Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Dampfnudelblues / Franz Eberhofer Bd.2

Der zweite Fall für den Eberhofer Ein Provinzkrimi

Franz Eberhofer 2

(48)

Der zweite Fall für den Eberhofer Franz

Gerade läuft’s für den Eberhofer Franz mit der Susi einwandfrei, sein heimischer Saustall ist so gut wie fertig eingerichtet, da überschlagen sich die Ereignisse in Niederkaltenkirchen: »Stirb, du Sau!« hat jemand mit roter Farbe an Realschulrektor Höpfls Eigenheim geschmiert, und kurz drauf liegt er auch noch tot auf den Gleisen! Selbstmord? Mord? Mal wieder Stress pur für den Franz …

Rezension
»Da soll noch einer sagen, man braucht die Skandinavier für erstklassige Krimis!«
Christian J. Winder, Tiroler Tageszeitung 16.05.2011
Portrait

Rita Falk, Jahrgang 1964, geboren in Oberammergau, lebt in Bayern, ist Mutter von drei erwachsenen Kindern und hat in weiser Voraussicht damals einen Polizeibeamten geheiratet. Mit ihren Provinzkrimis um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer und ihren Romanen ‚Hannes‘ und ‚Funkenflieger‘ hat sie sich in die Herzen ihrer Leserinnen und Leser geschrieben – weit über die Grenzen Bayerns hinaus. Höchst erfolgreiche Kino-Verfilmung der Eberhofer-Serie mit Sebastian Bezzl und Simon Schwarz in den Hauptrollen.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783423413459
Verlag Dtv
Dateigröße 1094 KB
Verkaufsrang 1.591
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Franz Eberhofer mehr

  • Band 1

    30921372
    Winterkartoffelknödel / Franz Eberhofer Bd.1
    von Rita Falk
    (94)
    eBook
    7,99
  • Band 2

    32276405
    Dampfnudelblues / Franz Eberhofer Bd.2
    von Rita Falk
    (48)
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    34207959
    Schweinskopf al dente / Franz Eberhofer Bd.3
    von Rita Falk
    (48)
    eBook
    8,99
  • Band 4

    33029027
    Grießnockerlaffäre
    von Rita Falk
    (46)
    eBook
    8,99
  • Band 5

    36776532
    Sauerkrautkoma / Franz Eberhofer Bd.5
    von Rita Falk
    (40)
    eBook
    7,99
  • Band 6

    41198172
    Zwetschgendatschikomplott / Franz Eberhofer Bd.6
    von Rita Falk
    (39)
    eBook
    7,99
  • Band 7

    44178575
    Leberkäsjunkie / Franz Eberhofer Bd.7
    von Rita Falk
    (42)
    eBook
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

Veronika Pesch, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ich habe die gesamte Eberhofer Reihe verschlungen.
Kurzweilig und lustig, einfach toll!
Ich habe die gesamte Eberhofer Reihe verschlungen.
Kurzweilig und lustig, einfach toll!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die Abgründe verbergen sich immer hinter der gepflegten Fassade und warum sollte das in Niederkaltenkirchen anders sein?! Ein guter Fall, der mit provinziellen Charme unterhält. Die Abgründe verbergen sich immer hinter der gepflegten Fassade und warum sollte das in Niederkaltenkirchen anders sein?! Ein guter Fall, der mit provinziellen Charme unterhält.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Krimi und schwarzer Humor vereint in tiefer bayrischer Provinz. Da fällt der lethargische Eberhofer über Leichen und löst den Fall auf seine Weise. Skurrile Typen - skurrile Fälle. Krimi und schwarzer Humor vereint in tiefer bayrischer Provinz. Da fällt der lethargische Eberhofer über Leichen und löst den Fall auf seine Weise. Skurrile Typen - skurrile Fälle.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Witziger Regionalkrimi aus der niederbayerischen Provinz. Viele schrullige Charaktere und unterhaltsame Dialoge runden die Geschichte ab. Ein spannendes Lesever Witziger Regionalkrimi aus der niederbayerischen Provinz. Viele schrullige Charaktere und unterhaltsame Dialoge runden die Geschichte ab. Ein spannendes Lesever

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

War der Tod vom Höpfl wirklich Selbstmord oder hat jemand nachgeholfen? Ein spannender und absolut witziger Krimi aus der bayrischen Provinz. War der Tod vom Höpfl wirklich Selbstmord oder hat jemand nachgeholfen? Ein spannender und absolut witziger Krimi aus der bayrischen Provinz.

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Der Eberhofer ermittelt im Todesfall des Realschuldirektors im Rotlichtmilieu, renoviert den Saustall zum Wohnhaus und liebt seine Susi. Alles in Butter? Überhaupt nicht! Lesen! Der Eberhofer ermittelt im Todesfall des Realschuldirektors im Rotlichtmilieu, renoviert den Saustall zum Wohnhaus und liebt seine Susi. Alles in Butter? Überhaupt nicht! Lesen!

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr spannender Regionalkrimi rund um das Urgestein Franz Eberhofer !! Sehr spannender Regionalkrimi rund um das Urgestein Franz Eberhofer !!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Unterhaltsamer, ziemlich klamaukiger Regionalkrimi aus süddeutschen Gefilden. Dabei steht weniger der spannende Fall als die amüsante Atmosphäre im Vordergrund. Kurzweilig. Unterhaltsamer, ziemlich klamaukiger Regionalkrimi aus süddeutschen Gefilden. Dabei steht weniger der spannende Fall als die amüsante Atmosphäre im Vordergrund. Kurzweilig.

„Dampfnudelblues“

Tina Brandner, Thalia-Buchhandlung Passau

Dampfnudelblues - der 2. Krimi von Rita Falk um den Niederkaltenkirchener Polizisten Franz Eberhofer. Diesmal ist Franz nicht nur beruflich, sondern auch privat im Einsatz - hat doch der dauernervige Bruder Leopold jetzt ein Kind, allerdings fühlt sich das beim Franz natürlich viel wohler...

Bei Winterkartoffelknödel hatte ich noch Schwierigkeiten mit dem teilweise derben Schreibstil - jetzt wo ich mich daran gewöhnt habe find ich es klasse!
Dampfnudelblues - der 2. Krimi von Rita Falk um den Niederkaltenkirchener Polizisten Franz Eberhofer. Diesmal ist Franz nicht nur beruflich, sondern auch privat im Einsatz - hat doch der dauernervige Bruder Leopold jetzt ein Kind, allerdings fühlt sich das beim Franz natürlich viel wohler...

Bei Winterkartoffelknödel hatte ich noch Schwierigkeiten mit dem teilweise derben Schreibstil - jetzt wo ich mich daran gewöhnt habe find ich es klasse!

„Bayrischer Leichenschmaus- Teil 2“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Freuen sie Sich auf ein super lustiges, spannendes BayernKrimiHörbuch! Dieser 2.Teil ist noch besser als der 1.! Rita Falk läuft zu Hochtouren auf, bleibt zu hoffen, daß Sie mit Band 3 im Herbst ebenso landet. Mit Franz Eberhofer - im Hörbuch wieder genial besetzt durch Christian Tramitz - hat Bayern einen weiteren fähigen Kommissar zur Entkriminalisierung des Freistaates! ;-) Aber Vorsicht: Nach oder während des Buchgenusses werden Sie sicher Lust auf die ein oder andere Leberkassemmel bekommen... Ohrenschmaus satt! Freuen sie Sich auf ein super lustiges, spannendes BayernKrimiHörbuch! Dieser 2.Teil ist noch besser als der 1.! Rita Falk läuft zu Hochtouren auf, bleibt zu hoffen, daß Sie mit Band 3 im Herbst ebenso landet. Mit Franz Eberhofer - im Hörbuch wieder genial besetzt durch Christian Tramitz - hat Bayern einen weiteren fähigen Kommissar zur Entkriminalisierung des Freistaates! ;-) Aber Vorsicht: Nach oder während des Buchgenusses werden Sie sicher Lust auf die ein oder andere Leberkassemmel bekommen... Ohrenschmaus satt!

„Eine gelungene Fortsetzung!“

Johannes Bauer, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Der Eberhofer Franz ist ein ganz Gemütlicher. Er mag seinen Hund Ludwig, den Nudelauflauf von der Oma, seine Heimat Niederkaltenkirchen. Was er nicht mag wenn Schüler ihrem Lehrer Höpfl "Stirb du Sau" an die Wand sprayen und dieser wenig später tatsächlich tot ist und er als Kommissar ermitteln muss. Eine gelungene Fortsetzung und richtig gute Krimi-Hausmannskost. Wunderbar gelesen von Christian Tramitz! Der Eberhofer Franz ist ein ganz Gemütlicher. Er mag seinen Hund Ludwig, den Nudelauflauf von der Oma, seine Heimat Niederkaltenkirchen. Was er nicht mag wenn Schüler ihrem Lehrer Höpfl "Stirb du Sau" an die Wand sprayen und dieser wenig später tatsächlich tot ist und er als Kommissar ermitteln muss. Eine gelungene Fortsetzung und richtig gute Krimi-Hausmannskost. Wunderbar gelesen von Christian Tramitz!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
36
8
3
0
1

der Fall blieb bis zum Ende offen
von RoRezepte am 03.08.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Endlich zurück in Niederkaltenkirchen beim sympathischen Franz Eberhofer, der nach dem Vierfachmord endlich wieder zur Ruhe kam. Doch nun droht der zweite Fall für den bekannten Dorfpolizisten und die Ruhe mit den gemütlichen Mittagspausen bei der Oma sind vorbei. Der Realschulinspektor Höpfl, dem alle Schüler und Lehrer nur den... Endlich zurück in Niederkaltenkirchen beim sympathischen Franz Eberhofer, der nach dem Vierfachmord endlich wieder zur Ruhe kam. Doch nun droht der zweite Fall für den bekannten Dorfpolizisten und die Ruhe mit den gemütlichen Mittagspausen bei der Oma sind vorbei. Der Realschulinspektor Höpfl, dem alle Schüler und Lehrer nur den Tod wünschen, ist nun wirklich tot. Die meisten geben sogar zu, dass sie glücklich sind, dass der Höpfl nun weg ist.. Zermatscht von dem Zug kann man leider nicht mehr sagen, ob es überhaupt ein Mord war oder nicht nur ein Selbstmord. Die PI Landshut ruft Eberhofer zur Ordnung - er solle lieber den Verkehr regeln und bei den hiesigen Fußballspielen für Ordnung sorgen. Doch der Franz hat's in der Nase und glaubt nicht an einen Selbstmord - er fängt wieder an auf eigene Faust zu ermitteln und entdeckt viele neue Details über den Höpfl, die keiner geahnt hatte. "»Du, warte, ich hab ein paar Schamhaare. Kannst du dir die einmal anschauen?« »Ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, warum ich mir deine Schamhaare anschauen soll.« »Es sind nicht meine.« Der Günther lacht. »Ja, kein Problem. Wie soll ich sie kriegen?« »Ich würd dann, sagen wir, morgen Vormittag nach München fahren. Würde das passen?« »Passt einwandfrei, Fanz Eberhofer aus Niederkaltenkirchen bei Landshut. Bis morgen!«" Natürlich gibt es wieder viel Humor und Komik im Dampfnudelblues, auch wenn Franzl's Susi ziemlich lange nach Italien reist.. viel zu lange... Aber das würde er natürlich nicht zugeben. Stattdessen darf er jetzt für die kleine Uschi, die Tochter seines heißgeliebten Bruders, Babysitten. Aber die Sushi liebt ihn mehr als seinen Bruder - das gleicht die Arbeit wieder aus. Rita Falk ist mit Dampfnudelblues eine absolut gelungene Fortsetzung von Winterkartoffelknödel gelungen. Der Fall blieb bis zum Ende offen und brachte einige spannende Geschehnisse mit. Ich bin nun leider infiziert und werde definitiv Band 3 lesen :)

humorvoll
von Aylin aus Luzern am 25.07.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hat sich sehr schnell gelesen witzig und ein richtig deutsches humorvoller krimi :-) . Nicht so Gut wie das 1. Buch aber auch nicht schlecht

Total witzig
von einer Kundin/einem Kunden aus Essing am 13.07.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Titel: Dampfnudelblues Autor : Rita Falk Reihe: Franz Eberhofer Teil: 2 ISBN: 9783423213738 Erscheinungsjahr: 2011 Art: Taschenbuch Inhalt: Stirb, du Sau! So prangt es in roter Farbe an Höpfels Haus. Der Dienststellenleiter von der PI Landshut ruft an: Realschulrektor Höpfl ist nicht zum Unterricht erschienen. Ich soll da jetzt mal hinfahren und nachsehen. >>Stirb, du Sau!<<, schießt es... Titel: Dampfnudelblues Autor : Rita Falk Reihe: Franz Eberhofer Teil: 2 ISBN: 9783423213738 Erscheinungsjahr: 2011 Art: Taschenbuch Inhalt: Stirb, du Sau! So prangt es in roter Farbe an Höpfels Haus. Der Dienststellenleiter von der PI Landshut ruft an: Realschulrektor Höpfl ist nicht zum Unterricht erschienen. Ich soll da jetzt mal hinfahren und nachsehen. >>Stirb, du Sau!<<, schießt es mir durch den Kopf. Und ich ahne nix Gutes.... Fazit: Die Reihe ist für mich einfach der Knaller. Die Sprüche, und dann das man sich alles so bildlich vorstellen kann, einfach zum schießen. Langweilig wird es hier auf keinen Fall, auch beim zweiten Teil der Reihe bleibt kein Auge trocken. ;-)