Pocahontas - Die Indianer-Prinzessin aus Virginia

Fachbuch aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Amerika, , Sprache: Deutsch, Abstract: Als Nordamerikas berühmteste Indianerin gilt die Häuptlingstochter Pocahontas (um 1595-1617) aus Virginia. Ihr Vater war der Begründer und Oberhäuptling der Powhatan-Konföderation. Er trug den indianischen Namen Wahunsonacook (1531-1618), wurde aber von den Engländern Powhatan genannt, so wie der Indianerstamm, dem er angehörte. Bei der Powhatan-Konförderation handelte es sich um eine Allianz von 31 Stämmen mit rund 200 Dörfern und schätzungsweise 10.000 Menschen in der Küstenregion von Virginia. Die Tochter von Powhatan hieß eigentlich Matoaka ("die ,Verspielte" oder "die, die alles durcheinanderbringt"). Pocahontas ("kleine Übermütige") lautete nur ihr Spitzname. Das Taschenbuch "Pocahontas. Die Indianer-Prinzessin aus Virginia" des Wiesbadener Autors Ernst Probst schildert ihr Leben.

Portrait

Ernst Probst, geboren am 20. Januar 1946 in Neunburg/Oberpfalz. Er wurde zunächst Journalist in Nürnberg, Bayreuth und Mainz, später Buchautor und schließlich Verleger. Er schrieb für Zeitungen, Zeitschriften und Nachrichtenagenturen und verfasste mehr als 200 Bücher, Taschenbücher und Broschüren.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 116
Erscheinungsdatum 11.05.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-640-67741-2
Verlag GRIN Publishing
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,8 cm
Gewicht 178 g
Auflage 1. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.