Warenkorb
 

19% Rabatt sichern | Ihr Gutschein-Code: MEHRWERT19

Tatort Tannenbaum

Lesung

Weitere Formate

Krimi-Weihnachten mit Bestsellerautoren - Weihnachten ist das Fest der Liebe, möchte man meinen. Doch es geht auch anders: Simon Beckett, Michael Hjorth/Hans Rosenfeldt, Ake Edwardson und Andreas Winkelmann bereiten mit dem Erzählband Tatort Tannenbaum ein Festmahl kriminalistischer Leckerbissen. Kurzweilig und spannend vorgetragen vom David-Hunter-Sprecher Johannes Steck, Sebastian-Bergman-Sprecher Douglas Welbat sowie Krimiexperte Hubertus und Hörbuchpreisgewinnerin Doris Wolters Gertzen ist dieses Hörbuch ein kriminalistisches Weihnachtsgeschenk.
Portrait
Simon Beckett, geb. 1968, versuchte sich nach Abschluss eines Englischstudiums als Immobilienhändler, lehrte Spanisch und war Schlagzeuger. 1992 wurde er freier Journalist und schrieb für bedeutende britische Zeitungen wie 'Times', 'Daily Telegraph' oder 'Observer'. Im Laufe seiner journalistischen Arbeit spezialisierte Beckett sich auf kriminalistische Themen. Als Romanautor trat er zuerst 1994 an die Öffentlichkeit. Simon Beckett ist verheiratet ist und lebt in Sheffield.

Johannes Steck wurde 1966 in Würzburg geboren. Er ist gelernter Theatermaler und Absolvent der Schauspielschule von Professor Krauss in Wien, an der er von 1988 bis 1991 studierte. Neben seiner Bühnenarbeit in Wien, Chemnitz, Würzburg und Darmstadt ist er auch im Fernsehen zu sehen. Außerdem arbeitet Johannes Steck als Radio-, Fernseh- und Hörbuchsprecher.

Michael Hjorth, geb. 1963, ist ein bekannter TV-Produzent, Regisseur und Drehbuchautor. Er schrieb u. a. Drehbücher für die Mankell-Verfilmungen

Åke Edwardson, Jg. 1953, lebt mit seiner Frau in Göteborg. Bevor er sich dem Schreiben von Romanen widmete, arbeitete er als Journalist u.a. im Auftrag der UNO im Nahen Osten, schrieb Sachbücher und unterrichtete an der Universität Creative Writing.

Hubertus Gertzen ist seit Mitte der 70er Jahre als Schauspieler und Sprecher beim Fernsehen (ARD/Arte) und Rundfunk (Hörspiele und Lesungen) tätig.

Doris Wolters, geboren in Fürth, ist seit 1975 Schauspielerin. Nach Engagements in Erlangen, Nürnberg, Pforzheim, Freiburg und Basel arbeitet sie als Sprecherin für Hörfunk- und Fernsehfeatures und als Schauspielerin in Hörspielen der Rundfunkanstalten der ARD, des DRS, ORF und von ARTE. Es erschienen mehrere Hörbücher mit ihr als Interpretin, wie beispielsweise John Irving, Brennbars Fluch/Rettungsversuch für Piggy Sneed.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Johannes Steck, Douglas Welbat, Doris Wolters, Hubertus Gertzen
Anzahl 3
Erscheinungsdatum 16.11.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783899644654
Genre Krimi/Thriller
Verlag Audiobuch
Auflage 1
Spieldauer 162 Minuten
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
13,99
bisher 16,99
Sie sparen : 17  %
13,99
bisher 16,99

Sie sparen : 17 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Kelkheim am 29.09.2016
Bewertet: anderes Format

Herrlich für Krimifans! Bekannte Ermittler, wie David Hunter, Sebastian Bergmann und Eric Winter feiern Weihnachten. Kurzweiliger Lesespaß für die Adventszeit. Sehr gelungen!

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 29.09.2016
Bewertet: anderes Format

Spannende Sammlung von Krimis !!

Enttäuschend
von Jasminka Parzefall-Krevh am 06.08.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

Als Riesenfan von Simon Beckett musste ich mir dieses Buch natürlich kaufen. Allerdings war ich sehr enttäuscht. Viel zu viele Kurzgeschichten für ein solch dünnes Buch. Ich meine, ich habe natürlich erwartet, dass die Stories nicht lang sein werden, aber das pro Geschichte kaum Handlung und Spannung vorhanden ist...und wenn es ... Als Riesenfan von Simon Beckett musste ich mir dieses Buch natürlich kaufen. Allerdings war ich sehr enttäuscht. Viel zu viele Kurzgeschichten für ein solch dünnes Buch. Ich meine, ich habe natürlich erwartet, dass die Stories nicht lang sein werden, aber das pro Geschichte kaum Handlung und Spannung vorhanden ist...und wenn es kurz mal spannend wird, ist die Geschichte schon wieder zu Ende erzählt. Also definitiv keine Kaufempfehlung.