Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Shakespeare - wie ich ihn sehe

(9)
Typisch Bill Bryson: eine humorvolle und leicht verständliche Einführung in Shakespeares Leben, seine Werke und seine Zeit

Mensch oder Mythos – wer war William Shakespeare wirklich, der geistige Vater von Romeo und Julia, von Hamlet und Macbeth? Gab es den Menschen Shakespeare überhaupt? Ist der Name womöglich das Pseudonym eines Unbekannten, der seine Identität verschleiern wollte? Bill Bryson schließt die Wissenslücken um den bekanntesten und rätselhaftesten Autor der Welt. Dabei lädt er seine Leser ein zu einer vergnüglichen Reise durch das elisabethanische England. Ein echter Bill Bryson: eloquent, klug und mit einem Augenzwinkern geschrieben.

Portrait
Bill Bryson wurde 1951 in Des Moines, Iowa, geboren. 1977 zog er nach Großbritannien und schrieb dort mehrere Jahre u. a. für die Times und den Independent. Mit seinem Englandbuch »Reif für die Insel« gelang Bryson der Durchbruch. Heute ist er in England der erfolgreichste Sachbuchautor der Gegenwart. Seine Bücher werden in viele Sprachen übersetzt und stürmen stets die internationalen Bestsellerlisten. 1996 kehrte Bill Bryson mit seiner Familie in die USA zurück, wo es ihn jedoch nicht lange hielt. Er war erneut »Reif für die Insel«, wo er heute wieder lebt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.05.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641090555
Verlag Goldmann
Originaltitel Shakespeare. The World as Stage
Übersetzer Sigrid Ruschmeier
Verkaufsrang 33.557
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Bryson ist ein liebenswürdiger und humorvoller Führer durch das weite Feld der Shakespeare-Forschung gelungen. Geistreich, witzig, aufschlußreich! Bryson ist ein liebenswürdiger und humorvoller Führer durch das weite Feld der Shakespeare-Forschung gelungen. Geistreich, witzig, aufschlußreich!

„Ein interessanter Blick auf Shakespeare!“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ich bin ein großer Fan von Bill Bryson und Shakespeare gleichermaßen, und so war dieses Buch ein Muss für mich. Und ich wurde nicht enttäuscht!
Bill Bryson bringt einem Shakespeare näher, wie man es nicht oft erlebt, diese Biographie greift natürlich Shakespeares Leben auf, allerdings bringt Bryson auch immer seine Meinung zu bestimmten Erlebnissen oder Charaktereigenschaften ein, so dass ein neues, vielleicht anderes Bild dieses großartigen Schreibers entsteht. Absolut empfehlenswert, denn das Buch ist amüsant und unterhaltsam geschrieben und lässt einen vergessen, was man bisher von Shakespeare zu glauben wusste!
Ich bin ein großer Fan von Bill Bryson und Shakespeare gleichermaßen, und so war dieses Buch ein Muss für mich. Und ich wurde nicht enttäuscht!
Bill Bryson bringt einem Shakespeare näher, wie man es nicht oft erlebt, diese Biographie greift natürlich Shakespeares Leben auf, allerdings bringt Bryson auch immer seine Meinung zu bestimmten Erlebnissen oder Charaktereigenschaften ein, so dass ein neues, vielleicht anderes Bild dieses großartigen Schreibers entsteht. Absolut empfehlenswert, denn das Buch ist amüsant und unterhaltsam geschrieben und lässt einen vergessen, was man bisher von Shakespeare zu glauben wusste!

Cosima Herzog, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Kurzweilig und humorvoll erzählt uns Bryson, was wir über Shakespeare alles (nicht) wissen. Sowohl für Shakespeare-Anfänger als auch -Liebhaber und natürlich alle Bill-Bryson-Fans. Kurzweilig und humorvoll erzählt uns Bryson, was wir über Shakespeare alles (nicht) wissen. Sowohl für Shakespeare-Anfänger als auch -Liebhaber und natürlich alle Bill-Bryson-Fans.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Ein großartiger Schriftsteller über den man nichts mit Sicherheit weiß. Seine Werke kongenial und zeitlos, er selbst völlig unbekannt. Wer war Shakespeare wirklich? Interessant! Ein großartiger Schriftsteller über den man nichts mit Sicherheit weiß. Seine Werke kongenial und zeitlos, er selbst völlig unbekannt. Wer war Shakespeare wirklich? Interessant!

Profilbild

„Amüsant und kurzweilig“

, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Wer sich für Shakespeare interessiert, aber keine Lust auf langatmige wissenschaftliche Vorträge hat, findet mit diesem Buch eine kurzweilige, intelligente Biographie über Shakespeare und sein Umfeld. Es gibt nur wenige gesicherte Fakten über Shakespeare und so blüht in vielen Veröffentlichungen die Phantasie und die tollsten Theorien werden entwickelt. Bill Bryson beschränkt sich auf die Fakten und entlarvt so manche "Tatsache" als wilde Spekulation. Dem Autor gelingt es auf amüsante Art dem Leser einen Einblick in die Zeit und die Person Shakespeares zu vermitteln und ganz nebenbei die Shakespeare-Forschung zu beleuchten. Eine der ca. 4000 weltweit jährlich erscheinenden Veröffentlichungen über Shakespeare, die ich auf keinen Fall missen möchte. Wer sich für Shakespeare interessiert, aber keine Lust auf langatmige wissenschaftliche Vorträge hat, findet mit diesem Buch eine kurzweilige, intelligente Biographie über Shakespeare und sein Umfeld. Es gibt nur wenige gesicherte Fakten über Shakespeare und so blüht in vielen Veröffentlichungen die Phantasie und die tollsten Theorien werden entwickelt. Bill Bryson beschränkt sich auf die Fakten und entlarvt so manche "Tatsache" als wilde Spekulation. Dem Autor gelingt es auf amüsante Art dem Leser einen Einblick in die Zeit und die Person Shakespeares zu vermitteln und ganz nebenbei die Shakespeare-Forschung zu beleuchten. Eine der ca. 4000 weltweit jährlich erscheinenden Veröffentlichungen über Shakespeare, die ich auf keinen Fall missen möchte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
3
0
0
0

Wer war Shakespeare?
von Karina aus Wien am 06.05.2016
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

War Shakespeare der Mann aus Stratford-upon-Avon oder gab sich jemand als William aus? Wenn er, er war. Wie war er? Kompliziert? Oh ja! Ich wusste vorher nie, dass man nicht einmal genau weiß wie man denn Shakespeare jetzt wirklich schreibt. Sein Leben ist nach wie vor sehr geheimnisumwoben. Bryson hat trotzdem gut... War Shakespeare der Mann aus Stratford-upon-Avon oder gab sich jemand als William aus? Wenn er, er war. Wie war er? Kompliziert? Oh ja! Ich wusste vorher nie, dass man nicht einmal genau weiß wie man denn Shakespeare jetzt wirklich schreibt. Sein Leben ist nach wie vor sehr geheimnisumwoben. Bryson hat trotzdem gut recherchiert. Nicht nur über unseren Lieblingspoeten sondern allgemein auch über das Leben und die Gesellschaft in William Shakespeares Lebensjahren. Es ist schon etwas verwirrend und es kommen unzählige Namen vor. Daher empfehle ich das Buch vielleicht auch ein zweites oder drittes Mal zu lesen. Bill Bryson hat's wieder super gemacht!

von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine interessante Darstellung Shakespeares und seiner Zeit vom Meister Bill Bryson. Lesenswert für jeden Shakespeare-Fan.

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Bill Bryson schreibt einfach super mit einer besonderen Prise speziellen Bryson-Humors. Lesen lohnt sich!