Warenkorb
 

Carl Tohrbergs Weihnachten

Ungekürzte Lesung

(2)
Ein Bäcker backt die beste Torte seines Lebens, um seine große Liebezu gewinnen. Carl Tohrberg feiert Weihnachten mit seiner Mutter und einem viel zu üppigen Essen. Richter Seybold geht in Pension und lernt die andere Seite des Gesetzes kennen … Drei Geschichten, in denen Ferdinand von Schirach von den Abgründen schreibt, die sich hinter scheinbar ganz alltäglichen Dingen auftun, und in denen der Autor sein Ausnahmetalent als Erzähler unter Beweis stellt.
Portrait
Der SPIEGEL nannte ihn einen »großartigen Erzähler«, die NEW YORK TIMES einen »außergewöhnlichen Stilisten«, der INDEPENDENT verglich ihn mit Kafka und Kleist, der DAILY TELEGRAPH schrieb, er sei »eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur«. Ferdinand von Schirachs Erzählungsbände »Verbrechen« und »Schuld« und seine Romane »Der Fall Collini« und »Tabu« wurden zu millionenfach verkauften internationalen Bestsellern, die bisher in mehr als 40 Ländern erschienen sind. Sein erstes Theaterstück »Terror« wurde parallel am Deutschen Theater Berlin und am Schauspiel Frankfurt uraufgeführt. Schirach wurde mit mehreren – auch internationalen – Literaturpreisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Kleist-Preis. Seinen Erfolg erklärt die französische LIBÉRATION so: »Schirachs Meisterleistung ist, uns zu zeigen, dass – egal wie monströs dessen Taten zunächst scheinen mögen – ein Mensch doch immer ein Mensch ist.« Ferdinand von Schirach lebt in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Christian Berkel
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 30.11.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783869521336
Verlag Osterwoldaudio
Auflage 2
Spieldauer 75 Minuten
Hörbuch (CD)
10,79
bisher 11,99

Sie sparen: 10 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Nicht nur jetzt vor Weihnachten gut.“

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Dieses kleine Büchlein beinhaltet drei Kurzgeschichten aus der Feder von Deutschlands belletristischem Juristen. Und das Lesen macht (mal wieder) richtig Spaß: Hintergründig und mit der Gewissheit, dass nichts so einfach ist, wie es zunächst scheinen mag. Ferdinand von Schirachs Stil ist derartig intensiv, dass der Leser gespannt seinen Geschichten folgt, um dann japsend auf deren plötzliche Wendungen zu prallen.
So gute Erzählungen sind nicht nur etwas für die Vorweihnachtszeit.
Dieses kleine Büchlein beinhaltet drei Kurzgeschichten aus der Feder von Deutschlands belletristischem Juristen. Und das Lesen macht (mal wieder) richtig Spaß: Hintergründig und mit der Gewissheit, dass nichts so einfach ist, wie es zunächst scheinen mag. Ferdinand von Schirachs Stil ist derartig intensiv, dass der Leser gespannt seinen Geschichten folgt, um dann japsend auf deren plötzliche Wendungen zu prallen.
So gute Erzählungen sind nicht nur etwas für die Vorweihnachtszeit.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0