Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Alles gut auf der Insel

Roman

(2)

Ein großer, berührender Familienroman


Als die fünfzigjährige Maria, erfolgreiche Kostümbildnerin, nach Jahren in die prachtvolle Villa ihrer Großeltern auf der Insel Manvik zurückkehrt, wird die Erinnerung an das Sommerparadies ihrer Kindheit sofort wieder wach: Oma in ihrem zitronengelben Badeanzug, Bootsausflüge mit dem unternehmungslustigen Opa, Tante Esters himmlische rote Grütze, die phantastische Aussicht auf dem Plumpsklo, unbeschwerte Tage mit Hannu und Jussi. Doch warum ist Oma damals aufs Meer hinausgeschwommen und nie wiedergekommen? Warum sind Marias Eltern ihrer Tochter ein Leben lang ferngeblieben? Und welche Rolle spielte Opa bei all dem?

Rezension
»Buch der Woche«
Gong TV-Magazin, Super TV, Bild & Funk 23.04.-29.04.2011
»Perfekt ür den Urlaub!«
Gong TV-Magazin, Super TV, Bild & Funk 23.04.-29.04.2011
Portrait

Elina Halttunen, geboren 1952, lebt als Drehbuchautorin und Dramaturgin in Helsinki. Sie besuchte die Theaterhochschule Helsinki und schrieb Drehbücher für viele erfolgreiche finnische Fernsehserien.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783423413435
Verlag dtv
Originaltitel ¿Saaressa kaikki hyvin¿
Dateigröße 348 KB
Übersetzer Elina Kritzokat
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Dachbodenschätze“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Maria wird von einer Postkarte in die Vergangenheit zurückgeschickt. In eine Vergangenheit mit Exkursionen auf verbotene Dachböden und Abenteuerspielen in der Natur. Scheinbar vollkommen unbeschwerte Sommer im Hause der Großeltern. Doch überraschende Post reißt auch alte Wunden auf. Marias Cousin Hannu, den sie seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen hat, will sich mit Ihr treffen um über die Geschehnisse auf der kleinen Insel Manvik zu reden. Je länger sich Maria Gedanken um das Treffen macht, um so klarer werden Ihr die Geschehnisse und Familiengeheimnisse, die sich um ihre Großeltern und deren Umfeld ranken.
Mit Elina Halttunens Familienroman begibt man sich auf eine wunderschöne Reise in die Erinnerungen einer Kindheit ohne viel technisches Tamtam. Anfangs wurde ich fast von einer kleinen "Nostalgiewelle" gefangen. Wie gerne würde ich noch einmal heimlich auf Omas Dachboden stöbern!
Maria wird von einer Postkarte in die Vergangenheit zurückgeschickt. In eine Vergangenheit mit Exkursionen auf verbotene Dachböden und Abenteuerspielen in der Natur. Scheinbar vollkommen unbeschwerte Sommer im Hause der Großeltern. Doch überraschende Post reißt auch alte Wunden auf. Marias Cousin Hannu, den sie seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen hat, will sich mit Ihr treffen um über die Geschehnisse auf der kleinen Insel Manvik zu reden. Je länger sich Maria Gedanken um das Treffen macht, um so klarer werden Ihr die Geschehnisse und Familiengeheimnisse, die sich um ihre Großeltern und deren Umfeld ranken.
Mit Elina Halttunens Familienroman begibt man sich auf eine wunderschöne Reise in die Erinnerungen einer Kindheit ohne viel technisches Tamtam. Anfangs wurde ich fast von einer kleinen "Nostalgiewelle" gefangen. Wie gerne würde ich noch einmal heimlich auf Omas Dachboden stöbern!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Insel-Erinnerungen
von einer Kundin/einem Kunden am 09.06.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In vielen Rückblenden erzählt die 50jährige Maria von ihrer unbeschwerten Kindkeit auf einer finnischen Ferieninsel, von langen Sommertagen, dem Meer, von längst verstorbenen Verwandten und Familiengeheimnissen. Ideale Lektüre für den Strand, den Badesee oder den Liegestuhl im Garten. Besonders schön ist auch die Umschlaggestalltung dieses Buches.