Meine Filiale

Ein Gedicht von mir

Lyrikerinnen und Lyriker der Gegenwart stellen sich vor

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

'Lyrikerinnen und Lyriker der Gegenwart stellen sich vor' – der Untertitel ist wörtlich zu nehmen. Denn die Autorinnen und Autoren dieser Sammlung wurden vom Herausgeber gebeten, jeweils ein Gedicht von sich auszusuchen, das einen besonderen Eindruck von der eigenen Lyrik vermittelt, ein Gedicht, mit dem sie sich etwa einem neuen Bekannten präsentieren würden. Dieses Gedicht 'sollte eine lyrische Selbstcharakterisierung sein: nicht so, dass man darin von sich selber sprechen müsste, aber doch so, dass es charakteristisch für das eigene Schaffen stehen kann'. Entstanden ist so eine sehr persönliche Anthologie mit Gedichten von über einhundert Lyrikern, Sängern und Slam-Poeten jedes Alters, darunter F.W. Bernstein, Marcel Beyer, Alfred Brendel, Wolf Biermann, Hans Magnus Enzensberger, Max Goldt, Nora Gomringer, Durs Grünbein, Ulla Hahn, Harald Hartung, Judith Holofernes, Rainald Grebe, Nadja Küchenmeister, Friederike Mayröcker und vielen anderen.

Dirk von Petersdorff,1966 in Kiel geboren, lebt in Saarbrücken und lehrt dort Germanistik. Seinerersten Lyriksammlung "Wie es weitergeht" folgten zwei weitere Gedichtbände, "Zeitlösung" und 1999 "Bekenntnisse und Postkarten". Zuletzt publizierte er den Essayband "Verlorene Kämpfe". 1991 erhielt er den Förderpreis des 'Literarischen März', 1998 wurde er mit dem Kleist-Preis ausgezeichnet, 2000 mit dem Preis der LiteraTour Nord

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Dirk Petersdorff
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 01.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-010885-7
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 15,8/10,3/2 cm
Gewicht 164 g

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • H. Ahrens - A. Altmann - M. Augustin - J. Becker - M. Berges - F. W. Bernstein - M. Beyer - W. Biermann - N. Bleutge - S. Borowiak – N. Bossong - B. Böttcher - V. Braun - A. Brendel - A. Cotten - L. Daher - D. Danz - H. Detering - H. Dittberner - K. Drawert - H. M. Enzensberger - G. Falkner - M. Goldt - N. Gomringer - G. Grass - R. Grebe - D. Grünbein - Th. Gsella - Th. Hahl - U. Hahn - H. Hartung - R. Haufs - K. Hensel - F. Hohler - J. Holofernes - H. Hückstädt - N. Hummelt - S. Jacobs - R. Kirsch - W. Kirsten - U. Kolbe - J. Koneffke - S. Krämer - M. Krüger - N. Küchenmeister - J. Kühn - G. Kunert - R. Kunze - Ch. Lehnert - M. Lentz - P. Licht - D. von Lowtzow - D. Macri - F. Mayröcker - Ch. Meckel - H. Opitz - A. Ostermaier - B. Papenfuß - M. Politycki - S. Popp - M. Poschmann - I. Rakusa - S. Regener - J. V. Röhnert - Th. Rosenlöcher - Ch. Rösinger - D. Runge – SAID - U. A. Sandig - S. Scheuermann - R. Schindel - A. v. Schirnding - R. Schrott - L. Seiler - A. Senser - W. Söllner - U. Stolterfoht - J. Theobaldy - H.-U. Treichel - S. Volks - J. Wagner - E. Wichner - R. Winkler - L. Wirag - R. Wolf - U. Wolf - W. Wondratschek - J. Zander - H. Ziebritzki