Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Never Knowing - Endlose Angst

Thriller

(55)
'In mir fließt das Blut eines Mörders. Ich habe Angst. Vor ihm. Und vor mir.'

Seine Eltern kann sich niemand aussuchen. Aber was, wenn dein Vater ein gesuchter Serienkiller ist?

Die adoptierte Sara hat sich immer gefragt, wer wohl ihre richtigen Eltern sind. Als ihre eigene Hochzeit bevorsteht, macht sie sich auf die Suche. Doch ihre leibliche Mutter verweigert schockiert den Kontakt. Verstört forscht Sara weiter und findet etwas Unfassbares heraus: Ihr leiblicher Vater ist ein berüchtigter Serienmörder. Sara versucht, mit ihren Ängsten fertigzuwerden: Hat sie mehr von ihrem Vater geerbt, als sie sich eingestehen will? Doch bald wird klar, dass es Schlimmeres gibt, als zu erfahren, dass dein Vater ein Killer ist – nämlich, dass er von dir erfährt …

'Chevy Stevens' verstörender Thriller über die Suche einer Frau nach ihrer Herkunft ist genauso intensiv und beeindruckend wie ihr Debüt ›Still Missing – Kein Entkommen‹.' Publishers Weekly

'Die Story raubt einem wirklich den Schlaf. Amerikas neue Thriller-Queen Chevy Stevens schreibt so packend, dass wir Saras Empfindungen regelrecht mitfühlen. Raffiniert bis zum letzten Blutstropfen.' Für Sie
Portrait
Chevy Stevens ist die einzige Kanadierin unter den internationalen Top-Spannungsautoren. Sie lebt in Nanaimo auf Vancouver Island mit seiner beeindruckenden Natur. Ihre eindrücklichen Thriller und Romane um starke Frauen, die ums Überleben kämpfen müssen, stehen weltweit auf den Bestsellerlisten. Chevy Stevens ist auf einer Ranch aufgewachsen und liebt Wandern, Paddeln und Zelten mit ihrem Mann, ihrer kleinen Tochter und ihren Hunden.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 624
Erscheinungsdatum 09.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-51269-0
Reihe Fischer TaschenBibliothek
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 14,2/9,2/2,5 cm
Gewicht 266 g
Auflage 1
Übersetzer Maria Poets
Verkaufsrang 59.786
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Chevy Stevens hält die "Nervenkitzel-Latte" auch bei Ihrem zweiten Thriller super hoch.
Chevy Stevens hält die "Nervenkitzel-Latte" auch bei Ihrem zweiten Thriller super hoch.

Isabell Blinne, Thalia-Buchhandlung Köln

Für Sara wird ein Albtraum wahr, als sie erfährt wer ihr leiblicher Vater ist. Ein intensiver Thriller, der den Leser mit Sara mitfiebern lässt. Sehr abwechslungsreich und spannend Für Sara wird ein Albtraum wahr, als sie erfährt wer ihr leiblicher Vater ist. Ein intensiver Thriller, der den Leser mit Sara mitfiebern lässt. Sehr abwechslungsreich und spannend

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Chevy Stevens hat mit "Never knowing..." wieder eine fiese Nummer der Extraklasse vorgelegt. Ein wahrhaft verstörendes Buch mit Psycho-Thrill auf höchstem Niveau. Fies, fies, fies. Chevy Stevens hat mit "Never knowing..." wieder eine fiese Nummer der Extraklasse vorgelegt. Ein wahrhaft verstörendes Buch mit Psycho-Thrill auf höchstem Niveau. Fies, fies, fies.

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Das Buch beginnt unglaublich spannend und endet auch sehr gut, jedoch tritt innerhalb des Buches eine Flaute auf, in der das Buch ziemlich langatmig wird. Trotzdem gut! Das Buch beginnt unglaublich spannend und endet auch sehr gut, jedoch tritt innerhalb des Buches eine Flaute auf, in der das Buch ziemlich langatmig wird. Trotzdem gut!

Jenny Chazal, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Es gibt Dinge, die sollte man nie erfahren....oder die man auch nie wissen möchte! Es gibt Dinge, die sollte man nie erfahren....oder die man auch nie wissen möchte!

„Never knowing“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Man kann nie wissen, was einen erwartet, wenn man als Adoptivkind endlich seine leiblichen Eltern findet: Sara muss leider feststellen, dass ihr Vater ein berühmter Serienkiller ist. Für sie eine schreckliche Erfahrung. Es wird noch schlimmer, als ihr Vater dann auch von ihr erfährt.

Auch mit ihrem zweiten Thriller bietet uns Chevy Stevens wieder Hochspannung vom Feinsten an. Ein Kapitel spannender als das nächste, sodass man diesen Thriller kaum mehr aus der Hand legen kann. Atemberaubend spannend, absolut toll geschrieben.

Für jeden Fan fesselnder Thriller etwas.
Man kann nie wissen, was einen erwartet, wenn man als Adoptivkind endlich seine leiblichen Eltern findet: Sara muss leider feststellen, dass ihr Vater ein berühmter Serienkiller ist. Für sie eine schreckliche Erfahrung. Es wird noch schlimmer, als ihr Vater dann auch von ihr erfährt.

Auch mit ihrem zweiten Thriller bietet uns Chevy Stevens wieder Hochspannung vom Feinsten an. Ein Kapitel spannender als das nächste, sodass man diesen Thriller kaum mehr aus der Hand legen kann. Atemberaubend spannend, absolut toll geschrieben.

Für jeden Fan fesselnder Thriller etwas.

„Für Fitzek Fans!!!“

Kristin Seidler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Wie würden Sie reagieren, wenn Sie erfahren, dass Sie adoptiert wurden?
Würden Sie versuchen, Ihre leiblichen Eltern ausfindig zu machen?
Was wenn Ihre Mutter voller Panik auf Sie reagiert?
Und was, wenn Sie erfahren, dass Ihr Vater ein gesuchter Serienmörder ist, der sich an jungen Frauen vergreift?
Fließt das Böse auch in Ihren Adern???

Verspricht Gänsehaut pur!
Wie würden Sie reagieren, wenn Sie erfahren, dass Sie adoptiert wurden?
Würden Sie versuchen, Ihre leiblichen Eltern ausfindig zu machen?
Was wenn Ihre Mutter voller Panik auf Sie reagiert?
Und was, wenn Sie erfahren, dass Ihr Vater ein gesuchter Serienmörder ist, der sich an jungen Frauen vergreift?
Fließt das Böse auch in Ihren Adern???

Verspricht Gänsehaut pur!

„Spannung garantiert“

C. Winkler, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Die Erwartungen waren hoch und sie werden nicht enttäuscht . Im zweiten Thriller von Chevy Stevens stellt sich Sara die Frage wer Ihre richtigen Eltern sind. Sie findet zunächst die Mutter, die Sie ablehnt bzw. den Kontakt nicht möchte. Warum fragt sich Sara ? Sie findet heraus , das ihr Vater ein gesuchter Serienkiller ist. Auch er weiß von Ihrer Existenz und ruft ständig an, um sich mit Sara zu Treffen . Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, da er weiter mordet. Das Ende ist sehr überraschend und erstaunlich ! Die Erwartungen waren hoch und sie werden nicht enttäuscht . Im zweiten Thriller von Chevy Stevens stellt sich Sara die Frage wer Ihre richtigen Eltern sind. Sie findet zunächst die Mutter, die Sie ablehnt bzw. den Kontakt nicht möchte. Warum fragt sich Sara ? Sie findet heraus , das ihr Vater ein gesuchter Serienkiller ist. Auch er weiß von Ihrer Existenz und ruft ständig an, um sich mit Sara zu Treffen . Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, da er weiter mordet. Das Ende ist sehr überraschend und erstaunlich !

„Spannend“

Kerstin Grimmer, Thalia-Buchhandlung Dresden

Die Erwartung nach dem 1. Buch "Still Missing" waren hoch.
Auch dieses Buch ist wieder spannend geschrieben. Wie fühlt man sich , wenn man erfährt das der leibliche Vater ein Serienmörder ist ? Sara hätte lieber nicht nach ihren richtigen Eltern suchen sollen. Nun durchlebt sie die Hölle, denn diese vertraulichen Informationen kommen an die Presse und ihr leiblicher Vater will nun mit ihr Kontakt.
Auch das 2. Buch von Chevy Stevens hat mich überzeugt und ich kann es weiterempfehlen.
Die Erwartung nach dem 1. Buch "Still Missing" waren hoch.
Auch dieses Buch ist wieder spannend geschrieben. Wie fühlt man sich , wenn man erfährt das der leibliche Vater ein Serienmörder ist ? Sara hätte lieber nicht nach ihren richtigen Eltern suchen sollen. Nun durchlebt sie die Hölle, denn diese vertraulichen Informationen kommen an die Presse und ihr leiblicher Vater will nun mit ihr Kontakt.
Auch das 2. Buch von Chevy Stevens hat mich überzeugt und ich kann es weiterempfehlen.

„...nicht ganz so bitterböse...“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Nicht ganz so bitterböse,wie STILL MISSING, aber ein ebenso heikles und atemloses Spiel mit Emotionen betreibt Chevy Stevens hier mit uns und läßt die Leser in Abgründe blicken, die man sich sonst lieber nicht aussucht! Was also bringen wir mit - bei unserem Start ins Leben und wie werden wir zu dem , was wir sind ? Nicht ganz so bitterböse,wie STILL MISSING, aber ein ebenso heikles und atemloses Spiel mit Emotionen betreibt Chevy Stevens hier mit uns und läßt die Leser in Abgründe blicken, die man sich sonst lieber nicht aussucht! Was also bringen wir mit - bei unserem Start ins Leben und wie werden wir zu dem , was wir sind ?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
55 Bewertungen
Übersicht
26
21
4
2
2

von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Spannungsgeladener Thriller, der trotz seiner Längen im Mittelteil durchgehenden Nervenkitzel verbreitet, den Sie so schnell nicht vergessen werden können!

von Kristin Kintzel aus Bayreuth am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Nicht zu wissen, wo sie herkommt und wer ihre Eltern sind lässt Sara nicht los. Doch was passiert, wenn man von der Suchenden zur Verfolgten wird? Spannung pur!!

von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Solide, psychologische Spannung.