Meine Filiale

Abschied von der Küchenpsychologie

Das Wichtigste für Ihre psychologische Allgemeinbildung

Hans-Peter Nolting

(2)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Volkstümliche und wissenschaftliche Psychologie klaffen oft weit auseinander. Dass man an Boxbirnen «Aggressionen loswerden» kann, dass es visuelle und auditive Lernertypen gibt, dass bestimmte Denkspiele ein «Gehirnjogging» sind solche und andere Annahmen sind weit verbreitet, allerdings nicht in der Wissenschaft.
Dieses Buch greift aber nicht nur populäre Irrtümer auf, sondern erörtert viele weitere Fragen, die ein Thema von Alltagsdiskussionen sind und für die man daher auch Sachkenntnisse besitzen sollte. Zugleich leitet es dazu an, auch an psychologische Probleme, für die man kein Vorwissen mitbringt, «mit System» heranzugehen.
Das Buch ist keine Einführung in die Psychologie als Wissenschaft, obgleich es sich auf sie stützt. Unter psychologischer Allgemeinbildung versteht der Autor vielmehr Wissen und Kompetenz für den Umgang mit Fragen, mit denen man im Leben häufig konfrontiert wird.

Dr. Hans-Peter Nolting beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit dem Themenkreis Aggression und Gewalt, viele Jahre davon als Psychologie-Dozent an der Universität Göttingen. Er hat verschiedene Sachbücher publiziert, darunter das Standardwerk «Lernfall Aggression», das bei rororo inzwischen in der 50. Auflage lieferbar ist. Das vorliegende Buch setzt andere inhaltliche Schwerpunkte und greift Forschungen aus jüngster zeit auf.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783644465817
Verlag Rowohlt Verlag
Dateigröße 1088 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Sehr empfehlenswert für Einsteiger und Interessierte
von Marlene Walder am 02.06.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hans-Peter Notling hat es geschafft, die komplexe Thematik der Psychologie für Einsteiger und interessierte Leute, verständlich und systematisch zu erklären und einen guten und fundierten Einblick in dieses tiefe Thema zu geben. In diesem Buch werden Themen wie Intelligenz, Lernen, Erziehung, Kommunikation, Stress, Angst, Agg... Hans-Peter Notling hat es geschafft, die komplexe Thematik der Psychologie für Einsteiger und interessierte Leute, verständlich und systematisch zu erklären und einen guten und fundierten Einblick in dieses tiefe Thema zu geben. In diesem Buch werden Themen wie Intelligenz, Lernen, Erziehung, Kommunikation, Stress, Angst, Aggression uvm. überraschend genau und umfangreich erklärt. Viele gut gewählte und treffende Beispiele, Diagramme und Tafeln tragen zum Verstehen und zum Verständnis der jeweiligen Punkte bei. Ebenfalls werden weit verbreitete Irrtümer aufgedeckt und aufgeklärt. Zudem regt es an, selbstständig psychologisch zu denken, was sehr interessant und aufregend ist. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der sich für Psychologie interessiert, aber sich bis jetzt nie an ein solches Sachbuch ran gewagt hat.

Ausgesprochen lehrreich!
von einer Kundin/einem Kunden aus Breitenfurt am 13.01.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Für mich als psychologisch interessierte Sozialwissenschaftlerin ist Prof. Nolting's "Abschied von der Küchenpsychologie" ein perfekter Einstieg gewesen in ein Gebiet, das wohl jeden interessiert, weil alle Menschen ja eine Vorstellung darüber entwickeln, wie andere denken und fühlen. Auch als Mutter habe ich doch noch einiges d... Für mich als psychologisch interessierte Sozialwissenschaftlerin ist Prof. Nolting's "Abschied von der Küchenpsychologie" ein perfekter Einstieg gewesen in ein Gebiet, das wohl jeden interessiert, weil alle Menschen ja eine Vorstellung darüber entwickeln, wie andere denken und fühlen. Auch als Mutter habe ich doch noch einiges dazu gelernt. Das Buch ist einerseits für Laien gut verständlich, indem die Theorie mit anschaulichen Beispielen unterlegt wird. Aber auch für Wissenschaftler ist es attraktiv, da Argumentation und Quellenangaben wissenschaftlichen Kriterien entsprechen und so die "Lust auf mehr" gut zu stillen ist. Meine Tochter (16) hat sich gleich auch ein paar Kapitel angesehen und wir konnten gemeinsam drüber sprechen ... ist das nicht ideal? Und ich habe mir aus der angegebenen Literatur einiges für mein eigenes Fachgebiet herausgeholt und nachgelesen. Alles in allem kann ich das Buch jedem empfehlen, der sich für Psychologie interessiert.


  • Artikelbild-0