Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Das MMS-Handbuch

Gesundheit in eigener Verantwortung

Das neue MMS-Handbuch, Gesundheit in eigener Verantwortung

Nach großem Erfolg nun im Januar 2017 die neue 7. Auflage des MMS-Handbuches

Inkl. Kapitel über CDL und Therapeutenliste

Wird MMS die Behandlung vieler Krankheiten revolutionieren?

MMS - die Entdeckung einer genialen Substanz, die zuverlässig Krankheitserreger vernichtet und von offizieller Seite für unser Trinkwasser sogar zugelassen ist, aber für Heilzwecke dennoch unterdrückt wird.

In den Tiefen des Dschungels von Südamerika, aus der Not eines Abenteurers heraus geboren, führt MMS nun nach vielen Jahren erfolgreicher Behandlungen seinen Siegeszug auch bei ausgebildeten Medizinern fort.

Lange Zeit konnten Anwender lediglich auf die Erfahrungen von mutigen Pionieren zurückgreifen, doch nun hat sich auch eine Ärztin des Themas angenommen: Frau Dr. med. Antje Oswald, Allgemeinmedizinerin mit privater Praxis in Detmold, ist die erste Ärztin, die den Mut besitzt, über ein Mittel zu schreiben, das die gesamte Medizinische Welt revolutionieren kann.

Dass Frau Dr. Oswald zwar voranschreitet, aber nicht die Einzige ist, die mit MMS arbeitet, beweist in der neuen 7. Auflage eine umfangreiche Liste von Ärzten, Therapeuten und Heilern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die MMS einsetzen.

Diese Auflage enthält auch Erfahrungsberichte über Haut-, Bauchspeicheldrüsen- und Gebärmutterhalskrebs sowie Dunkelfeldmikroskopiebilder des Blutes vor und nach der MMS-Einnahme, Dosierungsempfehlungen bei Kindern, Schwangeren und Erwachsenen im Zusammenhang mit einer Vielzahl von Krankheiten, durchbrechende Erkenntnisse bei Infusionen mit MMS, neue Tipps zur Geschmacksverbesserung und vieles mehr, sodass mit Recht behauptet werden kann, dass es sich hier um ein umfassendes Grundlagenwerk handelt.

Darüber hinaus finden Sie ein ganzes Kapitel über die Weiterentwicklung des MMS, dem fast geschmacksneutralem CDL. Auf diese Weise wird es dem Anwender leicht gemacht, sich mit allen erklärungsbedürftigen Substanzen zurechtzufinden, und zwar sowohl bei äußerlicher wie innerlicher Anwendung – und das alles aus ganzheitlicher Sicht mit Blick auf die wahren Ursachen von Krankheiten.

Mit diesem Wissen wird der Menschheit ein mächtiges Werkzeug in die Hand gegeben.
Rezension
Leserstimmen:

"...meiner Meinung nach finden Sie die nötigen Prinzipien, um gute Gesundheit zu erwerben oder zu erhalten hier exzellent dargelegt. Außerdem enthält das MMS Handbuch alle wichtigen Informationen über MMS auf dem aktuellen Stand der Erfahrung."

Jim Humble

"Frau Dr. Oswald - Respekt, das Buch ist eine echte Bereicherung. Da ich als Gesundheitsberaterin tätig bin, freue ich mich besonders über das ganzheitliche Konzept ihres Buches. Ich werde es weiter empfehlen! Liebe Grüße aus Emden"

Barbara Berends

"JA!!! Das Warten hat sich wirklich gelohnt!!! Herzlichen Dank für dieses umfassende Werk über MMS. Ich habe es heute in der Post gehabt und natürlich sofort angefangen zu "studieren". Dieses Werk reiht sich nahtlos in die Bücher von Jim Humble ein und ist eine wirkliche Bereicherung für jeden interessierten Laien sowie auch für die Menschen, die Erfahrung mit MMS haben. PRIMA!!! Herzliche Grüße aus Leverkusen"

Stefan Schneider

"Hallo Daniel, Kompliment an Euch!! Das MMS Handbuch ist wirklich gelungen, äußerst informativ und im wahrsten Sinne ein Buch das man in die Hand nehmen kann, als Gebrauchsanweisung..."

Peter Schneider, Spalt

"Das Buch ist wunderschön gemacht, ich gratuliere zu diesem Griff!"

Gitta Peyn RaBaKa Publishing

"Für die Zusendung des MMS-Handbuchs möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Ich habe mich gleich damit befasst und festgestellt, dass es - bei der ersten Durchsicht - wirklich alle Fragen beantwortet, die man als MMS-Anwender hat. Es ist ein Buch, das endlich Aufschluss gibt über die richtige Zubereitung, Anwendung und Wirkung von MMS, und das von einer Ärztin - erstaunlich verständlich - verfasst. Ich finde, dieses Buch hat bisher einfach gefehlt!"

Ulla Messerschmitt, Haar

"Vielen Dank für das neue MMS-Buch! Es ist wirklich gut gelungen und sehr spannend zu lesen. Gratulation! Mögen noch viele Menschen davon profitieren; ich empfehle es gerne weiter. Tolles Buch!"

Dr. med. Sophia Papadopoulou, Allgemeinmedizinerin

"Ein engagiertes Buch, mit Herzblut geschrieben und ganz offensichtlich entstanden aus Erfahrungen, Wissen und einem Jim Humble als Mentor im Hintergrund.

Gut leserlich mit genug Tiefenschärfe, um auch den Wissensdurst für Details zu befriedigen und vor allem klare, genaue Anweisungen zur Umsetzung für eine selbstverantwortliches Leserschaft hat dieses Buch alle Zutaten, um sich auf Dauer einen Platz in der alternativen Medizin zu sichern.

Frau Dr. Antje Oswald wiederholt dabei nicht nur Wissen aus Jim Humbles Büchern, sondern überrascht auch mit einigen neuen Komponenten. Der Mut von Jim Humble, MMS in die Welt zu bringen und sich nicht von großen Konzernen der Gesundheitsbranche abwürgen zu lassen färbt auch auf Frau Dr. Oswald ab. So wünsche ich ihr viel Erfolg bei der Verbreitung ihrer Botschaft."

Uwe Karstädt, Heilpraktiker und Autor
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • VORWORT ZUR NEUEN AUFLAGE
    Die erste Auflage des MMS-Handbuches war innerhalb von zwei Monaten
    vergriffen, sodass die 2. Auflage unverändert herausgegeben
    wurde. Allen Lesern vielen Dank für das entgegengebrachte Interesse!
    Die rege Nachfrage macht nun schon die 3. und weitere Auflagen möglich.
    Neue Erkenntnisse haben mich bewogen, das MMS-Handbuch zu
    überarbeiten und um einige Punkte zu ergänzen, so z. B. um die Themen
    CDL/CDS, die langsame Aktivierung nach Fischer, Natron als Zusatz
    zur Geschmacksverbesserung und Neutralisierung, MMS-Augentropfen
    und andere mehr.
    Allen, die mir ihre Erfahrungen mitteilten, gilt mein herzlicher Dank,
    insbesondere PD Dr. Dr. Emmanuel Akuamoa-Boateng und seiner Frau
    Dr. Gudrun Akuamoa-Boateng sowie Dipl.-Ing Ali Erhan, Gerhard
    Feustle, Dr. Hartmut Fischer, Andreas Kalcker, Leo Koehof, Lothar Paulus,
    Dr. Wolfgang Storch und natürlich Jim Humble.

    EINLEITUNG
    MMS kam mehr zu mir als ich zu ihm. Das erste Mal hörte ich davon 2009, als ich ein Seminar der Heilakademie Bauer besuchte. Sofort bestellte ich Jim Humbles Buch „MMS: Der Durchbruch“ und las es in drei Tagen durch, weil mich die Wirkung von MMS faszinierte. Es kam mir vor wie einWunder. Wenn das wahr ist, wird MMS der Menschheit eine unschätzbare Hilfe sein, dachte ich mir. Was für ein Potenzial! Wenn alles sich bewahrheiten sollte, was Jim Humble schreibt, kann MMS Krankheiten heilen, die bisher als unheilbar galten, kann Afrika
    und Asien von Tropenkrankheiten befreien, kann unser Gesundheitssystem sanieren, weil wir keine teuren Antibiotika, keine Chemotherapie, keine Impfungen mehr brauchen und überhaupt keine Angst vor Infektionen mehr haben müssen ... Großartige Aussichten!
    Wie aber könnte ich sicher sein, dass es wirklich funktioniert? Ich beschloss, einen Selbstversuch durchzuführen. Bei nächster Gelegenheit verzichtete ich auf die Einnahme homöopathischer Heilmittel und gab einer sich anbahnenden Sinusitis drei Tage Zeit. Dann setzte ich MMS ein. Es wirkte prompt. Innerhalb weniger Minuten merkte ich an einem merkwürdigen Knistern in den Kieferhöhlen, dass sich etwas tat. Nach
    zweimaliger Gabe fühlte ich mich bereits besser. Das beeindruckte mich und veranlasste mich, weitere Selbstversuche zu unternehmen. Natürlich wurde mir auch übel und ich bekam Durchfall. Wenn ich versuche festzustellen, wo die Verträglichkeitsschwelle liegt, kann das schon mal vorkommen. Es geht vorüber.
    Das war mir das Experiment wert.
    Ich wusste nun, dass alles, was Jim Humble bezüglich MMS gesagt hatte, zutraf, soweit ich es an mir nachprüfen konnte.
    Daraufhin schrieb ich eine Buchrezension für „Homöopathie-aktuell“, die vierteljährlich erscheinende Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft zur Förderung naturgesetzlichen Heilens e.V.
    Obwohl MMS nichts mit Homöopathie zu tun hat, glaubte ich, dass es Homöopathen und Patienten, die Homöopathie bevorzugen, interessieren könnte, dass es ein Mittel gibt, welches so wirksam Krankheitserreger bekämpft und den menschlichen Körper von Schwermetallbelastungen
    befreien kann, ohne dass eine Schädigung gesunder Zellen nachgewiesen wurde. Danach nahm alles seinen Lauf. Der Verleger Daniel Peter rief im Februar 2010 an und fragte mich, ob ich nicht selbst ein Buch über MMS schreiben wolle. Ich bin dankbar, dass ich das Angebot angenommen habe. Und ich freue mich, dass ich dadurch mehrfach die Gelegenheit hatte, Jim Humble zu treffen.Wie die meisten
    Menschen, die ihm persönlich begegnet sind, bin auch ich von seiner ruhigen, humorvollen und liebevollen Art begeistert. Seitdem habe ich viele Menschen kennengelernt, die berührende Erfahrungen
    mit MMS gemacht haben, entweder weil sie selbst geheilt wurden oder weil sie die Heilung anderer beobachteten. So ist aus meinem Glauben, dass MMS gut sein könnte, Gewissheit geworden. Wenn
    Sie wissen wollen, ob MMS für Sie nützlich sein kann, lesen Sie einfach weiter.
    Das vorliegende Buch vermittelt Ihnen alle notwendigen Informationen. Ob Sie sich auf das Experiment einlassen wollen oder nicht, entscheiden Sie alleine. Das darf Ihnen keiner abnehmen. Denn wenig
    ist so wertvoll wie die Erfahrung, die Sie selbst gemacht haben, weil Sie für Ihr Wohlergehen die Verantwortung übernommen haben.
  • Inhalt

    Vorwort von Jim Humble
    Vorwort zur erweiterten Neuauflage
    Einleitung
    1 Wie alles begann
    2 Erforschung und Entdeckung des MMS
    3 Der Wirkmechanismus
    4 Sensationelle Heilerfolge
    4.1 Erfahrungsberichte aus Belgien, Dänemark, Deutschland,
    England, Österreich, der Schweiz und Mexiko
    4.1.1 Erfahrungsberichte von selbstverantwortlichen
    Anwendern
    4.1.2 Erfahrungsberichte von Tierhaltern
    5 Wo Sie MMS beziehen können
    6 Wie MMS angewendet wird
    6.1 Anmischen und Anwendungsbeispiele
    6.2 Säure-Basen-Ausgleich
    6.2.1 Natronzusatz zur Neutralisierung, Stabilisierung und
    Geschmacksverbesserung
    6.3 Das neue Standardprotokoll – MMS 1000 Protokoll
    6.4 Das alte Standardprotokoll von Jim Humble
    6.5 6+6-Protokoll
    6.6 MMS für Schwangere
    6.7 MMS für Säuglinge
    6.8 MMS für Kinder
    6.9 Langsame Aktivierung nach Fischer
    6.10 Wer sollte besonders vorsichtig mit MMS umgehen?
    6.11 Kontraindikationen
    6.12 Mögliche Reaktionen auf MMS-Einnahme
    7 Was tun bei unerwünschten Reaktionen?
    8 Weitere Darreichungsformen von MMS
    8.1 Als Spray für die Haut
    8.2 MMS als Badezusatz
    8.3 Mundspülungen und Zähnebürsten mit MMS
    8.4 MMS als Einlauf
    8.5 MMS als Fußbad
    8.6 MMS-Augentropfen, MMS-Ohrentropfen, MM-Nasentropfen
    8.7 MMS zur intravenösen Infusion
    8.8 MMS in die Nase einatmen
    8.9 MMS zur Raumreinigung
    8.10 MMS im Gassack
    8.11 Wasserreinigung
    8.12 Lebensmitteldesinfektion
    8.13 Chlordioxidlösung (CDL/engl.: CDS)
    8.14 Gefeu-Lösung
    8.15 MMS-Energieglobuli
    9 MMS 2
    10 DMSO und MMS
    11 Sicherheitshinweise bei der Anwendung
    von MMS, ClO2 CDL/CDS, MMS 2 und DMSO
    11.1 Sicherer Umgang mit MMS
    11.2 Sicherer Umgang mit Salzsäure
    11.3 Sicherer Umgang mit Weinsäure bzw. Weinsteinsäure
    11.4 Sicherer Umgang mit Zitronensäure
    11.5 Sicherer Umgang mit Chlordioxidlösung
    11.6 Sicherer Umgang mit MMS 2
    11.7 Sicherer Umgang mit DMSO
    12 Dosierungsempfehlungen bei verschiedenen Erkrankungen
    Aids
    Allergien
    Alzheimer
    Apoplex
    Arteriosklerose
    Arthritis
    Asthma
    Augenerkrankungen
    Basaliom
    Bluthochdruck
    Borreliose
    Coxsackie-Viren
    Diabetes
    Erkältung
    (Schweine-) Grippe
    Gürtelrose (siehe Herpes)
    Hauterkrankungen aller Art
    Hautkrebs
    Hepatitis A, B, C und andere Hepatitisformen
    Herpes
    Herzerkrankungen
    HIV (siehe Aids)
    Hypertonie (siehe Bluthochdruck)
    Insektenstiche
    Kinderkrankheiten
    Krebs
    Magengeschwüre
    Malaria
    Melanom
    MRSA
    Multiple Sklerose (MS)
    Neurodermitis
    Parkinson
    Rückenschmerzen
    Schlafstörungen
    Schlaganfall (siehe Apoplex)
    Schweinegrippe (siehe Grippe)
    Schwere Erkrankungen
    Sonnenbrand
    Tinnitus
    Übergewicht
    Verbrennungen
    Verletzungen
    13 MMS für Gesunde
    14 MMS für Tiere
    15 Vitamin C und andere Antioxidantien
    16 Weitere Informationsmöglichkeiten zu MMS
    17 Rechtliche Aspekte
    18 Leitlinien für ein gesundes Leben
    18.1 Achtsamer Umgang mit Gedanken und Gefühlen
    18.2 Achtsamer Umgang mit dem menschlichen Körper
    18.3 Achtsamkeitscheck Körpergesundheit
    18.3.1 Achtsamer Umgang mit Frischluft
    18.3.2 Achtsamer Umgang mit Wasser und Salz
    18.3.3 Achtsamer Umgang mit Essen
    18.3.4 Achtsamer Umgang mit eigener Energie
    18.3.5 Achtsamer Umgang mit Körperpflegemitteln,
    Bekleidung und Schuhen
    18.3.6 Achtsamer Umgang mit Ihrem Wohn- und Schlafplatz
    18.3.7 Achtsamer Umgang mit Impfungen
    19 Gesundheit in eigener Verantwortung
    Über die Autorin
    ANHANG
    Verzeichnis von Heilberuflern und Beratern
    mit MMS-Erfahrung
    Stichwortregister
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 300
Erscheinungsdatum 01.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9815255-0-2
Verlag Daniel-Peter-Verlag
Maße (L/B/H) 24,1/18/2,7 cm
Gewicht 876 g
Abbildungen mit 24 Abbildungen
Auflage 7. Auflage, unveränderter Nachdruck
Verkaufsrang 692
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.