Meine Filiale

Sie sehen aber gar nicht gut aus!

Aus dem Leben eines Rettungsassistenten

Christian Strzoda

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Sie sehen aber gar nicht gut aus!

    Riva

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Riva

eBook

ab 8,99 €

Accordion öffnen
  • Sie sehen aber gar nicht gut aus!

    ePUB (Riva)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Riva)
  • Sie sehen aber gar nicht gut aus!

    PDF (Riva)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    PDF (Riva)

Beschreibung

Geschichten, die das Leben schreibt. Oder auch der Tod. Ein Sanitäter erlebt sie alle. Manchmal sind sie schräg und lustig, manchmal tragisch und bitter. Aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind wirklich passiert. Rettungsassistent Christian Strzoda nimmt uns mit auf seine Einsätze und gibt uns Einblick in den Rettungsalltag: Mal ist es ein festgeklemmter Penisring, mal ein schizophrener Patient, der sich für Gott hält, mal ist eine unheimliche Häufung von Schlaganfällen an einem Tag. Strzoda erzählt von allen Facetten seines Berufs und macht klar, dass der ganze Wahnsinn ohne eine Prise Galgenhumor gar nicht zu ertragen wäre.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 10.08.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86883-253-2
Verlag Riva
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/2,3 cm
Gewicht 282 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 51897

Buchhändler-Empfehlungen

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Interessante Geschichten! Doch die unterschiedlichen Erzählstile, gefühlt oft auch die erfundenen Lebensgeschichten bzw. Vorereignisse zu Einsätzen waren störend.

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Das Leben schreibt die kuriosesten Geschichten. Davon kann der Sanitäter Strzoda ein Lied singen. In diesem Buch versammelt er die spannendsten Geschichten aus seinem Alltag.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
1
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 31.05.2017
Bewertet: anderes Format

Aus dem Leben eines Notfallsanitäters - hier ist nichts geschönt, nicht jeder Patient überlebt. Nichts für zart besaitete Gemüter!

Super Buch für alle Sani-Begeisterten
von einer Kundin/einem Kunden aus Stadt :D am 01.05.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

"Sie sehen aber gar nicht gut aus!", ist sicherlich nicht der erste Satz den man hören möchte als Patient :) Christian Strzoda berichtet in seinem Buch von seiner Laufbahn im RETTUNGSDIENST. Er schildert viele interessante Fälle aus seinen Schichten auf dem RTW (Rettungswagen). Man braucht nicht unbedingt Rettungsdienstliches V... "Sie sehen aber gar nicht gut aus!", ist sicherlich nicht der erste Satz den man hören möchte als Patient :) Christian Strzoda berichtet in seinem Buch von seiner Laufbahn im RETTUNGSDIENST. Er schildert viele interessante Fälle aus seinen Schichten auf dem RTW (Rettungswagen). Man braucht nicht unbedingt Rettungsdienstliches Vorwissen um dieses Buch lesen zu können, weil alles super beschrieben ist! Auserdem zeigt es, nur weil man in diesem Job Leben retten muss/darf kommt der Humor keinenfalls zu kurz! :) Dieses Buch ist einfach mega genial! Es lässt sich sehr schön lesen und findet genau die richtige Balance zwischen Fachwissen, leichter Erklärung und Situationsnaher Beschreibung! Als Vorgeschmack auf die bevorstehende eigene KTW oder RTW Schicht, als Einblick in die tägliche (harte und wichtige!!!) Arbeit des Rettungsdienstes oder einfach als humorvolle Lektüre.... Dieses Buch ist einfach total empfehlenswert! Das einzige Minus was ich anmerken muss: ES IST ZU SCHNELL VORBEI ;) Tipp: Lesen und nicht weg legen bevor auch das letzte "Fallbeipiel" geklärt ist :)

super!
von Naturejoghurt am 02.11.2012

ganz tolles Buch! Spannend was diese Leute so erleben und Christian Strzoda hat einen angenehmen Schreibstil. Liest sich flüssig und unterhaltsam. Konnte manchmal das Buch nicht mehr weglegen und war ganz gefrustet als es fertig war. Mehr davon..!!!


  • Artikelbild-0