Meine Filiale

Feldpostbriefe

Die Korrespondenz mit den Eltern (1914-1917)

Rosenzweigiana / Beiträge zur Rosenzweigforschung Band 7

Franz Rosenzweig

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
98,00
98,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

". dieser Krieg als der erste wirkliche Weltkrieg, geht um den Begriff des Weltfriedens" (1.9.1916)

Die hier erstmals vollständig veröffentlichten Feldpostbriefe geben Aufschluss darüber, wie Rosenzweig seinen Alltag als Soldat erlebte und womit er sich geistig beschäftigte. Zeitgeschichtlich interessant ist, wie Franz Rosenzweig die politische und militärische Lage einschätzt, während geistesgeschichtlich seine Überlegungen zum Bildungswesen, zur Geschichtsphilosophie und zu „Mitteleuropa“ von Belang sind.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Wolfgang D. Herzfeld
Seitenzahl 640
Erscheinungsdatum April 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-495-48553-8
Verlag Alber, K
Maße (L/B/H) 23,3/15,4/4,8 cm
Gewicht 997 g
Abbildungen mit 10 Schwarz-Weiß- Abbildungen
Auflage 1

Weitere Bände von Rosenzweigiana / Beiträge zur Rosenzweigforschung

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0