Breeds 01. Callans Schicksal

Breeds Band 1

Lora Leigh

(13)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Als Journalistin ist Merinus Tyler ständig auf der Jagd nach einer guten Story. Eines Tages stößt sie auf Hinweise, dass das Militär genetische Experimente an Menschen vorgenommen hat. Und es gelingt ihr tatsächlich, einen der Supersoldaten aufzuspüren, der vor seinen Schöpfern geflohen und untergetaucht ist. Callan Lyons trägt Löwenblut in sich und besitzt übermenschliche Kräfte. Von ihrer ersten Begegnung an weckt der attraktive Callan eine wilde Leidenschaft in Merinus. Doch das Militär und die Gen-Forscher sind Callan dicht auf den Fersen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.05.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783802589300
Verlag LYX
Originaltitel Feline Breeds - Tempting the beast
Dateigröße 620 KB
Übersetzer Anna Martin
Verkaufsrang 4728

Weitere Bände von Breeds

Buchhändler-Empfehlungen

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Hagen

Gefährlich, spannend und erotisch. Eine außergewöhnliche Gestaltwandlerstory. Hab es in einem Schwung durchgelesen und bin gespannt wie es weiter geht.

Theresa Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Köln

Der Auftakt einer leidenschaftlichen Geschichte in der Welt der Gestaltwandler. Es war sicher nicht die beste Story in diesem Bereich, aber ich hab es dennoch gerne gelesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
3
6
2
1
1

Sehr heißer, prickelnder Roman
von einer Kundin/einem Kunden am 15.11.2020

Wer Erotik und Fantasy sehr gerne liest, kommt hier auf seine Kosten. Es ist trotzdem noch eine flüssige Story enthalten, zu 40% sind es aber Sex-Szenen.

Enttäuschend...
von einer Kundin/einem Kunden aus Görlitz am 01.12.2018

Gefühlt besteht dieses Buch zu 3/4 eigentlich nur aus, sich immer wiederholenden sexuellen Fantasien und deren Handlungen. Zwischendurch werden mal ein paar Sätze Handlung untergebracht und schon wird wieder gepoppt. Sobald es mal wirklich etwas spannend wird, ist es auch schon wieder vorbei und es wird wieder....... LANGWEILI... Gefühlt besteht dieses Buch zu 3/4 eigentlich nur aus, sich immer wiederholenden sexuellen Fantasien und deren Handlungen. Zwischendurch werden mal ein paar Sätze Handlung untergebracht und schon wird wieder gepoppt. Sobald es mal wirklich etwas spannend wird, ist es auch schon wieder vorbei und es wird wieder....... LANGWEILIG In diesem Buch gibt es nix witziges, keine frechen Sprüche...... Bedauerlich. Ich finde, dieses Buch hätte man auf die Hälfte stauchen können und es hätte ausgereicht. Ich werde mich trotzdem an den zweiten Band versuchen und auf Besserung hoffen.

Spannender Start mit zu viel Erotik
von Lesefieber am 14.07.2016

Eine untergetauchte Wissenschaftlerin schickt nach ihrem Tod Unterlagen an einen alten Studienfreund. Dieser will mit seinen sieben Söhnen und seiner Tochter der Story auf den Grund gehen. Dabei geht es um geheime Experimente an Menschen, denen Teile von tierischer DNS eingesetzt wurden, um gehorsame Supersoldaten zu erschaffen.... Eine untergetauchte Wissenschaftlerin schickt nach ihrem Tod Unterlagen an einen alten Studienfreund. Dieser will mit seinen sieben Söhnen und seiner Tochter der Story auf den Grund gehen. Dabei geht es um geheime Experimente an Menschen, denen Teile von tierischer DNS eingesetzt wurden, um gehorsame Supersoldaten zu erschaffen. Einer dieser sogenannten ¨Breeds¨ konnte aus einem Labor fliehen und untertauchen. Merinus, die Tochter des Studienfreunds, fühlt sich schon von dem Foto Callans, dem Breed, angezogen und möchte ihn überreden, an die Öffentlichkeit zu gehen und seine Geschichte publik zu machen. Da das Council, die diese Experimente durchgeführt haben, hinter ihm her sind, meint sie, dass ihn der Gang an die Öffentlichkeit schützen würde. Lora Leigh ist eine sehr routinierte Autorin aus dem erotischen Bereich. Ihr Schreibstil ist flüssig und die Geschichte unheimlich spannend. Allerdings sind mir die erotischen Szenen einfach zu viel, da sich eigentlich immer das selbe wiederholt. Beide Hauptfiguren können sich nicht widerstehen und haben ständig Sex. Wenn die Geschichte nicht so spannend wäre, würde ich sicher keine Fortsetzung lesen, aber ich bin so neugierig darauf, wie es mit den Breeds und dem Council weitergeht.


  • Artikelbild-0