Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Im Tal der Mangobäume

Die große Australien-Saga

Eine Saga aus dem Tal der Lagunen 4

(1)
Australien 1878: Drei ungleiche Brüder entbrannt im Streit um das Familienerbe.
Zwei verfeindete Völker im Kampf um Recht und Eigentum. Ein weites Land, das Blutvergießen am Horizont aufsteigen lässt …
Patricia Shaw at her best: ein Australien-Epos voller Gefahren, heimlicher Leidenschaften und falscher Versprechen.
Portrait
Patricia Shaw wurde 1929 in Melbourne geboren und lebt heute in Queensland an der Goldküste Australiens. Über viele Jahre leitete sie das Archiv für "Oral History" in Queensland und schrieb zwei Sachbücher über die Erschließung Australiens. Erst mit 52 Jahren entschied sie sich ganz für das freie Schriftstellerleben und hat seither 19 Romane veröffentlicht.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 672 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426415207
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 1019 KB
Übersetzer Heidi Lichtblau, Margarete Längsfeld
Verkaufsrang 15.109
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Im Tal der Mangobäume

Im Tal der Mangobäume

von Patricia Shaw
eBook
9,99
+
=
Salz der Hoffnung

Salz der Hoffnung

von Patricia Shaw
eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Eine Saga aus dem Tal der Lagunen

  • Band 1

    33828096
    Südland
    von Patricia Shaw
    eBook
    9,99
  • Band 2

    32701370
    Heiße Erde
    von Patricia Shaw
    eBook
    9,99
  • Band 3

    32427982
    Im Feuer der Smaragde
    von Patricia Shaw
    eBook
    9,99
  • Band 4

    32107109
    Im Tal der Mangobäume
    von Patricia Shaw
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

sehr mitreißend geschrieben
von Manja aus Unterweid am 16.03.2012
Bewertet: Taschenbuch

Wie gewohnt eine kleine Zusammenfassung von mir: Australien 1878: Dolour Rivadavia ist unerwartet gestorben und ihre Familie findet sich zu ihrer Beerdigung in Brisbane ein. Da sind zum einen die Zwillinge John und Paul und deren jüngere Bruder Duke. Dolours Söhne aus erster Ehe mit Pace MacNamara. Doch auch Rosa,... Wie gewohnt eine kleine Zusammenfassung von mir: Australien 1878: Dolour Rivadavia ist unerwartet gestorben und ihre Familie findet sich zu ihrer Beerdigung in Brisbane ein. Da sind zum einen die Zwillinge John und Paul und deren jüngere Bruder Duke. Dolours Söhne aus erster Ehe mit Pace MacNamara. Doch auch Rosa, leibliches Kind ihres zweiten Mannes Juan Rivadavia, ist gekommen, um von ihrer Stiefmutter Abschied zu nehmen. Dolour hinterlässt ihren Söhnen die Familienfarm. Kooramin Station. Ein heiliger Streit entbrennt zwischen den drei Brüdern, denn John will mit aller Kraft verhindern, das Paul und Duke ihre Anteile verkaufen. Kooramin muss in der Familie bleiben! Duke, noch immer ledig und fest entschlossen, endlich eigenes Land zu erwerben, erhält, da er die Familienfarm (ohne Einwilligung seiner Brüder) als Sicherheit angibt, auf der Bank ein Darlehen. Tatsächlich kommt er an eine riesige Farm, in die er sich auf den ersten Blick verliebt: Mango Hill! Paul ist erbost, als er herausfindet, dass sich hinter Mango Hill ausgerechnet das Land von Farmer Murphy verbirgt, auf das er selbst schon ein Auge geworfen hat. Zur gleichen Zeit in der Familie Heselwood: Edward, Sohn von Georgina und Lord Jasin, kehrt nach langer Abwesenheit endlich nach Hause zurück. Dann das Missgeschick: Durch Edwards Verschulden stürzt seine Mutter und bricht sich das Bein. Das ohnehin gespannte Verhältnis zwischen Vater und Sohn verschlechtert sich zusehends und Edward trennt sich nach kurzer Zeit wieder von der Familie, um sich einem riesigen Viehtrieb Richtung Westen anzuschließen. Vom plötzlichen Tod seines Vaters soll Edward zunächst nichts erfahren… Auch Dukke treibt der Pioniergeist. Im Streit trennt er sich von seiner großen Liebe Lucy Mae, die nicht mehr dazu kommt, ihm zu offenbaren, dass sie ein gemeinsames Kind erwarten. Unterdessen wird Queensland immer gefährlicher. Weiße Siedler überfluten die Distrikte und verjagen die Ureinwohner aus ihren Behausungen. Die damit verbundenen Unruhen und Aufstände fordern verstärkten Polizeieinsatz. Auch dem Aborigine Ladjipiri schwant Übles, als seine beiden Söhne Banggu und Gudala nicht von der Jagd nach Hause kommen. In seiner Verzweiflung wendet er sich an Paul MacNamara, den er von früher kennt und bittet ihn um Hilfe… Dies war mein erstes, aber sich nicht mein letztes Buch von Patricia Shaw. Freue mich schon auf das Nächste von ihr.