Warenkorb

Der Menschenmacher

Thriller

Gänsehaut-Garantie: Der Thriller Der Menschenmacher von Bestsellerautor Cody Mcfadyen

Evolviere! - David starrt den Brief an, in dem nur dieses eine Wort steht, und schon kehren die grausamen Erinnerungen zurück: wie seine alleinstehende Mutter tödlich verunglückte, als er sechs Jahre alt war. Wie er zusammen mit zwei weiteren Kindern von einem Mann adoptiert wurde, den sie "Vater" nennen sollten. Wie dieser seine Adoptivkinder mit Brutalität und Grausamkeit dazu bewegen wollte, zu "evolvieren." Zwanzig Jahre später hat David sich zum angesehenen Schriftsteller entwickelt, doch die Schatten seiner Vergangenheit scheinen nicht ruhen zu wollen. Damals hatten die Kinder einhellig Vaters Tod beschlossen und sind ein großes Wagnis eingegangen. Hat Vater überlebt? Beginnt der Albtraum für David von Neuem? Cody Mcfadyen beweist mit diesem brutalen, emotionalen Thriller wahre Erzählkunst.

Cody Mcfadyen wurde 1968 im texanischen Fort Worth geboren. Nach einer abgebrochenen Highschool-Ausbildung arbeitete er, unter anderem, im sozialen Dienst und als Drogenberater, ehe er sich in den 1990ern schließlich völlig der Schriftstellerei widmete. Mcfadyen lebt heute mit seiner Tochter in Südkalifornien und gehört zu den erfolgreichsten Krimi-Autoren weltweit.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 01.12.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-16775-3
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 19,4/13,4/4 cm
Gewicht 519 g
Originaltitel The Innocent Bone
Auflage 4. Auflage 2012
Übersetzer Axel Merz
Verkaufsrang 15115
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

J. Wohlgemut, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieser Titel hat nichts mit der populären Reihe um Smoky Barrett zu tun, kann man aber trotzdem gut lesen. Nicht weniger brutal und verstörend, schnell erzählt und unterhaltsam.

Kinderhölle

Yvonne Delvos, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Drei Kinder wachsen bei einem Mann auf, der sich ihr Vater nennt. Er bestraft sie, bei jeder noch zu kleinen Unzulänglichkeit. Durch Zufall finden die Kinder, im einzigen Raum des Hauses, der für sie verboten ist, dass ihr "Vater" sie als Objekte zur Forschung sieht - sein Ziel: einen Übermenschen zu erziehen. Gänsehaut. Teilweise ein wenig abwegig. Auch ohne Smoky Barret ein gutes Buch

Kundenbewertungen

Durchschnitt
111 Bewertungen
Übersicht
55
31
18
4
3

Nichts für zartbesteitete
von einer Kundin/einem Kunden am 15.10.2019

Auch ohne Smoky Barrett ein fesselndes und hervorragendes Buch. Für zartbeseitete nicht geeignet. An manchen Stellen lief mir der kalter Schauer über den Rücken.

Für mich das schlechteste Buch von Cody McFadyen
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2019

Bis jetzt war ich das schlechteste Buch von diesem Autor. Ich muss leider gestehen, ich hab mich durchgequält. Selten hab ich so lange für ein Buch gebraucht. Schade!

Ein knallharter Psychothriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Leer am 25.04.2017

Die Kinder Alison, Charlie und David sind Vollwaisen und alle 3 im Alter von ca. 9 Jahren, als sie von dem alleinstehenden Polizisten Bob adoptiert werden. Doch statt liebevoller Erziehung werden sie bestialisch gefoltert und gezüchtigt. Als Bob nach Jahren ankündigt, die 15 jährige Allison zukünftig auch sexuell missbrauchen zu... Die Kinder Alison, Charlie und David sind Vollwaisen und alle 3 im Alter von ca. 9 Jahren, als sie von dem alleinstehenden Polizisten Bob adoptiert werden. Doch statt liebevoller Erziehung werden sie bestialisch gefoltert und gezüchtigt. Als Bob nach Jahren ankündigt, die 15 jährige Allison zukünftig auch sexuell missbrauchen zu wollen, siegt bei Charlie und David der Hass und sie schaffen es, Bob gemeinsam das Leben zu nehmen. Im Anschluss verlaufen sich die Wege der drei für über 20 Jahre, obwohl sie einander stets geliebt haben. Jeder von ihnen erhält eine grausame Videobotschaft, verbunden mit einer Erpressung, die sie nicht ignorieren können. Sie machen sich gemeinsam auf die Suche nach dem mysteriösen Erpresser, der so viel über ihr Leben mit Bob zu wissen scheint und die spannende Geschichte nimmt ihren Lauf. Ich finde den Roman gelungen, wenn auch leider etwas zu langatmig. Dennoch ist es ein knallharter Psychothriller und durchaus empfehlenswert