Strategiefähigkeit und Kampagnenführung von Unternehmerverbänden

Interessenvertretung am Beispiel des Verbandes 'Die Familienunternehmer - ASU'

Daniel Fischer setzt sich mit der Strategiefähigkeit von Unternehmerverbänden innerhalb politischer Kampagnen auseinander. Dabei umschreibt der Begriff „Strategiefähigkeit“ die Fähigkeit einer Organisation, politische Ziele zu definieren, ein abgestimmtes Vorgehen zu planen und es auch konsistent mit der gesamten Organisationsstruktur umzusetzen. Der Autor untersucht und bewertet anhand eines Kriterienkataloges die Strategiefähigkeit des Verbandes Die Familienunternehmer – ASU unter Kampagnenbedingungen. Die anhand des Fallbeispiels gewonnenen Erkenntnisse werden in verallgemeinerbare Leitlinien für eine verbesserte und dauerhafte Strategiefähigkeit von Unternehmerverbänden umgesetzt.
Portrait

Daniel Fischer promovierte am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft der Freien Universität Berlin. Er arbeitet heute in einer Strategieberatung für politische Kommunikation.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 223
Erscheinungsdatum 24.05.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-19450-9
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 21,4/15,1/1,7 cm
Gewicht 301 g
Abbildungen 19 schwarz-weiße Abbildungen
Auflage 2012
Buch (Taschenbuch)
51,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.