycia Ziolkowska, Julian Greis
Anzahl 6
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 28.09.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783942587372
Genre Kinderhörbuch
Verlag Hörcompany
Spieldauer 463 Minuten
Hörbuch (CD)
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Legend - Fallender Himmel

Legend - Fallender Himmel

von Marie Lu
(63)
Hörbuch (CD)
15,99
+
=
Lockwood & Co. - Die seufzende Wendeltreppe

Lockwood & Co. - Die seufzende Wendeltreppe

von Jonathan Stroud
(95)
Hörbuch (MP3-CD)
16,99
bisher 18,99
+
=

für

32,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Legend-Trilogie

  • Band 1

    32059656
    Legend - Fallender Himmel
    von Marie Lu
    (63)
    Hörbuch
    15,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    35152723
    Legend - Schwelender Sturm
    von Marie Lu
    Hörbuch
    15,99
  • Band 3

    39254960
    Legend – Berstende Sterne
    von Marie Lu
    (21)
    Buch
    17,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Wenn Liebe zur Legende wird ..“

Jasmin Frese, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Dieses Buch hat mich wirklich vollkommen überzeugt und ich konnte ich einfach nicht aus der Hand legen. Die Geschichte von Day und June ist voller Emotionen, Action und Konflikten. Soll man wirklich alles glauben, was einem erzählt wird? Dieses Buch hat mich wirklich vollkommen überzeugt und ich konnte ich einfach nicht aus der Hand legen. Die Geschichte von Day und June ist voller Emotionen, Action und Konflikten. Soll man wirklich alles glauben, was einem erzählt wird?

Isabella Kron, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Eine Dystopie, eindeutig nicht nur für Frauen. Er, Staatsfeind Nr.1. Sie arbeitet für den Staat. Abwechselnd wird erzählt, durch welch spannende Art sie doch etwas gemeinsam haben! Eine Dystopie, eindeutig nicht nur für Frauen. Er, Staatsfeind Nr.1. Sie arbeitet für den Staat. Abwechselnd wird erzählt, durch welch spannende Art sie doch etwas gemeinsam haben!

Angelina Henneberg, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der Rebell und die Elitesoldatin in einer zerrütteten Welt voller Widersprüche. Unglaublich mitreißende Geschichte!
Auch an alle "Tribute von Panem" - Fans: sehr lesenswert!
Der Rebell und die Elitesoldatin in einer zerrütteten Welt voller Widersprüche. Unglaublich mitreißende Geschichte!
Auch an alle "Tribute von Panem" - Fans: sehr lesenswert!

„Endlich als Taschhenbuch: Fesselnde Dystopie zum Verschlingen!“

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Im Jahr 2130 wird Los Angeles vom Militär regiert. Immer wieder brechen in den Armenvierteln Seuchen aus, die Lebensqualität der unterdrückten armen Bevölkerung ist schlecht. Jugendliche werden in einem Auswahlverfahren je nach Punktzahl ihrer zukünftigen Tätigkeit zugeordnet. Die volle Punktzahl hat jemals nur eine erreicht: June, 15 Jahre alt und eine Art Wunderkind.
Als ihr Bruder eines Tages ermordet wird, ist es ihre Aufgabe, seinen Platz beim Militär einzunehmen und den mutmaßlichen Mörder, Day, der der Regierung schon länger Probleme macht, aufzuspüren.
Day ist durch das Auswahlverfahren durchgefallen und offiziell eigentlich tot, trotzdem sorgt er heimlich für seine Familie und kämpft in den Armenvierteln ums Überleben.
Als Day und June aufeinander treffen sind Konflikte vorprogrammiert.

„Legend“ ist voller Action und temporeich geschrieben. Die Perspektiven wechseln zwischen Day und June, was zusätzlich für Abwechslung sorgt. Beide Teenager wachsen einem im Lauf der Geschichte ans Herz und entwickeln sich spürbar. Beide Charaktere sind sehr lebendig, voller Konflikte und niemals eindimensional.
Hervorragend erzählt, ist das Buch ein Beispiel für eine richtig gelungene Dystopie. Es gibt auch eine schöne Liebesgeschichte, die aber nicht zu viel Raum einnimmt.
Ein Buch über den Kampf für die Freiheit, gegen die Unterdrückung, aber auch über Freundschaft und Liebe. Es geht um Jugendliche, die lernen, die Welt zu hinterfragen und dass diese nicht nur aus schwarz und weiß besteht.

Das Lesen hat so viel Spaß gemacht wie es selten der Fall ist. Allen, denen die „Tribute von Panem“ gefallen hat, werden auch „Legend“ mögen.
Allen Lesern und Leserinnen ab 14 wärmstens zu empfehlen!
Im Jahr 2130 wird Los Angeles vom Militär regiert. Immer wieder brechen in den Armenvierteln Seuchen aus, die Lebensqualität der unterdrückten armen Bevölkerung ist schlecht. Jugendliche werden in einem Auswahlverfahren je nach Punktzahl ihrer zukünftigen Tätigkeit zugeordnet. Die volle Punktzahl hat jemals nur eine erreicht: June, 15 Jahre alt und eine Art Wunderkind.
Als ihr Bruder eines Tages ermordet wird, ist es ihre Aufgabe, seinen Platz beim Militär einzunehmen und den mutmaßlichen Mörder, Day, der der Regierung schon länger Probleme macht, aufzuspüren.
Day ist durch das Auswahlverfahren durchgefallen und offiziell eigentlich tot, trotzdem sorgt er heimlich für seine Familie und kämpft in den Armenvierteln ums Überleben.
Als Day und June aufeinander treffen sind Konflikte vorprogrammiert.

„Legend“ ist voller Action und temporeich geschrieben. Die Perspektiven wechseln zwischen Day und June, was zusätzlich für Abwechslung sorgt. Beide Teenager wachsen einem im Lauf der Geschichte ans Herz und entwickeln sich spürbar. Beide Charaktere sind sehr lebendig, voller Konflikte und niemals eindimensional.
Hervorragend erzählt, ist das Buch ein Beispiel für eine richtig gelungene Dystopie. Es gibt auch eine schöne Liebesgeschichte, die aber nicht zu viel Raum einnimmt.
Ein Buch über den Kampf für die Freiheit, gegen die Unterdrückung, aber auch über Freundschaft und Liebe. Es geht um Jugendliche, die lernen, die Welt zu hinterfragen und dass diese nicht nur aus schwarz und weiß besteht.

Das Lesen hat so viel Spaß gemacht wie es selten der Fall ist. Allen, denen die „Tribute von Panem“ gefallen hat, werden auch „Legend“ mögen.
Allen Lesern und Leserinnen ab 14 wärmstens zu empfehlen!

Sabrina Hüper, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Was passiert wenn sich June, das republiktreue Wunderkind, in Day, Republikfeind Nr. 1, verliebt? Und was steckt hinter der Republik und den angeblichen Kolonien? Tolle Dystopie! Was passiert wenn sich June, das republiktreue Wunderkind, in Day, Republikfeind Nr. 1, verliebt? Und was steckt hinter der Republik und den angeblichen Kolonien? Tolle Dystopie!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Buch für alle Dystopie-Fans! Die Handlung ist sehr gut geschrieben und der Spannungsbogen hält sich über das ganze Buch hinweg, sodass man es nicht mehr aus der Hand legt Ein Buch für alle Dystopie-Fans! Die Handlung ist sehr gut geschrieben und der Spannungsbogen hält sich über das ganze Buch hinweg, sodass man es nicht mehr aus der Hand legt

Angelika Lanaras, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Eine spannende Dystopie, versetzt mit einer süßen Liebesgeschichte. Sehr angenehm zu lesen. Eine spannende Dystopie, versetzt mit einer süßen Liebesgeschichte. Sehr angenehm zu lesen.

„Genial“

Katharina Bodden, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Day: Ist der meist gesuchte Verbrecher der Republik. Keiner kennt sein Gesicht . Keiner weiß wie er wirklich heißt. Keiner weiß wo er wohnt. Selbst seine Familie glaubt das er tot ist.
June: Hat als einzige den großen Test der Republik mit voller Punktzahl erreicht. Seit ihr Bruder getötet wurde ist sie auf der Suche nach Day. Sie will ihn töten. Als sie ihn endlich findet passiert was womit sie nicht gerechnet hat. Sie verliebt sich in ihn.
Eine Geschichte die aus Sicht der beiden Hauptfiguren geschrieben wurde. Ein tolles Buch für Jugendliche ab 14 Jahren.

Day: Ist der meist gesuchte Verbrecher der Republik. Keiner kennt sein Gesicht . Keiner weiß wie er wirklich heißt. Keiner weiß wo er wohnt. Selbst seine Familie glaubt das er tot ist.
June: Hat als einzige den großen Test der Republik mit voller Punktzahl erreicht. Seit ihr Bruder getötet wurde ist sie auf der Suche nach Day. Sie will ihn töten. Als sie ihn endlich findet passiert was womit sie nicht gerechnet hat. Sie verliebt sich in ihn.
Eine Geschichte die aus Sicht der beiden Hauptfiguren geschrieben wurde. Ein tolles Buch für Jugendliche ab 14 Jahren.

Vivien Bechstein, Thalia-Buchhandlung Berlin

Großartige Dystopie! Zwei Sichtweisen, zwei gegnerische Seiten, zwei Menschen und eine zweifellose Liebe. Absolut spannend und aufregend. Großartige Dystopie! Zwei Sichtweisen, zwei gegnerische Seiten, zwei Menschen und eine zweifellose Liebe. Absolut spannend und aufregend.

„Überwältigend gut!!“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Legend ist ein so gutes Buch, ich habe es an einem Tag gelesen!
Diese Dystopie überzeugt durch tolle Charaktere und einer Story die mehr als undurchschaubar ist. Lange wusste ich nicht: Wer ist gut und wer nicht?

Als Junes Bruder durch die Hand von Day stirbt, schwört sie Rache und spürt ihn auf. Doch zu spät merkt sie das vielleicht nicht alles so ist wie sie denkt...

Ein genialer dystopischer Roman, der mich auf keiner Seite gelangweilt hat!

Ich hoffe Teil 2 folgt schnell!
Legend ist ein so gutes Buch, ich habe es an einem Tag gelesen!
Diese Dystopie überzeugt durch tolle Charaktere und einer Story die mehr als undurchschaubar ist. Lange wusste ich nicht: Wer ist gut und wer nicht?

Als Junes Bruder durch die Hand von Day stirbt, schwört sie Rache und spürt ihn auf. Doch zu spät merkt sie das vielleicht nicht alles so ist wie sie denkt...

Ein genialer dystopischer Roman, der mich auf keiner Seite gelangweilt hat!

Ich hoffe Teil 2 folgt schnell!

„Gut gegen Böse...aber wer ist wirklich böse???“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Zwei Jugendliche stehen sich in dieser Dystopie gegenüber. June,, die als einzige den großen Test mit voller Punktzahl abgeschlossen hat und dadurch in die höchsten militärischen Kreise aufgenommen wurde, als Kämpferin für die Republik. Und Day, der sich vor June und dem Regime verstecken muss, um zu überleben. Als die beiden aufeinander treffen, will June nur eins: Days Kopf auf dem Schafott. Aber dann bemerkt sie Ungereimtheiten bei der Aufklärung eines Mordes, den Day angeblich begangen hat, und June erkennt, dass nicht alles in ihrer Welt nur Schwarz oder Weiß ist. Als sie auch noch Day persönlich kennenlernt, merkt sie, dass nicht Day der Bösewicht ist, sondern es viel Mächtigere gibt, die es zu besiegen gilt.

Eine gute Geschichte, die davon erzählt, dass Amerika gespalten ist, in eine Republik und Kolonien, in denen es immer wieder zu Aufständen kommt. Harte militärische Eingreiftruppen sind die Herren des Landes. Eine Vorstellung, die einen gruseln lässt. Sehr gut geschrieben, ein Pageturner mit vielen Wendungen, der nur einen Minuspunkt hat, denn es wird nicht erklärt, wie es zu diesem neuen Amerika kommt. Aber trotzdem super zu lesen und absolut empfehlenswert!
Zwei Jugendliche stehen sich in dieser Dystopie gegenüber. June,, die als einzige den großen Test mit voller Punktzahl abgeschlossen hat und dadurch in die höchsten militärischen Kreise aufgenommen wurde, als Kämpferin für die Republik. Und Day, der sich vor June und dem Regime verstecken muss, um zu überleben. Als die beiden aufeinander treffen, will June nur eins: Days Kopf auf dem Schafott. Aber dann bemerkt sie Ungereimtheiten bei der Aufklärung eines Mordes, den Day angeblich begangen hat, und June erkennt, dass nicht alles in ihrer Welt nur Schwarz oder Weiß ist. Als sie auch noch Day persönlich kennenlernt, merkt sie, dass nicht Day der Bösewicht ist, sondern es viel Mächtigere gibt, die es zu besiegen gilt.

Eine gute Geschichte, die davon erzählt, dass Amerika gespalten ist, in eine Republik und Kolonien, in denen es immer wieder zu Aufständen kommt. Harte militärische Eingreiftruppen sind die Herren des Landes. Eine Vorstellung, die einen gruseln lässt. Sehr gut geschrieben, ein Pageturner mit vielen Wendungen, der nur einen Minuspunkt hat, denn es wird nicht erklärt, wie es zu diesem neuen Amerika kommt. Aber trotzdem super zu lesen und absolut empfehlenswert!

„Im Jahre 2130...“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Im Jahre 2130 wird die Welt von einem menschenverachtendem Militärregime unterdrückt. June steht auf der Seite des Militärs, Day auf der anderen Seite. Beide müssten Feinde sein, doch es kommt alles anders, als beide erwartet haben. Eine wunderbare Geschichte über Freundschaft, Vertrauen, Liebe und den Kampf für eine bessere Welt!
Ich habe die Story in einem Sitz verschlungen! Als Taschenbuch erst recht: KAUFEN!
Im Jahre 2130 wird die Welt von einem menschenverachtendem Militärregime unterdrückt. June steht auf der Seite des Militärs, Day auf der anderen Seite. Beide müssten Feinde sein, doch es kommt alles anders, als beide erwartet haben. Eine wunderbare Geschichte über Freundschaft, Vertrauen, Liebe und den Kampf für eine bessere Welt!
Ich habe die Story in einem Sitz verschlungen! Als Taschenbuch erst recht: KAUFEN!

„Einfach klasse!!!“

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

Für alle Panem-Leser ein Muß!

Wer eine gute Story sucht, ist hier genau richtig. Eine Welt mitten im Krieg, eine Gesellschaft geplagt von Seuchen, Familien in Angst um die Zukunft ihrer Kinder und wem kann man eigentlich wirklich vertrauen. Zwei Feinde, die mehr gemein haben, als ihnen bewußt ist und deren Geschichte alles verändern wird.
Reinschmöckern und mitreißen lassen!
Für alle Panem-Leser ein Muß!

Wer eine gute Story sucht, ist hier genau richtig. Eine Welt mitten im Krieg, eine Gesellschaft geplagt von Seuchen, Familien in Angst um die Zukunft ihrer Kinder und wem kann man eigentlich wirklich vertrauen. Zwei Feinde, die mehr gemein haben, als ihnen bewußt ist und deren Geschichte alles verändern wird.
Reinschmöckern und mitreißen lassen!

„Der "Legend"e verfallen“

Heike Mechler, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Es wurde schon sehr viel über dieses Buch geschrieben. Ich sage nur eins, lest es selbst und ihr werdet dem "Fieber" verfallen und auf Teil II sehnlichst warten! Es wurde schon sehr viel über dieses Buch geschrieben. Ich sage nur eins, lest es selbst und ihr werdet dem "Fieber" verfallen und auf Teil II sehnlichst warten!

„Toll!!!“

Elke Heger, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Es hat mich direkt von den ersten Seiten gefesselt. Denn der Junge, Day ist so besorgt um seine Familie, man muss einfach weiter lesen. Die Geschichte entwickelt sich rasand und am Ende hat man eine Mischung aus Robin Hood, Tribute von Panem und einer tollen Liebesgeschichte gelesen. Ich kann gar nicht erwarten, wann der zweite Teil erscheint. Leider erst 2013. Es hat mich direkt von den ersten Seiten gefesselt. Denn der Junge, Day ist so besorgt um seine Familie, man muss einfach weiter lesen. Die Geschichte entwickelt sich rasand und am Ende hat man eine Mischung aus Robin Hood, Tribute von Panem und einer tollen Liebesgeschichte gelesen. Ich kann gar nicht erwarten, wann der zweite Teil erscheint. Leider erst 2013.

„ACHTUNG: SUCHTGEFAHR!!!!!!!!“

Stephanie Hurtig, Thalia-Buchhandlung Berlin

Day, Regimegegner und gesuchter Mörder. June, das Wunderkind des Regimes und die erbitterte Gegnerin von Day. Er soll ihren Bruder getötet haben. Von Rache angetrieben spioniert sie ihm nach und muss erkennen, dass sie ihr Leben lang an die falschen Menschen geglaubt hat. Oder wird sie von Day manipuliert damit er seiner Strafe entgeht? Total verwirrt und und auf der Suche nach der Wahrheit stürzen sich die beiden in waghalsige Situationen, in denen man ihnen zurufen möchte, sie mögen vorsichtiger sein. Es ist ein so spannungsgeladener Auftakt, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Es macht ganz viel Hunger auf mehr. Ab 14 Jahren aber auch für jeden Erwachsenen ein ganz heißer Tipp. Day, Regimegegner und gesuchter Mörder. June, das Wunderkind des Regimes und die erbitterte Gegnerin von Day. Er soll ihren Bruder getötet haben. Von Rache angetrieben spioniert sie ihm nach und muss erkennen, dass sie ihr Leben lang an die falschen Menschen geglaubt hat. Oder wird sie von Day manipuliert damit er seiner Strafe entgeht? Total verwirrt und und auf der Suche nach der Wahrheit stürzen sich die beiden in waghalsige Situationen, in denen man ihnen zurufen möchte, sie mögen vorsichtiger sein. Es ist ein so spannungsgeladener Auftakt, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Es macht ganz viel Hunger auf mehr. Ab 14 Jahren aber auch für jeden Erwachsenen ein ganz heißer Tipp.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
63 Bewertungen
Übersicht
50
12
1
0
0

Auftakt einer neuen Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 13.03.2017

June lebt gerade nur für die Rache und ist hinter Day her. Der meistgesuchte Verbrecher der Republik, doch Day hat einen unerschütterlichen Gerechtigkeitssinn. Beiden sind mitten drin in einem Spiel voller Rache, Macht und keiner von beiden weis wem man noch vertrauen kann. June ist eine sehr intelligente junge Frau,... June lebt gerade nur für die Rache und ist hinter Day her. Der meistgesuchte Verbrecher der Republik, doch Day hat einen unerschütterlichen Gerechtigkeitssinn. Beiden sind mitten drin in einem Spiel voller Rache, Macht und keiner von beiden weis wem man noch vertrauen kann. June ist eine sehr intelligente junge Frau, die nur einem Menschen wirklich vertraut. Ihr Bruder als der ermordet wird ändert sich alles. Day lebt schon sehr lange auf der Straße, als Held obwohl er sich nicht als solcher sieht. Auf der Suche nach seinem Bruder. Als beide aufeinander treffen merkt man wie sie sich verändern. Die Ansicht auf die Welt. Die Welt von Legend ist realistisch beschrieben, so das man glaubt mitten drin zu sein. Die Spannung steigt und man bekommt eine Welt zu sehen die sehr groß ist und doch fast alles im Nebel liegt. Immer mehr wird einem gezeigt, plötzliche Wendungen und Action halten einen auf Trapp und neben sogar ab und zu den Atem. Plötzlich ist man am Ende des Bandes angekommen und kann es nicht glauben. Man will sofort weiter lesen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn Duisdorf am 07.03.2017
Bewertet: anderes Format

Dystopie, die unter die Haut geht. Der Auftakt der "Legend"-Trilogie überzeugt mit einem spannenden Plot und herausstechenden Charakteren. Für Fans von "Panem" oder "Bestimmung"!

Allein sind sie erbitterte Gegner doch gemeinsam eine Legende!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Einfach mal etwas ganz anderes! Eine atemberaubende Geschichte erzählt von June und Day. Die beiden könnten nicht unterschiedlicher sein, denn June ist das Wunderkind der Republik und Day der meist gesuchte Verbrecher. Als June dazu beauftragt wird Day zu finden und zur Stecke zu bringen, weiß sie nicht was... Einfach mal etwas ganz anderes! Eine atemberaubende Geschichte erzählt von June und Day. Die beiden könnten nicht unterschiedlicher sein, denn June ist das Wunderkind der Republik und Day der meist gesuchte Verbrecher. Als June dazu beauftragt wird Day zu finden und zur Stecke zu bringen, weiß sie nicht was sie denken soll, denn er erweist sich so ganz anders als alle behaupten. Hin und hergerissen von ihren Gefühlen, beginnt June die Welt mit seinen Augen zu sehen. Bald stellt sich die Frage was richtig oder falsch ist und welche Geheimnisse die Regierung so dringend zu verbergen versucht... Ein atemberaubendes Buch! Man kann einfach nicht anders als bis zuletzt mitzufiebern!! Ein Meisterwerk, dass der Autorin Marie Lu mehr als gelungen ist.