Warenkorb
 

Flieh, Kleiner, flieh

Vorwort von Roland Werner

(3)
Nicky Cruz ist ganz unten. Sein Leben besteht nur aus Alkohol, Drogen, Kampf und Tod. Als Mitglied einer New Yorker Gang, deren gefürchteter Anführer er schließlich wird, gerät er immer tiefer in den Strudel aus Hass und Gewalt. Doch eigentlich ist er auf der Flucht: Er flieht vor seiner Angst, vor seinen Gefühlen und vor der Einsamkeit ... bis sich sein Leben radikal ändert. Als sein Freund in seinen Armen stirbt, ist er geschockt und entsetzt. Kurz darauf lernt er den gutmütigen und hartnäckigen Prediger David Wilkerson kennen und begegnet schließlich dem, der keine hoffnungslosen Fälle kennt: Jesus Christus.Die wahre Geschichte einer Bekehrung, die bereits Tausende junger Menschen bewegt hat. Mit einem Vorwort von Roland Werner.
Portrait
Roland Werner, geb. 1957, ist Prior der Christus-Treff-Gemeinschaften (Marburg, Berlin, Jerusalem), Vorsitzender von proChrist und tätig als Bibelübersetzer, Verkündiger und Autor. Er war Generalsekretär des CVJM-Gesamtverbands in Deutschland und lange Jahre Vorsitzender des Jugendkongresses Christival. Als Honorarprofessor ist er seit 2016 an der Theologischen Hochschule Tabor in Marburg beschäftigt, wo er mit seiner Frau Elke Werner wohnt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 17.08.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7615-3531-8
Verlag Neukirchener Verlag
Maße (L/B/H) 19,2/12,4/1,6 cm
Gewicht 252 g
Originaltitel Run Baby Run
Auflage 6. Auflage
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Ghetto Kids
von Daniel Rottmann am 28.04.2014
Bewertet: eBook (ePUB)

ghetto kids Rezension vom 23.11.2009 Bandenkriege im New York der Siebziger, Aufnahmerituale, Straßenkämpfe, Waffen. Nicky Cruz beschreibt den Einstieg in dieses Leben, seinen Aufstieg zum Führer der MauMau und den späteren Weg heraus aus Angst und Gewalt. Ich empfehle... ghetto kids Rezension vom 23.11.2009 Bandenkriege im New York der Siebziger, Aufnahmerituale, Straßenkämpfe, Waffen. Nicky Cruz beschreibt den Einstieg in dieses Leben, seinen Aufstieg zum Führer der MauMau und den späteren Weg heraus aus Angst und Gewalt. Ich empfehle diesen Titel für Jugendliche ab 12 Jahren.

Licht in der Dunkelheit
von Friederike Amann aus Bürs am 27.01.2011

In der Hoffnung auf ein besseres Leben, von seiner Familie abgelehnt und misshandelt, macht sich der Puertoricaner Nicky Cruz als Jugendlicher auf nach New York. Doch in dieser Stadt haben die verschiedenen Gangs das Sagen. Um sich nicht alleine durchkämpfen zu muessen, schliesst sich Nicky bald den Mau-Maus an.... In der Hoffnung auf ein besseres Leben, von seiner Familie abgelehnt und misshandelt, macht sich der Puertoricaner Nicky Cruz als Jugendlicher auf nach New York. Doch in dieser Stadt haben die verschiedenen Gangs das Sagen. Um sich nicht alleine durchkämpfen zu muessen, schliesst sich Nicky bald den Mau-Maus an. Er erwirbt sich schon nach kurzer Zeit einen Ruf als brutaler Schläger, kommt so zu grossem Ansehen und wird zuerst zum Vizepräsidenten, dann zum Präsidenten ernannt. Er wird oft verhaftet, sitzt einige Male im Gefängnis, mordet wenn nötig, kämpft und hat viele Feinde - eigentlich scheint sein Leben verloren zu sein. Doch dann hört er auf der Strasse einen Mann von der Liebe Gottes predigen: David Wilkerson. Dieser junge Pfarrer lässt sich von der Rauheit und Verachtung der Gangs, und insbesondere von Nicky Cruz, nicht abschrecken, und folgt dem Ruf Gottes, Seine Liebe in die dunkelsten Ecken New Yorks zu tragen. In diesem Buch schildert Nickz Cruz in brutalen, ehrlichen und daher bewegenden Worten sein Leben bei den Mau-Maus und wie er durch die Liebe Gottes und die Kraft des Heiligen Geistes zu einem Mann nach dem Herzen Gottes wurde. Ein Mann, der voller Liebe und mit praktischer Hilfe die Botschaft zu den Menschen bringt, dass Jesus Christus am Kreuz fuer sie gestorben und wieder auferstanden ist. 'Flieh, Kleiner, flieh' ist keine leichte Lektuere, aber definitiv wert, gelesen zu werden - von Menschen, die an Gott glauben genauso wie von jenen, die es nicht tun.