Zweiunddieselbe

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2010, Kategorie Jugendbuch

(25)
Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2010

Körperlich unversehrt, aber ohne Erinnerung erwacht Jenna aus dem Koma. Verzweifelt versucht sie herauszufinden, wer sie einmal war. Denn der Mensch, als den ihre Eltern sie beschreiben, bleibt ihr fremd. Die Wahrheit, der sie schließlich Stück für Stück auf die Spur kommt, ist ungeheuerlich: Jenna hatte einen furchtbaren Unfall – und ihre Eltern haben alles medizinisch Mögliche getan, um sie am Leben zu erhalten. Doch ist sie wirklich noch dieselbe?

Ein besonderes Buch in einem besonderen Format: spannend, berührend & mit runden Ecken!
Portrait

Mary E. Pearson wurde 1955 in Südkalifornien geboren. Nach einem Universitätsstudium in San Diego unterrichtete sie viele Jahre, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie ist verheiratet, hat zwei Töchter und zwei Golden Retriever. Sie liebt das Lesen, lange Spaziergänge, Skifahren, Kochen, Reisen und Familienfeiern.
Bei Fischer ist von ihr neben ›Ein Tag ohne Zufall‹ bereits der Roman ›Zweiunddiesselbe‹ erschienen, der für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurde.

Literaturpreise:

›Zweiunddieselbe‹
Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2010

›Ein Tag ohne Zufall‹
Ausgezeichnet als Buch des Monats September 2011 von der JuBu-Crew Göttingen

›Nieundewig‹
Ausgewählt als eines von ›The Best Children's Books of the Year‹ 2012 (Children's Book Committee)

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 23.08.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-51260-7
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 14,6/9,5/2,7 cm
Gewicht 215 g
Originaltitel The Adoration of Jenna Fox
Auflage 1
Übersetzer Gerald Jung, Katharina Orgass
Verkaufsrang 65.610
Buch (gebundene Ausgabe)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Zweiunddieselbe

Zweiunddieselbe

von Mary E. Pearson
(25)
Buch (gebundene Ausgabe)
11,00
+
=
Damals war es Friedrich

Damals war es Friedrich

von Hans Peter Richter
(24)
Buch (Taschenbuch)
7,95
+
=

für

18,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Wie würdest du reagieren?“

Anneke Ulrich, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Nachdem Jenna aus dem Koma erwacht, kann sie sich kaum noch an etwas erinnern. Ihre Eltern versuchen zwar, ihr die Situation zu erklären, jedoch scheint nichts zusammenzupassen. Und dann ist da auch noch ihre Oma, die sich so seltsam verhält, als wäre Jenna eine völlig Fremde......
Nachdem sie Stück für Stück herausfindet, was wirklich geschah, zerbricht für sie ihr gesamtes Leben.

Mary E Pearson ist mit Abstand eine meiner absoluten Lieblingsautoren!!! Sie schafft es in jedem Buch, mir den Atem zu rauben und verwandelt jede Seite in etwas Lebendiges!
"Zweiunddieselbe" ist trotz dystopischem Inhalt erschreckend real und die Auflösung über Jennas "Hintergrund" ist längst nicht so abwegig, als man denken könnte.

Ein unbeschreiblich tolles Buch, was zum Nachdenken anregt und den Leser in jedem Moment fesselt!
Nachdem Jenna aus dem Koma erwacht, kann sie sich kaum noch an etwas erinnern. Ihre Eltern versuchen zwar, ihr die Situation zu erklären, jedoch scheint nichts zusammenzupassen. Und dann ist da auch noch ihre Oma, die sich so seltsam verhält, als wäre Jenna eine völlig Fremde......
Nachdem sie Stück für Stück herausfindet, was wirklich geschah, zerbricht für sie ihr gesamtes Leben.

Mary E Pearson ist mit Abstand eine meiner absoluten Lieblingsautoren!!! Sie schafft es in jedem Buch, mir den Atem zu rauben und verwandelt jede Seite in etwas Lebendiges!
"Zweiunddieselbe" ist trotz dystopischem Inhalt erschreckend real und die Auflösung über Jennas "Hintergrund" ist längst nicht so abwegig, als man denken könnte.

Ein unbeschreiblich tolles Buch, was zum Nachdenken anregt und den Leser in jedem Moment fesselt!

Rebecca Lehnhardt, Thalia-Buchhandlung Schwerin

Faszinierende Geschichte über die Menschlichkeit. Gefühlvoll, nachdenklich. Wir würdest du dein Schicksal gestalten, wenn du die Wahl hättest? Faszinierende Geschichte über die Menschlichkeit. Gefühlvoll, nachdenklich. Wir würdest du dein Schicksal gestalten, wenn du die Wahl hättest?

Vanessa Schlinke, Thalia-Buchhandlung Münster

Berührend, nachdenklich und einfach anders. Berührend, nachdenklich und einfach anders.

Laura Koch, Thalia-Buchhandlung Köln

Großartiger Zukunftsroman umd die Frage wie weit Medizin gehen darf und was einen Menschen ausmacht. Großartiger Zukunftsroman umd die Frage wie weit Medizin gehen darf und was einen Menschen ausmacht.

Jenny Chazal, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Ein sehr berührender Roman! Was macht einen Menschen aus? Wann bin ich ich und wer ist das überhaupt? Sehr tiefgehend und einfühlsam. Ein sehr berührender Roman! Was macht einen Menschen aus? Wann bin ich ich und wer ist das überhaupt? Sehr tiefgehend und einfühlsam.

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Wie weit darf man medizinisch gehen? Und was macht uns als Persönlichkeit aus? Ein spannendes Zukunftsszenario, das viele Fragen aufwirft und die Leser nicht mehr loslässt. Wie weit darf man medizinisch gehen? Und was macht uns als Persönlichkeit aus? Ein spannendes Zukunftsszenario, das viele Fragen aufwirft und die Leser nicht mehr loslässt.

„Zum Nachdenken!“

Silke Reith, Thalia-Buchhandlung Hamburg (AEZ)

Jenna erwacht nach einem Jahr aus dem Koma. Alles hat sich verändert - ihre Eltern sind mit ihr umgezogen, ihre Freunde melden sich nicht bei ihr. Nach und nach setzt sie das Puzzle zusammen, was passiert ist. Ihre Eltern sind angesehene Mediziner und haben bei ihrem schweren Unfall die ethischen Regeln verletzt um sie zu retten.



Wenn man dieses Buch liest, kommt man automatisch ins Nachdenken. Was macht mich aus? Was könnte ersetzt werden und trotzdem bleibe ich ICH ? Dennoch ist der Roman sehr flüssig und gut zu lesen - auch die Liebe kommt nicht zu kurz!
Jenna erwacht nach einem Jahr aus dem Koma. Alles hat sich verändert - ihre Eltern sind mit ihr umgezogen, ihre Freunde melden sich nicht bei ihr. Nach und nach setzt sie das Puzzle zusammen, was passiert ist. Ihre Eltern sind angesehene Mediziner und haben bei ihrem schweren Unfall die ethischen Regeln verletzt um sie zu retten.



Wenn man dieses Buch liest, kommt man automatisch ins Nachdenken. Was macht mich aus? Was könnte ersetzt werden und trotzdem bleibe ich ICH ? Dennoch ist der Roman sehr flüssig und gut zu lesen - auch die Liebe kommt nicht zu kurz!

„Erwacht aus dem Koma“

K. Pickard, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Man ahnt zwar schnell, worum es in „Zweiunddieselbe“ geht und was des Rätsels Lösung wahrscheinlich sein wird, trotzdem bleibt die Geschichte spannend und mitreißend. Und da Zukunftsvisionen seit den „Tributen von Panem“ ohnehin wieder sehr gefragt sind, ist dieses gut gelesene Hörbuch auf jeden Fall eine Empfehlung wert. Man ahnt zwar schnell, worum es in „Zweiunddieselbe“ geht und was des Rätsels Lösung wahrscheinlich sein wird, trotzdem bleibt die Geschichte spannend und mitreißend. Und da Zukunftsvisionen seit den „Tributen von Panem“ ohnehin wieder sehr gefragt sind, ist dieses gut gelesene Hörbuch auf jeden Fall eine Empfehlung wert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
18
7
0
0
0

von Anna-Maria Beck aus Fulda am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Kann eine Persönlichkeit einfach so ersetzt werden durch eine neue? Jenna erinnert sich nach einem Unfall an nichts - auch nicht wer sie davor war...

von Anna Erhardt aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein Buch über das Anders-sein. So schön geschrieben, dass es einfach Spaß macht, es zu lesen!

Unglaublich gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 27.09.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein sehr gelungener Roman über Identität. Er handelt von einem Mädchen, dass nur noch zu 10 Prozent aus menschlichem Material besteht, ihr restlicher Körper ist wissenschaftlich rekonstruiert. Sie stellt sich indes die Frage, ob sie existieren darf und ob sie überhaupt noch die Alte ist.