Warenkorb
 

Abgeschnitten

Bearbeitete Fassung. Gekürzte Ausgabe, Lesung

(102)
Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt - und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert.
Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung bereits evakuiert. Unter den wenigen Menschen, die geblieben sind, ist die Comiczeichnerin Linda, die den Toten am Strand gefunden hat. Verzweifelt versucht Herzfeld sie zu überreden, die Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen durchzuführen. Doch Linda hat noch nie ein Skalpell berührt. Geschweige denn einen Menschen seziert ...

Abgeschnitten entstand aus der Zusammenarbeit von Sebastian Fitzek mit Michael Tsokos, dem Leiter des Institutes für Rechtsmedizin der Charité, der bereits mit Dem Tod auf der Spur und Der Totenleser auf den Bestsellerlisten vertreten war.

Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 22.10.12
Ein Thriller, der sie gnadenlos packen und nicht mehr loslassen wird. Ihnen wird ein Schauer nach dem nächsten über den Rücken laufen. Herrlicher Thrill, das ist die Handschrift von Deutschlands Thriller-Meister ? Sebastian Fitzek. In Kombination mit dem bekannten Rechtsmediziner und Bestseller-Autor Michael Tsokos. Was Tsokos ausmacht, kann man aus seinem Part im Buch deutlich herauslesen. Er nimmt den Leser geschickt mit, u. a. auf den detailliert beschriebenen Horrortrip des Obduzierens einer Leiche. Fitzeks Part, unverschämt viel Spannung aufzubauen, funktioniert bei jedem Kapitel. Abgeschnitten wird auch Sie von der Außenwelt abschneiden. Sie werden nur noch Fitzek und Tsokos lesen wollen. Abgeschnitten ist von Anfang bis Ende ein einziger Showdown. Zwei der besten deutschen Hörbuchsprecher geben sich die Ehre ? Simon Jäger und David Nathan. Eine würdige Lesung dieses klasse Thrillers.
Portrait
David Nathan, die deutsche Stimme von Christian Bale, Johnny Depp und Leonardo Di Caprio, gehört zu den besten Sprechern Deutschlands. Als Hörbuchsprecher ist er Spezialist für Horror und Spannung.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Simon Jäger, David Nathan
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 25.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783785747490
Genre Krimi/Thriller
Verlag Lübbe Audio
Auflage 6. Auflage 2012
Spieldauer 427 Minuten
Verkaufsrang 91
Hörbuch (CD)
7,39
bisher 9,99

Sie sparen: 26 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannung vom Feinsten“

Eva Becker, Thalia-Buchhandlung Trier

Ein gnadenloser, düsterer Psychothriller, wie man ihn von Fitzek kennt und erwartet. Tsokos krönt das Ganze mit seinen präzise geschilderten Autopsie-Szenen, für die ein starker Magen von Vorteil ist.
Durch den für Fitzek typisch rasanten Schreibstil und die Kürze der Kapitel, fliegt man geradezu durchs Buch.
Alles in allem ist „Abgeschnitten“ nichts für schwache Nerven, wem es aber nicht blutig und spannend genug sein kann, macht mit dem Buch garantiert nichts falsch.
Ein gnadenloser, düsterer Psychothriller, wie man ihn von Fitzek kennt und erwartet. Tsokos krönt das Ganze mit seinen präzise geschilderten Autopsie-Szenen, für die ein starker Magen von Vorteil ist.
Durch den für Fitzek typisch rasanten Schreibstil und die Kürze der Kapitel, fliegt man geradezu durchs Buch.
Alles in allem ist „Abgeschnitten“ nichts für schwache Nerven, wem es aber nicht blutig und spannend genug sein kann, macht mit dem Buch garantiert nichts falsch.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dresden

Freunde des Medical Thrillers werden hier wohl auf ihre Kosten kommen, wenn Tsokos und Fitzek sich hier gegenseitig die Ehre erweisen. Pathologisch präzise! ;) Freunde des Medical Thrillers werden hier wohl auf ihre Kosten kommen, wenn Tsokos und Fitzek sich hier gegenseitig die Ehre erweisen. Pathologisch präzise! ;)

„Rasante Schnitzeljagd gespickt mit Leichen“

K. Plesovskich, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Paul Herzfeld ist ein begnadeter Gerichtsmediziner. Bei einer Obduktion einer Leiche findet er eine Kapsel mit dem Namen seiner Tochter und eine Telefonnummer. Unter dieser Nummer bekommt er den Hinweis, dass seine Tochter entführt wurde. Eine spannende Schnitzeljagd beginnt, die mit weiteren Leichen gespickt ist.
Mal wieder ein Buch, dass man nicht so schnell aus der Hand legt. Man merkt die Zusammenarbeit mit Tsokos, denn die Obduktionsbeschreibungen gehen sehr ins Detail. Wirklich sehr packend und nichts für schwache Nerven.
Paul Herzfeld ist ein begnadeter Gerichtsmediziner. Bei einer Obduktion einer Leiche findet er eine Kapsel mit dem Namen seiner Tochter und eine Telefonnummer. Unter dieser Nummer bekommt er den Hinweis, dass seine Tochter entführt wurde. Eine spannende Schnitzeljagd beginnt, die mit weiteren Leichen gespickt ist.
Mal wieder ein Buch, dass man nicht so schnell aus der Hand legt. Man merkt die Zusammenarbeit mit Tsokos, denn die Obduktionsbeschreibungen gehen sehr ins Detail. Wirklich sehr packend und nichts für schwache Nerven.

Claudia Hanella, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Gerichtsmediziner Paul Herzfeld findet bei einer Leiche die Telefonnummer seiner Tochter und ein grausame Schnitzeljagd beginnt.

Für mich eines seiner besten Bücher!
Gerichtsmediziner Paul Herzfeld findet bei einer Leiche die Telefonnummer seiner Tochter und ein grausame Schnitzeljagd beginnt.

Für mich eines seiner besten Bücher!

Annika Riedel, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Wieder einmal ein sehr spannender Fitzek, perfekt abgerundet mit medizinischem Hintergrundwissen von Tsokos. Absolut empfehlenswert! Wieder einmal ein sehr spannender Fitzek, perfekt abgerundet mit medizinischem Hintergrundwissen von Tsokos. Absolut empfehlenswert!

Melanie Wolf, Thalia-Buchhandlung Frankenthal

Ein absolut gelungener Thriller der beiden Bestseller-Autoren Sebastian Fitzek und Michael Tsokos. Nichts für schwache Nerven, aber ein absolutes Muss für Fans von guten Thrillern Ein absolut gelungener Thriller der beiden Bestseller-Autoren Sebastian Fitzek und Michael Tsokos. Nichts für schwache Nerven, aber ein absolutes Muss für Fans von guten Thrillern

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Wahrhaft keine Gute-Nacht-Lektüre, denn die psychologischen Spielchen haben es wirklich in sich. Das Autoren-Duo ergänzt sich perfekt mit seinen jeweiligen Stärken - Spannung pur! Wahrhaft keine Gute-Nacht-Lektüre, denn die psychologischen Spielchen haben es wirklich in sich. Das Autoren-Duo ergänzt sich perfekt mit seinen jeweiligen Stärken - Spannung pur!

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Die Kombination aus Tsokos und Fitzek ergibt einen genialen, aber brutalen Thriller.
Sehr empfehlenswert, allerdings nichts für schwache Nerven!
Die Kombination aus Tsokos und Fitzek ergibt einen genialen, aber brutalen Thriller.
Sehr empfehlenswert, allerdings nichts für schwache Nerven!

Carolin Brummack, Thalia-Buchhandlung Dresden

Fitzek und Tsokos => die perfekte Kombi! Dieses Buch ist unglaublich gut und hat mich bis zum schluss gefesselt! Fitzek und Tsokos => die perfekte Kombi! Dieses Buch ist unglaublich gut und hat mich bis zum schluss gefesselt!

„Ein gelungenes Duett von zwei Meistern ihres Fachs“

Andrea Pehle, Thalia-Buchhandlung Leer

Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Nachdem er sich die schreckliche Bandansage angehört hat, schrillen alle Alarmglocken und er begibt sich auf die Suche, denn er muss davon ausgehen, dass seine Tochter Hannah missbraucht und gefangen gehalten wird. Doch es tauchen weitere Leichen mit weiteren Hinweisen auf und der Hauptschauplatz scheint auf der von einem Orkan von der Ziwilisation abgeschnittenen Insel Helgoland zu sein. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.
Der Roman ist aufgrund der Zusammenarbeit mit dem Forensiker Michael Tsokos sehr detailreich beschrieben.Fitzek schickt den Leser auf eine spannende Reise. Ein sehr gelungenes Duett!
Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Nachdem er sich die schreckliche Bandansage angehört hat, schrillen alle Alarmglocken und er begibt sich auf die Suche, denn er muss davon ausgehen, dass seine Tochter Hannah missbraucht und gefangen gehalten wird. Doch es tauchen weitere Leichen mit weiteren Hinweisen auf und der Hauptschauplatz scheint auf der von einem Orkan von der Ziwilisation abgeschnittenen Insel Helgoland zu sein. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.
Der Roman ist aufgrund der Zusammenarbeit mit dem Forensiker Michael Tsokos sehr detailreich beschrieben.Fitzek schickt den Leser auf eine spannende Reise. Ein sehr gelungenes Duett!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Ein spannender Thriller von Fitzek und Tsokos, der einen sehr gut unterhält und außer Atem zurück lässt. Ein spannender Thriller von Fitzek und Tsokos, der einen sehr gut unterhält und außer Atem zurück lässt.

„2 Meister ihres Fachs...“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Jetzt auch als Taschenbuch!

Sebastian Fitzek schreibt seit Jahren deutsche Thriller mit Spannung ohne Ende und absolut unerwarteten Wendungen. Michael Tsokos Sachbücher. Als ich von einer Zusammenarbeit der beiden Autoren hörte, war ich skeptisch.
Trotz allem musste ich diesen Thriller lesen. Und ich wurde überrascht. Auch dieser Thriller ist wahnsinnig spannend und man kann ihn kaum aus der Hand legen. Vermutlich durch das Hintergrundwissen von Michael Tsokos sind gewisse Szenen nun umso anschaulicher geworden und gelungen. ;-)

Ein wirklich spannender Thriller für alle, die gute Unterhaltung mögen und sich mal wieder ein paar Stunden Zeit nehmen können. Denn Fitzek und Tsokos lassen den Leser so lange nicht los, bis auch die letzte Seite ausgelesen ist. Klasse!
Jetzt auch als Taschenbuch!

Sebastian Fitzek schreibt seit Jahren deutsche Thriller mit Spannung ohne Ende und absolut unerwarteten Wendungen. Michael Tsokos Sachbücher. Als ich von einer Zusammenarbeit der beiden Autoren hörte, war ich skeptisch.
Trotz allem musste ich diesen Thriller lesen. Und ich wurde überrascht. Auch dieser Thriller ist wahnsinnig spannend und man kann ihn kaum aus der Hand legen. Vermutlich durch das Hintergrundwissen von Michael Tsokos sind gewisse Szenen nun umso anschaulicher geworden und gelungen. ;-)

Ein wirklich spannender Thriller für alle, die gute Unterhaltung mögen und sich mal wieder ein paar Stunden Zeit nehmen können. Denn Fitzek und Tsokos lassen den Leser so lange nicht los, bis auch die letzte Seite ausgelesen ist. Klasse!

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Wahnsinnig spannender Psychothriller! Total klasse, irre fesselnd und super erzählt! Wahnsinnig spannender Psychothriller! Total klasse, irre fesselnd und super erzählt!

Jennifer Gerling, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein spannender Mix aus der gewohnten Fitzek-Spannung und gerichtsmedizinischen Detail von Michael Tsokos. Nichts für schwache Nerven-ein muss für Spannungs-Liebhaber! Ein spannender Mix aus der gewohnten Fitzek-Spannung und gerichtsmedizinischen Detail von Michael Tsokos. Nichts für schwache Nerven-ein muss für Spannungs-Liebhaber!

Silvana Milstein, Thalia-Buchhandlung Hagen

Eine Zusammenarbeit wie sie nicht besser hätte sein können. Gänsehaut und Spannung pur sind garantiert! Nichts für schwa Eine Zusammenarbeit wie sie nicht besser hätte sein können. Gänsehaut und Spannung pur sind garantiert! Nichts für schwa

Anne Heinz, Thalia-Buchhandlung Leuna

Nichts für schwache Nerven und Mägen. Fitzek hält den Spannungsbogen immer oben und überrascht einen immer wieder. Nichts für schwache Nerven und Mägen. Fitzek hält den Spannungsbogen immer oben und überrascht einen immer wieder.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Fitzek & Tsokos sind ein geniales Team! Spannung & Action auf ganzer Linie. Fitzek & Tsokos sind ein geniales Team! Spannung & Action auf ganzer Linie.

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Obduktionsthriller der an den Nerven des Lesers zerrt - auf gute Weise. Nichts für schwache Mägen. Absolute Hochspannung! Obduktionsthriller der an den Nerven des Lesers zerrt - auf gute Weise. Nichts für schwache Mägen. Absolute Hochspannung!

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Hier hält man den Atem an. Das Buch ist unglaublich spannend und, wie zu erwarten, sehr gut geschrieben. Es lohnt sich! Hier hält man den Atem an. Das Buch ist unglaublich spannend und, wie zu erwarten, sehr gut geschrieben. Es lohnt sich!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Helgoland. Sturm. Ein Mörder. Und keiner kommt von der Inseln runter oder auf die Insel rauf. Spannung bis zum Schluss. Fitzek eben. Helgoland. Sturm. Ein Mörder. Und keiner kommt von der Inseln runter oder auf die Insel rauf. Spannung bis zum Schluss. Fitzek eben.

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Einer der besten Thriller von Fitzek. Super spannend und gut zu lesen, ein Muss für Fans und solche, die es werden wollen. Einer der besten Thriller von Fitzek. Super spannend und gut zu lesen, ein Muss für Fans und solche, die es werden wollen.

Yentl Heinrich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Nervenaufreibend bis zum Ende! Ein Krimi wie man ihn von Fitzek erwarten kann. Spannend, fesselnd und einfach nicht zum weg legen! Nervenaufreibend bis zum Ende! Ein Krimi wie man ihn von Fitzek erwarten kann. Spannend, fesselnd und einfach nicht zum weg legen!

Lisa Overkamp, Thalia-Buchhandlung Bonn

Ein Katz und Maus Spiel auf Zeit auf einer, durch einen Sturm abgeschnitten, Insel.
Super spannend, super nlutig , definitiv nichts für schwache Nerven!
Ein Katz und Maus Spiel auf Zeit auf einer, durch einen Sturm abgeschnitten, Insel.
Super spannend, super nlutig , definitiv nichts für schwache Nerven!

„Forensuk pur.....!“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Könnten Sie sich vorstellen, nach telefonischer Anweisung eine Leiche zu sezieren ? Ja , ich auch nicht... aber in diesem Buch scheint alles möglich...
Auch wenn ich die Geschichte teilweise ein wenig weit her geholt finde.... ist sie doch für alle Thrillerliebhaber eine spannende und grausige Sache - sie spielt mit Emotionen und unvorgesehenen Schreckmomenten - fast wie in einem Film - also lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich , es passiert alles nur auf dem Papier !
Könnten Sie sich vorstellen, nach telefonischer Anweisung eine Leiche zu sezieren ? Ja , ich auch nicht... aber in diesem Buch scheint alles möglich...
Auch wenn ich die Geschichte teilweise ein wenig weit her geholt finde.... ist sie doch für alle Thrillerliebhaber eine spannende und grausige Sache - sie spielt mit Emotionen und unvorgesehenen Schreckmomenten - fast wie in einem Film - also lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich , es passiert alles nur auf dem Papier !

Vivien Bechstein, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein sehr brutaler und detailiert beschriebener Thriller aus den Federn von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos. Ein großartiges Duo mit tollen Ideen. Spannung pur! Ein sehr brutaler und detailiert beschriebener Thriller aus den Federn von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos. Ein großartiges Duo mit tollen Ideen. Spannung pur!

„Blutig, mit vielen Details!“

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Spannend geschrieben, wie alles von Fitzek, was ich bisher gelesen habe. Eine Schnitzeljagd in der Forensik, ein Sturm in Norddeutschland und auf Helgoland. Ein Serienkiller unterwegs. Wer kann ihn stoppen! Leicht und schnell zu lesen, mit viel Spannung! Spannend geschrieben, wie alles von Fitzek, was ich bisher gelesen habe. Eine Schnitzeljagd in der Forensik, ein Sturm in Norddeutschland und auf Helgoland. Ein Serienkiller unterwegs. Wer kann ihn stoppen! Leicht und schnell zu lesen, mit viel Spannung!

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Eine rasante Jagd durch Deutschland, die auf Helgoland endet.Da Tsokos, einer der besten Gerichtsmediziner Deutschlands, mit von der Partie ist fließt auch ordentlich Blut. Genial Eine rasante Jagd durch Deutschland, die auf Helgoland endet.Da Tsokos, einer der besten Gerichtsmediziner Deutschlands, mit von der Partie ist fließt auch ordentlich Blut. Genial

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Böse, böser, Fitzek: kein Autor spielt so perfide mit unseren Urängsten und düstersten Alpträumen. Extrem hoher Gruselfaktor! Böse, böser, Fitzek: kein Autor spielt so perfide mit unseren Urängsten und düstersten Alpträumen. Extrem hoher Gruselfaktor!

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Dieses ist der wohl grausamste Psychothriller von Sebastian Fitzek. Durch die Mitarbeit von Rechtsmediziner Michael Tsokos wird das Thema Obduktion sehr beschaulich beschrieben. Dieses ist der wohl grausamste Psychothriller von Sebastian Fitzek. Durch die Mitarbeit von Rechtsmediziner Michael Tsokos wird das Thema Obduktion sehr beschaulich beschrieben.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Einer vor allem wegen seiner Detailfreude bösesten Thriller seit langem. Nichts für schwache Nerven. Einer vor allem wegen seiner Detailfreude bösesten Thriller seit langem. Nichts für schwache Nerven.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
102 Bewertungen
Übersicht
69
21
8
3
1

Abgeschnitten
von Anika F am 13.11.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Da war es mal wieder an der Zeit ein Fitzek zu lesen. Dieses Cover und der Klappentext haben mich magisch angezogen. Die Thematik klingt super interessant und ich find die Zusammenarbeit mit Tsokos mal ne sehr coole Geschichte. Da hat er sich für dieses Buch einen absoluten Profi... Da war es mal wieder an der Zeit ein Fitzek zu lesen. Dieses Cover und der Klappentext haben mich magisch angezogen. Die Thematik klingt super interessant und ich find die Zusammenarbeit mit Tsokos mal ne sehr coole Geschichte. Da hat er sich für dieses Buch einen absoluten Profi an die Seite geholt. Das Buch ist unfassbar spannend geschrieben, man kann es nicht aus der Hand legen. Ich war echt fasziniert von der Handlung und finde die Ausarbeitung durch das rechtsmedizinische Fachwissen echt unfassbar gut. Ich würde mal sagen ein klassischer Fitzek, der dem Genre Thriller alle Ehre macht und mich mal wieder völlig umgehauen hat am Ende. Zum Inhalt kann und werde ich nichts sagen, da ich sonst Spoilern müsste und ich finde jeder sollte dieses Buch gelesen haben. Sehr sehr spannend und fesselnd. 5 von 5 Sterne

Sehr empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 19.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Abgeschnitten - ein super Roman; liest sich weg wie nichts; spannend von vorn bis zum Ende. Interessant die Einleitung der Geschichte mit einem Video am Anfang (bei ebook) sowie am Ende über die Zusammenarbeit zu dem Roman.

Spannend!
von Eldorininasbooks am 25.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Total spannend liest man hier aus verschiedenen Sichten. Alle sind auf ihre Art und Weise mitreißend: So kann man bei den Teilen von Professor Herzfeld richtig fühlen, wie die Erkenntnis teilweise in sein Bewusstsein dringt und wie der zeitliche Druck ihn prägt. Man kann die meiste Zeit nachvollziehen, wieso er... Total spannend liest man hier aus verschiedenen Sichten. Alle sind auf ihre Art und Weise mitreißend: So kann man bei den Teilen von Professor Herzfeld richtig fühlen, wie die Erkenntnis teilweise in sein Bewusstsein dringt und wie der zeitliche Druck ihn prägt. Man kann die meiste Zeit nachvollziehen, wieso er tut, was er tut und man hofft für ihn, dass alles ein gutes Ende nimmt. Bei Linda kann man sich sehr gut in die Situation mit Ihrem Exfreund hineinversetzen, auch wenn man selbst sowas nicht erlebt hat. Sie wird im Laufe der Geschichte immer mutiger und macht einfach, was ihr gesagt wird - das finde ich sehr gut! Auch die Sicht des Opfers ist wahnsinnig authentisch beschrieben und man hofft nur, dass es endlich aufhört. Man kann die Gefühle fast greifen, die da mitspielen. Man kann sich einfach in jeden einzelnen Protagonisten hineinversetzen und fühlt sich teilweise, als sei man eben dieser. Diese Art zu schreiben finde ich sehr gelungen und alleine deshalb, kann ich das Buch auf jeden Fall empfehlen! Die Story selbst ist ziemlich gut, für mich aber nicht komplett perfekt. Ich bin selbst nicht in der Situation, finde als Außenstehende Selbstjustiz aber immer unpassend. Mittlerweile merkt man auch meistens, das genau dabei in der Regel etwas schief geht. Trotzdem ist das Buch durchgehend spannend und ich wollte es gar nicht zur Seite legen! Alles in allem ein spannendes, nicht ganz perfektes Buch.