Meine Filiale

So was von da

Roman

KIWI Band 1282

Tino Hanekamp

(8)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Das knallt gut los!« Udo Lindenberg

Es ist Silvester und auf dem Kiez in St. Pauli beginnt die irrste Nacht des Jahres. Nur Oskar Wrobel würde lieber liegen bleiben. Geht aber nicht. Weil ihm gleich sein Leben um die Ohren fliegt. Er betreibt einen Musikclub am Ende der Reeperbahn. Seine Freunde sind seltsam, aber großartig, sein Leben ein Fest. Aber jetzt, während in den Straßen von St. Pauli die Böller explodieren, laufen die Vorbereitungen für die große Abrissparty. Denn Oskar hat Schulden und keine Ahnung, was aus ihm werden soll. Zum Glück bleibt ihm kaum Zeit, darüber nachzudenken, denn ein verzweifelter Ex-Zuhälter stürmt seine Wohnung, sein bester Freund zerbricht am Ruhm, die lebenslustige Nina malt alles schwarz an, im Club geht’s drunter und drüber, und dann sind da noch der tote Elvis, die Innensenatorin und – Mathilda, Mathilda, Mathilda.

»Alles, was ein guter Roman braucht: Haltung, Witz, Energie und eine eigene Sprache. ›So was von da‹ feiert die Liebe, die Schönheit und die Freundschaft, und zwar mit einer Leidenschaft, die ansteckend ist.« (Deutschlandfunk)

»Tino Hanekamps dreckiger Kiezroman rockt!« (Gala)

»So leicht und genau und mitreißend und traurig und schön, als wäre man tanzend mittendrin.«

Tino Hanekamp war Musikjournalist und Clubbetreiber. Für seinen Roman »So was von da« wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Heute lebt er als Autor und Übersetzer im Süden Mexikos.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 08.11.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04441-6
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 19,1/12,6/2 cm
Gewicht 232 g
Auflage 8. Auflage
Verkaufsrang 78087

Weitere Bände von KIWI

Buchhändler-Empfehlungen

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Fear and Loathing in einem Hamburger Nachtclub. Liest sich so flüssig, oberflächlich und überzeichnet wie eine rauschende Party nun mal ist.

St. Pauli by night

Yvonne Dommisch, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Hamburg, Reeperbahn, Oskar Wrobel! Oskar muss seinen heißgeliebten Club dicht machen, denn er hat Schulden und mit den Eintreibern ist nun wirklich nicht zu spaßen. Und schon beginnt die wildeste Nacht in Hamburg, die man sich nur vorstellen kann. Ein perfekter Roman für alle Musikfans, Fans von Sven Regener und Co. Eine schnelle und extreme Sprache macht dieses Buch perfekt, ich hoffe wir hören bald mehr von Thilo Hanekamp.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 19.10.2019
Bewertet: anderes Format

Mit viel "Drive" und in zurückhaltendem Ton erzählt Tino Hanekamp, selbst in den Nullerjahren Clubbetreiber auf der Reeperbahn, von den letzten Stunden eines Musikclubs und den damit verbundenen Sorgen. Und beschert uns damit ein großartiges Stück Popliteratur.

Ein temporeicher Roman, der nach mehr schreit
von Isabel Meiert aus Varel am 21.04.2012
Bewertet: Buch (gebunden)

Oskar Wrobel ist 23 Jahre alt und lässt uns Leser an einer der wohl ereignisreichsten Nächte seines Lebens teilhaben. Silvester, die Nacht, in der sein Club das letzte Mal geöffnet ist, bevor er am nächsten Tag abgerissen werden soll. Eine Nacht, in der es um so viel mehr als das geht. Es dreht sich um Liebe, Freundschaft, Fam... Oskar Wrobel ist 23 Jahre alt und lässt uns Leser an einer der wohl ereignisreichsten Nächte seines Lebens teilhaben. Silvester, die Nacht, in der sein Club das letzte Mal geöffnet ist, bevor er am nächsten Tag abgerissen werden soll. Eine Nacht, in der es um so viel mehr als das geht. Es dreht sich um Liebe, Freundschaft, Familie, Erpressung und natürlich Geld. Tino Hanekamp hat es geschafft, mich mitzureißen, den Atem anzuhalten und mich dem Tempo anzupassen. Es ist ihm gelungen, ein Buch zu schreiben, dass in mir einiges geweckt hat. Ich konnte lachen, mich ärgern, traurig sein und Sehnsucht spüren. Lassen auch Sie sich entführen und werden Sie Teil dieser wunderbaren Geschichte.

von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein wilder und lebendiger Roman über eine durchzechte Silvesternacht in Hamburg - so was von gut!


  • Artikelbild-0