Warenkorb
 

Cinemathek Stummfilm [10 DVDs]

s/w Stummfilm "Charlie Chaplin - Lichter der Großstadt" Die Geschichte eines kleinen Tramps und seiner Liebe zu einem blinden Blumenmädchen. Er gaukelt ihr Wohlstand vor und lässt sich auf die aberwitzigsten Abenteuer ein, um ihr die nötige Operation zu finanzieren. Laufzeit: 83 Min. Produktionsjahr: 1931 Regie: Charlie Chaplin Darsteller: Charlie Chaplin, Virginia Cherrill; "Nosferatur" In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts reist Hutter, Angestellter des Häusermaklers Knock, im Auftrag seines Herrn von Wisborg nach Transsylvanien, um dem Grafen Orlok ein Angebot zu überbringen. Schon unterwegs mehren sich die Hinweise kommenden Unheils. Auf Orloks Burg entdeckt Hutter, dass der Graf der Vampir Nosferatu ist, vor dem ihn ein altes Buch gewarnt hatte. Die Sorge seiner fernen Braut rettet Hutter auf geheimnisvolle Weise vor dem Vmpir, doch dieser hat auf einem Medaillon Ellens Bild entdeckt. Getrennt, aber gleichzeitig reisen Orlok und Hutter nach Wisborg; der Vampir bringt die Pest in die Stadt. Ellen opfert ihr Leben, um den Ort und seine Menschen zu retten. Laufzeit: 95 Min. Produktionsjahr: 1922 Regie: F.W. Murnau Darsteller: Gustav Botz, Alexander Granach, Ruth Landshoff, Georg Hinrich Schnell, Max Schreck, Greta Schröder, Gustav von Wangenheim; "Die Frau, nach der man sich sehnt" Die Fabrik der Familie Leblanc steht dicht vor dem Bankrott, als sich Henri Leblanc die Chance bietet, die Tochter eines reichen Industriellen zu heiraten und so das Werk zu sanieren. Auf der Hochzeitsreise begegnet Henri Stascha, verliebt sich in sie und lässt seine Frau im Stich. Laufzeit: 78 Min. Produktionsjahr: 1929 Regie: Kurt Bernhardt Darsteller: Marlene Dietrich, Udo Henning, Fritz Kortner, Frieda Richard, Oskar Sima, Bruno Ziener; "Irrwege einer Ehe" Robert Gordon ist unglücklich in seiner Ehe und beginnt eine Affäre. Als seine Ehefrau ihn ertappt, verlangt sie die Scheidung. Beide heiraten andere Partner, doch bei einer Begegnung der beiden Paare blühen Roberts Gefühle für seine Exfrau erneut auf. Nachdem er einen schweren Unfall hat, eskaliert jedoch die Situation zwischen der Exfrau und der neuen Ehefrau. Laufzeit: 92 Min. Produktionsjahr: 1920 Regie: Cecil B. DeMille Darsteller: Bebe Daniels, Theodore Kosloff, Thomas Meighan, Gloria Swanson; "Tartüff" Die Haushälterin pflegt den alten Herrn nur, um nach seinem Tod in den Besitz der Erbschaft zu kommen. Damit sie das Erbe nicht mit seinem Neffen teilen muss, schwärzt sie diesen bei dem Alten an und erreicht, dass er enterbt wird. Der Neffe gibt aber nicht auf, er erscheint als Schausteller verkleidet und führt mit seinem Wanderkino die Geschichte des arglistigen Herrn Tartüff vor. Laufzeit: 93 Min. Produktionsjahr: 1925 Regie: F.W. Murnau Darsteller: Lil Dagover, Lucie Höflich, Emil Jannings, Werner Kraus, Andre Mattoni, Herrmann Picha, Rosa Valetti; "Panzerkreuzer Potemkin" Russisch-Japanischer Krieg im Jahre 1905. Mit unmenschlichen Maßnahmen sollen zaristische Marine-Einheiten diszipliniert werden. Auf dem Panzerkreuzer Potemkin aber schwelt der unruhige Geist des Widerstandes. Zu allem entschlossen, will der Kommandant ein furchtbares Exempel statuieren: Die Weigerung, Verdorbenes zu essen, soll einer handvoll Matrosen das Leben kosten. Doch ein Schrei setzt dem allen ein Ende: Die Waffen nieder. Laufzeit: 96 Min. Produktionsjahr: 1925 Regie: Sergej M. Eisenstein Darsteller: Grigori Alexandrow, Alexander Antonow, Wladimir Barski; "Faust" Der Erzengel Michael wettet mit dem Teufel, ob es diesem gelingen könne, das Göttliche in Johann Faust zu zerstören; der Gelehrte forscht vergeblich nach einem Mittel gegen die Pest und macht sich aus Enttäuschung dem Teufel zu Diensten. Mephisto verjüngt den greisen Forscher und lockt ihn mit allen möglichen Ausschweifungen. Dann lernt Faust das unschuldige Gretchen kennen und verführt die junge Frau, die an den Pranger gestellt wird und später mit ihrem neugeborenen Kind durch den Winter irrt. Das Kind erfriert, Gretchen wird als Möderin zum Tod verurteilt. Voller Reue und Liebe folgt Faust ihr auf den Scheiterhaufen. Laufzeit: 107 Min. Produktionsjahr: 1926 Regie: F.W. Murnau Darsteller: Eric Barclay, Gösta Ekmann, Werner Fuetterer, Yvette Guilbert, Camilla Horn, Emil Jannings, Hanna Ralph, Dieterie Wilhelm; "Intoleranz" Mit 'Geburt einer Nation' (1915) gelingt D.W. Griffith, dem "Patriarchen des amerikanischen Kinos" (Sergej Eisenstein, der finanziell erfolgreichste und zugleich umstrittenste Film der Stummfilmära, der dem überzeugten Südstaatler neben dem Ruf als "genialistischem Pionier des Films" Djuna Barnes) auch den Vorwurf des Rassismus einbringt. Griffith fühlt sich missverstanden, schreibt eine große Rede zur Verteidigung der Meinungsfreiheit und antwortet 1916 mit seiner nächsten Dreistunden-Opus: 'Intolerance'. Durch vier weit auseinander liegende historische Epochen - vom babylonischen Reich Nebukadnezars über das Palästina zur Zeit Christi, von der mörderischen Bartholomäusnacht in Paris 1572 bis zum Amerika anno 1915 - verfolgt Griffith die verhängnisvollen Auswirkungen des religiösen und sozialen Kasten- und Klassendenkens. Ein großer Appell für Liebe und Toleranz. Laufzeit: 177 Min. Produktionsjahr: 1916 Regie: David W. Griffith Darsteller: Mary Alden, Sam de Grasse, Lillian Gish, Robert Harron, Vera Lewis, Elmo Lincoln, Mae Marsch, Eugene Pallette; "Ich möchte kein Mann sein/Die Austernprinzessin" 1. "Ich möchte kein Mann sein" Als Antwort auf die Versuche ihres Hauslehrers, ihr damenhaftes Benehmen beizubringen, verkleidet sich die rebellische Ossi als Mann. Das führt zu unvorhergesehenen Verwicklungen und zu einem Happy End. Laufzeit: 45 Minuten Produktionsjahr: 1918 Darsteller: Ossi Oswalda, Ferry Silka, Curt Goetz; 2. "Die Austernprinzessin" Die Tochter eines Milliardärs, der sein Vermögen mit Meeresfrüchten verdient hat, ist blindwütig auf der Suche nach einem adligen Ehemann und heiratet versehentlich den Diener eines mittellosen Prinzen. Laufzeit: 61 Minuten Produktionsjahr: 1919 Darsteller: Ossi Oswalda, Victor Janson, Harry Liedtke; "Die Nibelungen" "Die Nibelungen - Teil 1: Siegfried " Drachentöter Siegfried wirbt am Hof von Worms erfolgreich um Kriemhild, wird aber durch eine Intrige der eifersüchtigen Brunhilde und des missgünstigen Hagen von Tronje getötet. Laufzeit: ca. 149 Min. "Die Nibelungen - Teil 2: Kriemhilds Rache" Die mittlerweile mit Hunnenkönig Etzel verheiratete Kriemhild hat Rache für Siegfrieds Tod geschworen und löse ein unvorstellbares Blutbad aus, bei dem auch sie ihr Ende findet. Laufzeit: ca. 131 Min.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 10
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 05.10.2012
Regisseur Sergej M. Eisenstein, Friedrich W. Murnau, Ernst Lubitsch
Sprache Deutsch, Englisch, Russisch
EAN 9783864970856
Genre Unterhaltung
Studio Alive Ag
Originaltitel SZ-Cinemathek: Stummfilm
Spieldauer 1162 Minuten
Bildformat 1.33:1
Tonformat diverse
Verpackung Schuber (DVD Digipack)
Film (DVD)
95,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.