Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Gründung von Facebook

The social network

(1)
Das Buch Die Gründung von Facebook lieferte die Vorlage für den erfolgreichen Film The social network, der gleich mehrfach bei den Golden Globes (u.a. Bester Film) abräumte und für acht Oscars nominiert ist.Mark Zuckerberg und Eduardo Saverin sind beste Freunde. Sie studieren zusammen in Harvard, lieben Mathematik – und können überhaupt nicht beim anderen Geschlecht landen. Als sich Mark eines Nachts ins Rechnernetz der Uni hackt, um ein Website zu programmieren, auf der man über die Attraktivität sämtlicher Studentinnen abstimmen kann, bricht der Server zusammen und Mark entgeht nur knapp dem Rausschmiss aus Harvard. Doch dies ist der Moment, der das Leben der beiden vollkommen verändert: Die Idee für Facebook wird geboren und eine unglaubliche Erfolgsgeschichte nimmt ihren Lauf. Jedoch überlebt die Freundschaft von Eduardo und Mark den Aufstieg nicht, sie fällt dem Ernst der Erwachsenenwelt, dem Geld und ihren Anwälten zum Opfer.So erfolgreich Facebook heute Menschen miteinander verbindet, so endgültig hat es die beiden Freunde auseinander gerissen.
Portrait
Ben Mezrich studierte an der Harvard-Universität in Cambridge. Er schreibt für verschiedene Zeitungen und Magazine und hat bereits zehn Bücher veröffentlicht. Einer seiner New York Times-Bestseller wurde unter dem Titel 21 mit Kevin Spacey verfilmt. Auf Deutsch erschienen sind außerdem Todesgen (1998), Reaper, Virus des Todes (1998), Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (2000) und Verschaukelt! Der Scheich, das Öl, die Wall Street - die Geschichte einer Revolution (2009).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 280 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.02.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783864132445
Verlag Riva Verlag
Dateigröße 2721 KB
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Gründung von Facebook

Die Gründung von Facebook

von Ben Mezrich
eBook
12,99
+
=
Die Frauen vom Löwenhof

Die Frauen vom Löwenhof

von Corina Bomann
(19)
eBook
8,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Das Buch beschreibt lebhaft und authentisch den Verlauf einer Erfolgsgeschichte
von phindie aus Münster am 10.05.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ben Mezrich vollzieht im Buch „DIE GRÜNDUNG VON FACEBOOK – THE SOCIAL NETWORK“ die Entstehungsgeschichte vom Mega-Netzwerk Facebook nach. Der in Harvard studierende Mark Zuckerberg ist nicht grade beliebt bei der Damenwelt. Als seine Freundin ihn sitzen lässt, fängt er in seiner Wut und Enttäuschung an, eine Seite zu... Ben Mezrich vollzieht im Buch „DIE GRÜNDUNG VON FACEBOOK – THE SOCIAL NETWORK“ die Entstehungsgeschichte vom Mega-Netzwerk Facebook nach. Der in Harvard studierende Mark Zuckerberg ist nicht grade beliebt bei der Damenwelt. Als seine Freundin ihn sitzen lässt, fängt er in seiner Wut und Enttäuschung an, eine Seite zu programmieren, die auf alle Bilder der Harvard-Studentenheime zugreift und jeweils zwei Studentinnen vergleicht. Das ganze nennt sich Facemash und ist ein Abklatsch vom „Hot-or-not“-Prinzip. Die Seite erreicht 22.000 Klicks in wenigen Stunden und legt das gesamte Harvard-Netzwerk lahm. Mark hat sich nun vor einem Ausschuss von Dekanen zu verantworten und kommt grade so mit einem blauen Auge davon. Doch die ganze Facemash-Aktion hat natürlich ihre Wellen geschlagen und nach dem Kontakt mit den wichtigen, beliebten und einflussreichen Winklevoss-Zwillingen, die Mark von ihrer Idee eines Studentennetzwerkes berichten, nehmen die Dinge ihren Lauf, doch irgendwie wird man den Verdacht nicht los, dass Mark die Idee zu Facebook ganz schlicht und einfach geklaut hat. Das Buch ist Vorlage zum Film „THE SOCIAL NETWORK“, der für 8 Oscars nominiert ist. Verständlich, denn das Buch beschreibt lebhaft und authentisch den Verlauf einer Erfolgsgeschichte, an die vor wenigen Jahren noch nie jemand zu denken gewagt hat. Trotz dem faden Beigeschmack, den man nun mit Mark Zuckerberg verbindet, sollte man ihm danken, für diese großartige Entwicklung.