Meine Filiale

Erebos

Ursula Poznanski

(6)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
6,39
6,39
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

6,39 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

26,99 €

Accordion öffnen
  • Erebos

    Annick Pr

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    26,99 €

    Annick Pr

Beschreibung

Are you playing the game ! or is the game playing you?

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.02.2020
Sprache Englisch
ISBN 978-1-74237-953-1
Verlag Murdoch Books
Maße (L/B/H) 20,8/14,1/3,5 cm
Gewicht 442 g
Übersetzer Judith Pattinson
Verkaufsrang 14012

Buchhändler-Empfehlungen

Susanne Brückner, Thalia-Buchhandlung Bonn

Beängstigend und hochspannend erzählt Ursula Poznanzki von einem PC-Spiel, das ausser Kontrolle gerät - jetzt schon ein Klassiker der Spannungsliteratur!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wow. A book so enthralling that you won't put it out of your hand. Very exciting how the real world and the virtual world mix. Absolutely recommendable!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

von Katrin Kramer aus Weimar am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

wie gefährlich kann ein Computerspiel werden, wenn die Spieler plötzlich Aufgaben für die Realität gestellt bekommen, die gar nicht mehr so friedlich sind. Finde es heraus! ab 12

Spannend!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.09.2012

In Londons Schulen macht ein seltsames Spiel die Runde. Die Spieler tuscheln über eine seltsame Disc die weitergereicht wird, aber alle schweigen gegenüber einem Nichtspieler, denn jeder bekommt nur einmal die Möglichkeit dieses Spiel zu spielen. Aber was ist so besonders an diesem Spiel? Genau das versucht Nick herauszufinden. ... In Londons Schulen macht ein seltsames Spiel die Runde. Die Spieler tuscheln über eine seltsame Disc die weitergereicht wird, aber alle schweigen gegenüber einem Nichtspieler, denn jeder bekommt nur einmal die Möglichkeit dieses Spiel zu spielen. Aber was ist so besonders an diesem Spiel? Genau das versucht Nick herauszufinden. Als er es endlich in die Hände bekommt ist er begeistert über den Soundtrack und den Realismus des Spiels. Sehr bald merkt er dass das Spiel ihm auch Aufgaben in der realen Welt stellt. Zuerst scheinen es ihm banale Aufträge zu sein, aber dann werden sie immer drastischer. Das Spiel versucht sich gegen Einmischung von außen zu schützen und benutzt dazu die Spieler. Nun muss sich Nick entscheiden - löst er die Aufgabe und oder verweigert die Erfüllung der Aufgabe und riskiert es seinen Zugang zu Erebos zu verlieren? Wie weit wird er gehen? Ursula Poznanski ist ein ausgesprochen spannendes Buch über die Welt der (vernetzten) Videospiele und ihrer Auswirkung auf die Reale Welt gelungen. Dieses Buch gehört gelesen.

Ein spannendes Jugendbuch
von Lesebegeisterte am 28.09.2012

Ein anscheinend harmloses Computerspiel, das süchtig macht. Erebos stellt Aufgaben und diese müssen teilweise in der realen Welt ausgeführt werden! Nick geht auf eine Schule in London. Seit einiger Zeit sind die Schüler dort seltsam. Auch ein paar seiner Freunde benehmen sich eigen. Sie sind abweisend, schwänzen die Schule od... Ein anscheinend harmloses Computerspiel, das süchtig macht. Erebos stellt Aufgaben und diese müssen teilweise in der realen Welt ausgeführt werden! Nick geht auf eine Schule in London. Seit einiger Zeit sind die Schüler dort seltsam. Auch ein paar seiner Freunde benehmen sich eigen. Sie sind abweisend, schwänzen die Schule oder reagieren nicht auf Anrufen oder Sms. Nick erfährt, dass der Grund dafür ein Computerspiel Namens Erebos ist. Schon bald ist auch Nick von Erebos süchtig und kann nicht mehr aufhören zu spielen. Die Aufgaben müssen in der realen Welt ausgeführt werden. Verrückt oder? Erebos weiß auch Sachen über Nick die eigentlich nur Familienmitglieder wissen. Das ist schon alles ein bisschen unheimlich. Doch schon bald wird das Spiel immer dreister mit den Aufgaben und Nick muss sich entscheiden….. WOW! Ein echt tolles Buch! Die Autorin hat es sehr gut hinbekommen, dieses Thema real und spannend zu beschreiben. Computerspielen ist für viele Jugendliche ein alltägliches „Hobby“ und in diesem Buch wird genau beschrieben, wie es ist, wenn man von einem Spiel nicht mehr genug kriegen kann. Ich finde Erebos eignet sich auch sehr gut für Erwachsene! Nicht umsonst hat das Buch den Deutschen Jugendliteratur Preis gewonnen!

  • Artikelbild-0