Warenkorb
 

Ästhetische Forschung

Wege durch Alltag, Kunst und Wissenschaft. Zu einem innovativen Konzept ästhetischer Bildung

KONTEXT 9

Wenn Lebenszusammenhänge und Erfahrungsstrukturen immer komplexere Formen annehmen, dann müssen auch die Wege zu ihrem Verstehen neu gegangen werden. Wenn die alltäglichen Bilder- und Gegenstandswelten in ihrer massiven Präsenz unsere Wahrnehmungs- und Erfahrungsmöglichkeiten um ein Vielfaches überschreiten, dann bedarf es besonderer Zugänge, um sie bewusstseinsmäßig zu verarbeiten. Wenn in den Bereichen von Kunst und Wissenschaft längst Wege zu neuen ästhetischen Erfahrungen und Erkenntnissen entworfen sind, dann bedarf es besonderer Strategien, sie in pädagogische Verantwortlichkeit zu überführen. Genau dies will das vorliegende Buch, indem es bislang getrennte Wege in den Bereichen von Alltag, Kunst und Wissenschaft verbindet und aufzeigt, wie vorwissenschaftliche Erfahrung, künstlerische Strategien und wissenschaftliche Erkenntnisse sich verknüpfen lassen. Das Buch wendet sich an Leserinnen und Leser, die an aktuellen Fragen im Bereich des Ästhetischen interessiert sind, ohne bereits über umfangreiches Wissen – zu aktueller Kunst, den Ästhetikdiskursen, den Fragen nach künstlerischer Produktivität – zu verfügen. Es bietet hilfreiche Kenntnisse zu Künstlerinnen und Künstlern, zu Aspekten der Alltagsästhetik und zu Fragen der Wahrnehmung an. Es bezieht sich auf bereits Gewusstes und versucht darin Be-Denkenswertes festzuhalten, um es auf neue Weise zu verknüpfen. Es zeigt Möglichkeiten auf, wie man in Hochschule, Schule und anderen Bereichen ästhetischer Arbeit über künstlerisches Handeln und wissenschaftliches Denken mit großem Interesse und persönlichem Gewinn neue Erfahrungen machen kann.
Portrait
Helga Kämpf-Jansen (1939–2011) gilt im Fachdiskurs als eine der großen Kunstpädagoginnen des ausgehenden 20. Jahrhunderts. Als Professorin für Kunst und ihre Didaktik wirkte sie von 1992 bis 2005 an der Universität Paderborn. Mit der Neuauflage der „Ästhetischen Forschung„ von 2001 liegt ihr kunstpädagogisches Lebenswerk nun wieder vor. Ein Band, der bis heute zahlreiche produktive Kontroversen entfacht hat und in neue Formen der Vermittlungspraxis eingegangen ist.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 322
Erscheinungsdatum 01.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8288-2894-0
Verlag Tectum
Maße (L/B/H) 21,2/17,1/2,3 cm
Gewicht 695 g
Auflage 3. geringfügig korrigierte Auflage
Buch (Taschenbuch)
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von KONTEXT mehr

  • Band 5

    23662110
    Phantastische Bildwelten zwischen Gothic, Kitsch und Mythologie
    von Johanna Tewes
    Buch
    29,90
  • Band 7

    35070355
    Filmen im Unterricht 2.0 / Podcastingeducation
    von Kai Helge Wirth
    eBook
    23,99
  • Band 8

    29795771
    Zur Geschichte der Eurythmie
    von Sibylle Rudolph
    Buch
    29,90
  • Band 9

    32289036
    Ästhetische Forschung
    von Helga Kämpf-Jansen
    Buch
    29,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 11

    37135049
    Schattenbild und Scherenschnitt als Gestaltungsmittel der Buchillustration
    von Judith Steinheider
    Buch
    29,95
  • Band 13

    43404531
    Kinderzeichnungen aus dem Ghetto Theresienstadt (1941–1945)
    von Sarah Kass
    Buch
    39,95
  • Band 14

    54191419
    Die Kinderzeichnung im Kontext von Spiel- und Medienwelten der 1980er-Jahre
    von Christoph-Maria Scholter
    Buch
    29,95

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.