Warenkorb

Gefangen in Deutschland

Wie mich mein türkischer Freund in eine islamische Parallelwelt entführte

Katja Schneidt ist eine lebensfrohe, selbstbewusste junge Frau. Bis sie Mahmud kennenlernt. Die beiden verlieben sich und ziehen zusammen. Dann zeigt Mahmud sein wahres Gesicht - das Gesicht eines Tyrannen. Katja Schneidt wird als Deutsche
mitten in Deutschland Teil einer islamischen Parallelgesellschaft. Sie darf nicht mehr ohne Erlaubnis das Haus verlassen, muss Kopftuch tragen, wird brutal misshandelt und zur unfreiwilligen Zeugin von Zwangshochzeiten. Erst als die Gewalt
überhandnimmt, sammelt sie all ihren Mut und flieht, um Mahmud anzuzeigen. Sie wird damit zur Geächteten, der bis heute die Blutrache von Mahmuds Familie droht.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 15.02.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-60710-5
Verlag Bastei Lübbe
Maße (L/B/H) 18,5/12,5/2,7 cm
Gewicht 281 g
Auflage 4. Auflage 2013
Verkaufsrang 53432
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Veronika Pesch, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ein tolles, aber auch erschreckendes Buch. Klare Lese-Empfehlung von mir.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
10
2
0
1
0

Kopfschütteln.
von einer Kundin/einem Kunden am 13.02.2020

Ich habe das Buch gelesen, da mich die Thematik dahinter interessiert - wie kommt man in so eine Situation? Anscheinend, indem man von Anfang an viel zu naiv ist und sich das blaue vom Himmel versprechen lässt. Als ich den Klappentext las war ich bereit, Mitgefühl und Mitleid für diese Frau zu empfinden. Allerdings ist es schon ... Ich habe das Buch gelesen, da mich die Thematik dahinter interessiert - wie kommt man in so eine Situation? Anscheinend, indem man von Anfang an viel zu naiv ist und sich das blaue vom Himmel versprechen lässt. Als ich den Klappentext las war ich bereit, Mitgefühl und Mitleid für diese Frau zu empfinden. Allerdings ist es schon am Anfang nur in Kopfschütteln ausgeartet und immer wieder "Wie kann man nur?". Nicht einmal, als es später in der Beziehung zu Problemen kommt (da weiß man ja nie, wie man reagieren würde..), aber bereits am Anfang - da können wir alle mitreden. Wenn mich ein Mann anspricht und dann x oder y sagt, wie reagieren wir? Und genau da war es bei mir schon abgehakt.

berührend und fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Hechingen am 16.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Konnte es kaum aus der Hand legen. Musste unbededingt wissen, ob sie aus dieser Beziehung flüchten kann. Erschreckend, wie schnell einem jegliches Selbstbewußtsein fehlt. Klare Empfehlung!

Sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 21.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Finde das eBook cool und super. Empfehle das Buch weiter den ist so spannend und fesselnd.