Marcellus - Graf von Arduena

Historischer Roman

(1)
Der Westen Europas im Jahre 506

Nach der Auflösung des Imperiums haben die Franken das römische Erbe in weiten Teilen Galliens und Germaniens angetreten. Nichts scheint den Siegeszug Chlodwigs aufhalten zu können. In einer letzten Anstrengung versuchen Alamannen, Westgoten und Burgunden, sich der Vorherrschaft der Franken zu widersetzen.
Zehn Jahre sind vergangen, seit der ungestüme Marcellus seinem König die Schlacht von Zülpich gewann. Vom undankbaren Chlodwig ins Exil geschickt, verbringt er die folgenden Jahre in der beschaulichen Ruhe und Abgeschiedenheit seiner moselländischen Heimat. Seine Feinde und Widersacher haben ihn jedoch nicht vergessen.

Wie im ersten Teil der Marcellus-Trilogie ist der Handlung wieder eine „Spurensuche“ angegliedert. Der Leser ist gleichsam eingeladen, die Handlungsorte des Romans aufzusuchen und viel Wissenswertes über die Zeit des frühen Mittelalters aufzunehmen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum November 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9812285-6-4
Verlag Ammianus Verlag
Maße (L/B/H) 22,8/14,9/2,5 cm
Gewicht 550 g
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
21,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Marcellus - Graf von Arduena

Marcellus - Graf von Arduena

von Michael Kuhn
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
21,90
+
=
Marcellus - Der Merowinger

Marcellus - Der Merowinger

von Michael Kuhn
Buch (gebundene Ausgabe)
21,90
+
=

für

43,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Für Historisch Interessierte
von Mareike Kollenbrandt am 12.02.2013

Michael Kuhn, Aachener Verleger und Autor, hat mit der Marcellus-Trilogie nach seiner bereits bekannten Marcus-Trilogie, ein weiteres historisches Werk vorgelegt. Nun ist der 2. Band erschienen: Wir befinden uns im Jahre 506. Nachdem im ersten Band Marcellus maßgeblich am Gewinn der Schlacht von Zülpich beteiligt war, lebt... Michael Kuhn, Aachener Verleger und Autor, hat mit der Marcellus-Trilogie nach seiner bereits bekannten Marcus-Trilogie, ein weiteres historisches Werk vorgelegt. Nun ist der 2. Band erschienen: Wir befinden uns im Jahre 506. Nachdem im ersten Band Marcellus maßgeblich am Gewinn der Schlacht von Zülpich beteiligt war, lebt er nun -nach seiner Verbannung durch Chlodwig- im Exil in seiner Heimat an der Mosel. Doch mit Ruhe und Frieden ist es vobei, als grade eben dieser Chlodwig ihm ein nicht freundlichen Besuch abstattet. Erneut wird Marcellus in das Intrigenspiel der Reichen und Mächtigen verstrickt und muss gleichzeitig noch um Frau und Kind bangen, die als Geisel genommen werden. Doch er ist zu allem bereit, um sich diese zurückzuerkämpfen. Interessant auch der historische Fakten-Teil am Ende des Buches, der sich als historischer Reiseführer eignet. Band 3 soll voraussichtlich im Sommer erscheinen.