Meine Filiale

Der amerikanische Investor

Roman

Jan Peter Bremer

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Man kann Der amerikanische Investor einfach als herrliche Kiezgeschichte lesen, die mit leicht absurden Einfällen und Spott dem eigenen Erzähler gegenüber, der Bremer recht ähnlich scheint, nicht spart. Man kann sie aber auch verstehen als grundsätzlichen, exakt beobachteten Text über die Schwierigkeiten als Tagträumer, Vater, Ehemann und freischaffender Autor am Rande des Prekariats.« Spiegel online

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 158
Altersempfehlung 18 - 65 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 17.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8333-0857-4
Verlag Berlin Verlag Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,8/11,6/1,7 cm
Gewicht 134 g
Auflage 66. Auflage
Verkaufsrang 38831

Buchhändler-Empfehlungen

Sabrina Mattes, Thalia-Buchhandlung Kempten

Der Kafka unserer Zeit!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wie verschlungen, wie wunderbar
von Martin Gaiser aus Ulm am 10.11.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

Ja, er ist schon ein Kafka für unsere Zeit, der Autor mit dem lustigen Lockenkopf. In diesem entstehen immer wieder skurrile Geschichten, wie jetzt diese, in der es um einen Schriftsteller in Berlin (sic!) geht, der eine Schreibblockade hat. Vor allem aber hat er ein Wohnungsproblem, da seine Wohnung, die von einem amerikanische... Ja, er ist schon ein Kafka für unsere Zeit, der Autor mit dem lustigen Lockenkopf. In diesem entstehen immer wieder skurrile Geschichten, wie jetzt diese, in der es um einen Schriftsteller in Berlin (sic!) geht, der eine Schreibblockade hat. Vor allem aber hat er ein Wohnungsproblem, da seine Wohnung, die von einem amerikanischen Investor erworben wurde und nun saniert werden soll, erhebliche Mängel aufweist und die Familie verunsichert. Der Schriftsteller begibt sich in aberwitzige Kopfabenteuer, die den Leser auf kluge Weise zum Schmunzeln und Lachen bringen. Immer noch und immer wieder eine Entdeckung - großartig!


  • Artikelbild-0