Warenkorb

Ukulele für Dummies

Sie ist klein, handlich und unkompliziert. Wenn auch Sie dem Charme der Ukulele erlegen sind, ist dieses Buch genau das richtige für Sie. Alistair Wood zeigt Ihnen, wie Sie auch ohne Vorkenntnisse schnell Erfolge hören können, gibt aber auch fortgeschrittenen Spielern zahlreiche Tipps zur Verbesserung ihres Spiels. Sie lernen, wie Sie Ihrer Ukulele neben den typisch hawaiianischen Klängen auch rockige, jazzige oder bluesige Töne entlocken können, hier ist - vom AC/DC-Fan bis zum Klassik-Liebhaber - für jeden etwas dabei. Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen und die beiliegende CD mit Hörbeispielen machen es einfacher denn je, die verschiedenen Techniken der Ukulele zu erlernen. Darüber hinaus erfahren Sie alles, was Sie sonst noch über das Instrument wissen müssen: vom Kauf bis zur richtigen Pflege. Musik soll Spaß machen - und der ist mit der Ukulele garantiert. Legen Sie los!
Portrait
Alistair Wood ist Ukulelespieler, Arrangeur und Betreiber der Webseite ukulelehunt.com, eine der populärsten Ukulele-Webseiten im Netz.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Über den Autor 7
    Über den Übersetzer 7

    Einführung 21

    Über dieses Buch 21

    Was Sie nicht lesen müssen 22

    Konventionen in diesem Buch 22

    Törichte Annahmen über den Leser 22

    Wie dieses Buch aufgebaut ist 23

    Teil I: Die Grundlagen des Ukulele-Spiels 23

    Teil II: Jetzt geht's an die Akkorde! 23

    Teil III: Fingerpicking und Melodiespiel 23

    Teil IV: Verschiedene Musikstile und Genres 23

    Teil V: Kauf und Pflege einer Ukulele 24

    Teil VI: Der Top-Ten-Teil 24

    Teil VII: Anhänge 24

    Symbole, die in diesem Buch verwendet werden 24

    Wie geht es jetzt weiter? 25

    Teil I

    Die Grundlagen des Ukulele-Spiels 27

    Kapitel 1

    Lernen Sie Ihre Ukulele kennen! 29

    Welche Vorteile hat die Ukulele? 29

    Der ganz besondere Sound 29

    Die Ukulele-Spielgemeinschaft 30

    Warum die Ukulele so praktisch ist 30

    Mal groß, mal klein - aber immer fein! 32

    Familie Uku: Der Papa, die Mama und das Baby 32

    Und welche ist nun die richtige Ukulele für mich? 33

    Ein kleiner Lehrgang in ukulelischer Anatomie 33

    So wird man zum versierten Ukulele-Spieler 37

    Fette Klänge zum hawaiianischen Hula-Sound 37

    Picking across the USA 38

    Rock 'n' Roll im Blut und den Blues im Herzen 39

    Noch mehr Stilrichtungen 39

    Kapitel 2

    Erst die richtige Stimmung sorgt für Stimmung 41

    Ein paar musikalische Fachbegriffe 41

    Noten in Buchstabenform 42

    Halbtonstufen und Ganztonstufen 43

    Akkorde und Tonleitern 43

    Dur und Moll 43

    Die drei Seiten einer Saite 44

    Wir bringen Ordnung ins Stimmungs-Wirrwarr 44

    gCEA muss man einfach "können" 45

    Wenn die Stimmung umschlägt . . . 45

    Welche Methode ist nun die beste? 46

    Die Hightech-Methode: Das elektronische Stimmgerät 47

    Und dann wäre da auch noch die CD ... 48

    Stimmen mit Hilfe einer Gitarre . . . 48

    . . . oder eines Klaviers 49

    Auch die Ukulele selbst hilft Ihnen beim Stimmen 49

    Kapitel 3

    Der richtige Umgang mit der Ukulele 51

    Wie man seine Ukulele richtig hält 51

    Die drei K-Punkte beim Ukulele-Spielen 52

    Beim Spielen aufstehen 53

    Beim Spielen hinsetzen 53

    Und wie ist es mit Linkshändern? 54

    Wie man einen Anschlag richtig ausführt 54

    Und nun zur Belohnung eine Süßigkeit! 55

    Die Anschlagtechnik 56

    Die größte Todsünde - das Plektrum 56

    Und jetzt wird Druck gemacht! 57

    Die Position der Greifhand 57

    Bitte nicht berühren! 59

    Wie fest muss man greifen? 59

    Und wenn es immer noch blöd klingt? 59

    Wer schön spielen will, muss leiden 60

    Teil II

    Jetzt geht's an die Akkorde! 61

    Kapitel 4

    Die ersten Akkorde und Songs auf der Ukulele 63

    Um zu spielen, müssen Sie keine Noten lesen können63

    Wie man Akkorddiagramme liest 63

    Und wie entziffern Linkshänder ein solches Diagramm? 65

    Zwei Akkorde, ein Song 66

    Kinderleicht: Der C-Akkord 66

    Schon kniffliger: Der F-Akkord 67

    Ihr allererster Song: "Li'l Liza Jane" 68

    Und nun die ersten Schlagmuster! 69

    Wie man Schlagmuster notiert 69

    Ein wenig Auf- und Abwechslung muss sein 70

    Wie man sich Rhythmen gut einprägen kann 71

    Begegnung mit den Septakkorden 73

    Packen wir's an . . . hier ist der G7-Akkord 73

    Und jetzt noch der E7-Akkord! 74

    Ihre zweite "Single": Der Song "I'll FlyAway" 75

    Nächster Schritt: Wir üben Mollakkorde 77

    Ein Versuch in a-Moll 77

    Weiter geht's mit d-Moll 78

    Zum Schluss noch der e-Moll-Akkord 79

    Ihr erster Song mit Mollakkorden 79

    Kapitel 5

    Noch raffiniertere Schlagmuster 83

    Das Schweizer-Armee-Schlagmuster des Uku-Spielers 83

    Peppen Sie Ihr Spiel durch Anschlagvariationen auf 87

    Akkordwechsel innerhalb eines Taktes 87

    Starker und schwacher Anschlag 90

    Was uns die Taktvorgabe verrät 90

    Probieren Sie auch mal Chnks aus! 96

    Eine Reise durch die verschiedenen Genres 97

    Charakteristisch für den Blues: Der "Shuffle"97

    Abschlag? Aufschlag? Jetzt kommt der Querschlag! 98

    Ein Zauberkunststück: Rocken ohne
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 338
Erscheinungsdatum 11.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-527-70905-2
Reihe ... für Dummies
Verlag Wiley-VCH
Maße (L/B/H) 24,2/17,9/2,3 cm
Gewicht 621 g
Abbildungen schwarzweisse Fotos, Musiknoten
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Oliver Fehn
Verkaufsrang 35471
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Paperbackausführung in miserabler Ausführung
von einer Kundin/einem Kunden aus Weyhe am 28.08.2017

Als Übungsbuch muss man ja ein paarmal vor und zurückblättern....aber schon haben sich die Seiten in eine Loseblattsammlung verwandelt. Das ist ja nicht der Sinn eines Übungsbuches. Man sollte den Verlag missachten.