Warenkorb

Wahrscheinlich guckt wieder kein Schwein

Kunst Band 2118

»Utopie trifft sich mit Idylle, Menschenliebe mit mildem Sarkasmus. Diese wahren Märchen, die F. K. Waechter in seinem unverwechselbaren Stil gezeichnet hat, sollte sich jeder gönnen, der meint, er hätte Humor.« Frankfurter Rundschau
Portrait
Friedrich Karl Waechter, geboren 1937 in Danzig, heute Polen, arbeitete zunächst als Graphiker, dann für verschiedene satirische Zeitschriften und Zeitungen. 1970 schaffte er den Durchbruch mit seinem berühmten ›Anti-Struwwelpeter‹. Für ›Der rote Wolf‹ erhielt er 1999 den Deutschen Jugendliteraturpreis. F. K. Waechter starb 2005 in Frankfurt am Main.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 113
Erscheinungsdatum 25.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-02118-9
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 26,9/22/1,7 cm
Gewicht 513 g
Auflage 1
Verkaufsrang 107296
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Kunst

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Lesen bildet, Schauen auch
von einer Kundin/einem Kunden am 11.06.2013

Mit geziemenden Respekt sei auf die oft unbedankte Arbeit des Cartoonisten, Zeichners, hingewiesen. Da ist mir jüngst wieder einmal Eberhard Waechters Klassiker in die Hände gefallen. Der leicht mit einem Wort beschrieben werden kann: nämlich "zeitlos". Alleine der Titel gebende Cartoon verdient das Attribut "genial". Täglich f... Mit geziemenden Respekt sei auf die oft unbedankte Arbeit des Cartoonisten, Zeichners, hingewiesen. Da ist mir jüngst wieder einmal Eberhard Waechters Klassiker in die Hände gefallen. Der leicht mit einem Wort beschrieben werden kann: nämlich "zeitlos". Alleine der Titel gebende Cartoon verdient das Attribut "genial". Täglich fünf Seiten, und Sie sehen die Welt mit anderen Augen!