Meine Filiale

Allmen und der rosa Diamant

Allmen Band 2

Martin Suter

(24)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

12,89 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Es wird ernst: der erste große Fall für »Allmen International Inquiries«. Es gilt, einen seltenen Diamanten aufzuspüren, viele Millionen wert. Ein Fall, in dem nichts ist, wie es scheint. Noch dazu ein Fall von globalem Interesse. Das Duo muss unter Beweis stellen, wie sehr es die Kunst des Hoch- und Tiefstapelns beherrscht – unter Profi-Bedingungen.

Martin Suter, geboren 1948 in Zürich, arbeitete bis 1991 als Werbetexter und Creative Director, bis er sich ausschließlich fürs Schreiben entschied. Seine Romane – zuletzt erschien ›Elefant‹ und ›Allmen und der Koi‹ – sowie seine ›Business Class‹-Geschichten sind auch international große Erfolge. Martin Suter lebt mit seiner Familie in Zürich.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 22.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24197-6
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 18/11,3/1,7 cm
Gewicht 191 g
Auflage 8. Auflage
Verkaufsrang 11095

Weitere Bände von Allmen

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Ein Detektiv mit Stil

Kerstin Köppel-Farber, Thalia-Buchhandlung Ahrensfelde

Endlich ein großer Auftrag für Allmen International Inquiries. Ein millionenschwerer Diamant ist verschwunden und die Spur führt zu einem Russen mit Wohnsitz in der Schweiz. Eigentlich ist die Nummer viel zu groß für Allmen und seinem Diener Carlos. Doch die versprochene Erfolgsprämie würde alle finanziellen Probleme auf einmal lösen. Und so sind wieder Allmens Talent für Hochstaplerei und Carlos kühler Kopf gefragt. Auch der 2.Band bereitet einem viel Vergnügen beim Lesen und man kann sich nur wünschen, dass es bald eine Fortsetzung geben wird.

Amüsante Unterhaltung für einen Nachmittag im Liegestuhl!

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

"Allmen International Inquieries" ist nicht so erfolgreich wie gedacht, bis ein "Rosa Diamant" wiederbeschafft werden soll. Allmen und Carlos sind aber nicht die Einzigen die den "Stein" suchen. Vergnüglicher erster Fall in dem nichts so ist wie es scheint und wo die Finanzwelt, wie könnte es bei einem Schweizer anders sein, eine wichtige Rolle Spielt. Ideal für Leser mit wenig Zeit, die eine spannende und amüsante Geschichte lesen möchten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
11
12
1
0
0

Spannung bis zur letzten Seite
von einer Kundin/einem Kunden aus La Punt am 02.04.2020

Sowie auch beim ersten Band, handelt es sich hierbei um einen äusserst gelungenen Krimiroman von Martin Suter. Die Art und der Charakter des Protagonisten bleibt erfreulicherweise auch in dieser Geschichte auf Beststand, welche Humor, Unterhaltung und Spannung mit sich bringt. Ein grosses Lob an den Autor, mir hat der zweite B... Sowie auch beim ersten Band, handelt es sich hierbei um einen äusserst gelungenen Krimiroman von Martin Suter. Die Art und der Charakter des Protagonisten bleibt erfreulicherweise auch in dieser Geschichte auf Beststand, welche Humor, Unterhaltung und Spannung mit sich bringt. Ein grosses Lob an den Autor, mir hat der zweite Band noch besser gefallen, als sein Vorgänger. Gibt Lust nach mehr - 4 von 5 Sterne.

Auf der Jagd...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 25.05.2016

Suter muss man einfach mögen. Er schreibt nicht nur spannende Handlungen, er erfindet auch immer wieder neue, besondere Charaktere. Mit Allmen hat er einen Dandy geschaffen, der gerne über seine Verhältnisse lebt, in einem Reichtum schwelgt, den er schon längst nicht mehr besitzt. Mit Finesse, Frechheit und einer Portion Glück m... Suter muss man einfach mögen. Er schreibt nicht nur spannende Handlungen, er erfindet auch immer wieder neue, besondere Charaktere. Mit Allmen hat er einen Dandy geschaffen, der gerne über seine Verhältnisse lebt, in einem Reichtum schwelgt, den er schon längst nicht mehr besitzt. Mit Finesse, Frechheit und einer Portion Glück machen sich Allmen und Carlos auf die heiße Spur eines Diamantendiebes. Worauf sie dabei stoßen, stellt aber jeden Edelstein in den Schatten. Die Allmen-Abenteuer sind zwar kurz, aber sie lassen nichts an Suters besonderem Stil vermissen. Genauso wie die Hauptfigur, gibt sich die Geschichte einfach ein wenig bedeckt und serviert einem nicht alles auf einem Silbertablett. Allmen lässt die Zeit ein bisschen langsamer vergehen und man kann sich dabei herrlich entspannen.

J.F.v A. in Bestform
von Rebecca Felicitas Zimmer aus Essen am 21.03.2012
Bewertet: gebundene Ausgabe

Mir hat der rosa Diamant fast noch besser gefallen als der erste Band. J.F.v A. und Carlos haben mich wieder mit soviel Esprit in die Ermittlungen eingebunden. Ihr Erfindungsreichtum, Stil und Lebensqualität ist kaum zu toppen. Wieder ein schöner Band für einen Sonntag auf der Gartenbank mit einer kalten Limonade an meiner Seite... Mir hat der rosa Diamant fast noch besser gefallen als der erste Band. J.F.v A. und Carlos haben mich wieder mit soviel Esprit in die Ermittlungen eingebunden. Ihr Erfindungsreichtum, Stil und Lebensqualität ist kaum zu toppen. Wieder ein schöner Band für einen Sonntag auf der Gartenbank mit einer kalten Limonade an meiner Seite. Ich habe Herrn Suter eine Mail geschrieben, er soll sich ruhig Zeit lassen und die Allmen Titel dafür doppelt so lang schreiben, dass es mindestens ein Wochenend Vergnügen wird.


  • Artikelbild-0