Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Prima, Monster!

Oder: Schafe zählen ist doof

Schlafenszeit und Mia ist kein bisschen müde. "Sollen wir Schafe zählen?", schlägt Papa vor. Doch Mia weiß was Besseres: Statt Schafe will sie Monster zählen. Aber wenn das nur so einfach wäre! Denn wie ein Schaf aussieht, weiß jedes Kind. Aber ein Monster? Hat es scharfe Zähne? Spitze Ohren? Und wo wohnt es überhaupt?
Zum Glück ist "Prima", Papas Monster Nummer 1, nicht nur groß und stark, sondern auch furchtbar lieb - und es nimmt Mia mit auf eine abenteuerliche Reise ins Monsterland ...

Eine bezaubernde Gutenachtgeschichte für alle Kinder, die Monster lieben!

Portrait
Markus Heitz, geboren 1971, studierte Germanistik und Geschichte. Kein anderer Autor wurde so oft wie er mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet, weshalb er zu Recht als Großmeister der deutschen Fantasy gilt. Mit der Bestsellerserie um "Die Zwerge" drückte er der klassischen Fantasy seinen Stempel auf und eroberte mit seinen Werwolf- und Vampirthrillern auch die Urban Fantasy. Markus Heitz lebt in Homburg.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 12.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8339-0149-2
Verlag Baumhaus
Maße (L/B/H) 28/21,8/1 cm
Gewicht 340 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 3. Auflage 2012
Illustrator Joëlle Tourlonias
Verkaufsrang 13954
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Einfach P(p)rima!

J. Öfele, Thalia-Buchhandlung Heidenheim

Mia will keine Schafe zählen, um einzuschlafen, sondern Monster. Dabei kommt sie mit Papa aber nicht über Monster Nummer eins hinaus. Denn sie möchte alles über Prima, wissen. Wie sieht sie aus? Wo wohnt sie? Und was macht sie gerne? Prima lässt einen an das Gute im Monster glauben. Die Illustrationen von Joëlle Tourlonias sind auch in jeder Hinsicht P(p)rima!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein wunderschönes Bilderbuch,das keine Gruselgeschichte ist sondern vielmehr eine Geschichte über die Reise in die Fantasie eines Kindes. Wunderbare Texte und Illustrationen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Monster-Märchen
von Jill von Letterheart aus Berlin am 25.06.2015

Ich war/bin total begeistert von Prima Monster! Mir war vorher nicht bewusst, dass Markus Heitz sich auch schon an Kinderliteratur versucht hat und kannte nur seine Werke, die sich an etwas ältere Leser wenden. Und davon war ich schon begeistert! Die Geschichte vom Prima Monster ist unglaublich süß beschrieben und die wundervo... Ich war/bin total begeistert von Prima Monster! Mir war vorher nicht bewusst, dass Markus Heitz sich auch schon an Kinderliteratur versucht hat und kannte nur seine Werke, die sich an etwas ältere Leser wenden. Und davon war ich schon begeistert! Die Geschichte vom Prima Monster ist unglaublich süß beschrieben und die wundervollen Illustrationen von Joëlle Tourlonias machen das Ganze perfekt! In der Geschichte geht es um Monster im positiven Sinne, für alle kleinen und großen Monster-Liebhaber! Ich kann dieses Buch nur jedem ans herz legen - nicht nur für kleine Zuhörer sondern auch für die Vorleser einfach traumhaft!

Das etwas andere Kinderbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hellenhahn-Schellenberg am 17.10.2013

Sehr schönen Buch, mit tollen Illustrationen. Mal ein etwas andere Gute-Nacht-Geschichte. Vielleicht ist es aber nicht die Passende Story für jedes Kind.

Wer will schon Schafe zählen, wenn Monster viel interessanter sind?!
von Ina Zilch aus Darmstadt am 28.05.2013

"Sollen wir zusammen mit Mortimer Schafe zählen? Dann schläfst du bestimmt sofort ein." Aber Mia findet Schafe zählen doof, sie will Monster zählen. Doch als Papa mit dem ersten Monster anfängt zu zählen, will sie alles über Monsterdame "Prima" wissen. Ihre Hobbys, wo sie wohnt, wie sie aussieht. Einfach alles! Das Bilderbuch... "Sollen wir zusammen mit Mortimer Schafe zählen? Dann schläfst du bestimmt sofort ein." Aber Mia findet Schafe zählen doof, sie will Monster zählen. Doch als Papa mit dem ersten Monster anfängt zu zählen, will sie alles über Monsterdame "Prima" wissen. Ihre Hobbys, wo sie wohnt, wie sie aussieht. Einfach alles! Das Bilderbuch ist von einem meiner Lieblingsautoren- Markus Heitz. Ich finde, dass er hier ein tolles Buch geschaffen hat, welches die Mädchenrolle mal anders darstellt. Denn Mädchen mögen durchaus auch Monster. Gerade wenn sie so flauschig und liebenswürdig sind, wie unsere Prima. Hätte ich das Buch in meiner Kindheit vorgelesen bekommen, hätte ich wohl vor dem Monster unter meinem Bett keine Angst mehr gehabt ;-)