Internet: Segen oder Fluch

Inkl. E-Book. Originalausgabe

(3)
Der Siegeszug des Internets ist unaufhaltsam. Zugleich verschärft sich die Debatte zwischen Netzoptimisten und Kritikern. Ob Google Street View, der digitale Mob oder die heiklen Datenmassen auf Facebook und Wikileaks - das Internet verändert unseren Alltag und sorgt für gesellschaftspolitische Diskussionen mit teils kulturkampfartigen Zügen: Macht uns das Smartphone freier oder abhängiger? Sind soziale Medien gut oder schlecht für das Sozialleben? Beeinflusst das Netz unsere Wahrnehmung, unser Denken? Hilft es den Kreativen, oder zerstört es geistiges Eigentum? Unterstützt es die Demokratisierung der Welt, oder erlaubt es Diktaturen die totale Überwachung? Die beiden Internet-Vorreiter Kathrin Passig und Sascha Lobo kennen die Streitfälle und Positionen zum Netz. Nun, nach der ersten großen Welle der digitalen Revolution, ziehen sie Bilanz: Sie erörtern klug, unterhaltsam und mit enormer Sachkenntnis alle drängenden Probleme, geben Antworten und wagen den Ausblick, wohin sich unsere vernetzte Welt entwickeln wird. Ein wichtiger, klärender Beitrag zur Debatte, eine glänzende Analyse unserer Gegenwart und ein Blick in die Zukunft.
Rezension
In der anstrengenden Debatte um die digitale Zukunft weisen Kathrin Passig und Sascha Lobo den Weg ... Wer weiter uninformiert und verbiestert argumentiert, hat keine gute Ausrede mehr.
Portrait
Kathrin Passig, geboren 1970, ist eine Vordenkerin des digitalen Zeitalters. Sie ist Mitbegründerin der Zentralen Intelligenz Agentur in Berlin sowie des Blogs «Techniktagebuch». 2006 gewann sie in Klagenfurt sowohl den Bachmann-Preis als auch den Publikumspreis. Die «Sachbuchautorin und Sachenausdenkerin» (Passig über Passig) veröffentlichte u. a. 2007 das «Lexikon des Unwissens» (mit Aleks Scholz) und 2012 «Internet – Segen oder Fluch» (mit Sascha Lobo). 2016 wurde Kathrin Passig mit dem Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay ausgezeichnet.

Sascha Lobo, geboren 1975, ist Strategieberater, hält regelmäßig Fach- und Publikumsvorträge und veröffentlicht auf "Spiegel Online" wöchentlich seine Kolumne "Mensch-Maschine" über die digitale Welt. 2006 erschien "Wir nennen es Arbeit" (mit Holm Friebe), 2008 "Dinge geregelt kriegen" (mit Kathrin Passig).

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Set mit diversen Artikeln
Seitenzahl 315
Erscheinungsdatum 05.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87134-755-9
Verlag Rowohlt Berlin
Maße (L/B/H) 22/15,1/3 cm
Gewicht 488 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Set mit diversen Artikeln)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Internet: Segen oder Fluch

Internet: Segen oder Fluch

von Kathrin Passig, Sascha Lobo
(3)
Buch (Set mit diversen Artikeln)
19,99
+
=
Es kommt nicht darauf an wer Sie sind, sondern wie Sie wirken

Es kommt nicht darauf an wer Sie sind, sondern wie Sie wirken

von Nicole Brandes
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=

für

39,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Ahnung
von einer Kundin/einem Kunden am 11.08.2013

Sollten Sie sich mit den Tücken des Internets noch nicht vertraut gemacht haben, dann wird Ihnen hier von kompetenter Seite her, zumindest eine Ahnung über Segen und Fluch des Netzes vermittelt. Wenn Sie sich erst einmal an den doch flapsigen Jargon gewöhnt haben, dann lesen Sie garantiert interessiert weiter.... Sollten Sie sich mit den Tücken des Internets noch nicht vertraut gemacht haben, dann wird Ihnen hier von kompetenter Seite her, zumindest eine Ahnung über Segen und Fluch des Netzes vermittelt. Wenn Sie sich erst einmal an den doch flapsigen Jargon gewöhnt haben, dann lesen Sie garantiert interessiert weiter. Von der Aushöhlung des Urheberschutzes bis hin zur geforderten selbstbestimmten Zukunft des Datenschutzes, ein sinnvolles Werk.

Dieses Buch bringt die Debatte voran
von Michael Bronn aus Magdeburg am 01.05.2013
Bewertet: eBook (ePUB)

Ist das Internet und alles was damit zusammenhängt ein Segen oder ein Fluch für unsere Gesellschaft? Netzoptimisten und Kritiker gerieten wegen dieser gesellschaftspolitischen Frage immer wieder heftig aneinander, die Diskusion wurde leider nicht immer sachlich geführt. Kathrin Passig und Sascha Lobo sammeln in diesem Buch alle Argumente, um die... Ist das Internet und alles was damit zusammenhängt ein Segen oder ein Fluch für unsere Gesellschaft? Netzoptimisten und Kritiker gerieten wegen dieser gesellschaftspolitischen Frage immer wieder heftig aneinander, die Diskusion wurde leider nicht immer sachlich geführt. Kathrin Passig und Sascha Lobo sammeln in diesem Buch alle Argumente, um die Debatte rund um die "neuen Medien" und die Digitalisierung endlich auch inhaltlich voranzubringen. Dieses Buch ist keine polemische Streitschrift, sondern eine kluge und unterhaltsame Erörterung der dringensten Fragen und Probleme und bietet eine vortrefflichen Ausblick auf die Zukunft unserer Gesellschaft. Ein Muss für Freunde und Feinde des Internets. tl;dr Lesenswert!