Warenkorb
 

Agent Hamilton

Bei seinem Undercover-Einsatz in einem Waffenschieberring deckt der schwedische Geheimagent Carl Hamilton Zusammenhänge auf, die so manchem Regierungsmitglied alles andere als lieb sind. Denn die internationale Waffenindustrie will Profit machen und dafür nutzt sie die Gier von Politikern skrupellos aus. Selbst vor Terrorangriffen wird nicht zurückgeschreckt, um lukrative Kriege zu provozieren. Seine Ermittlungen bringen Hamilton auf die Spur einer schwer bewaffneten Privatarmee mit besten Kontakten zu Regierungen und Geheimdiensten. Gleichzeitig erhält er Informationen über einen geplanten Terroranschlag auf schwedischem Boden …
RezensionBild
Das Bild (2,40:1; 1080p) hinterlässt einen guten Eindruck. Die Schärfe ist auf hohem Niveau angesiedelt und bringt jede Menge Details mit sich, so dass knackige Bilder vorhanden sind. Der Kontrast ist ausgewogen, der Schwarzwert könnte stellenwiese allerdings ein wenig satter sein. Die Farben sind kräftig. Es gibt in den dunklen Szenen ein wenig Digital Noise zu beobachten, aber das Bildrauschen hält sich in erträglichen Grenzen. Die Kompression arbeitet unauffällig.
RezensionTon
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Schwedisch/Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1

Es gibt optionale deutsche Untertitel.

Der Ton bleibt hinter seinen Möglichkeiten und enttäuscht deshalb ein wenig. Insgesamt bleibt er zu frontlastig und zu dünn, um wirklich zu beeindrucken. Die hinteren Lautsprecher werden zwar regelmäßig zum Einsatz gebracht, doch leider oft ein bisschen zu leise, um einen wirklich guten Raumklang erschaffen zu können. Der Sound an sich ist durchaus kraftvoll, die Schießereien und die Explosionen klingen sehr wohl satt, aber sie könnten trotzdem noch mehr Volumen und Druck vertragen.
RezensionBonus
Die Extras bestehen aus einem Making of (ca. 15 min), das einige Einblicke in die Dreharbeiten mehrerer Szenen gibt und durch Statements von Cast & Crew vervollständigt wird, und drei Trailern (einer in Deutsch, zwei in Schwedisch).

Das Making of liegt hauptsächlich in Englisch mit optionalen deutschen Untertiteln vor.
Zitat
AGENT HAMILTON (dt. Titel) bzw. HAMILTON - I NATIONENS INTRESSE (Originaltitel; Schweden, 2011) ist eine weitere Adaption der Buchreihe von Jan Guillou rund um den schwedischen Agenten Carl Hamilton. Neben der JOHAN FALK-Reihe aus Kino und TV ist das der zweite interessante Dauercharakter der schwedischen Filmindustrie. Unter der Regie von Kathrine Windfeld, die zuvor hauptsächlich TV-Serien inszenierte, bekommt man hier einen schönen, weil direkten und schnörkellosen Action-Thriller serviert, der die Töne richtig trifft und deshalb viel Spaß macht.

Der Hauptplot erzählt vom illegalen Waffenhandel einer schwedischen Firma und der Verstrickung in den internationalen Terrorismus durch die Zusammenabreit mit einer privaten Sicherheitsfirma. Diese Firma ist offensichtlich dem berüchtigten US-Vorbild Blackwater/ Xe Services bzw. Academi, wie die Gesellschaft heute heißt, nachempfunden. So bekommt Hamilton es mit einer skrupellosen Privatarmee zu tun, die auch vor Anschlägen gegen Politiker nicht zurückschreckt, nur um weiter ungestört Geschäfte mit von ihnen bevorzugten Elementen betreiben zu können. Als Subplot gibt es einen Mordfall in Schweden, in den Hamilton verwickelt ist und der die Grenzen zwischen Gut und Böse verwischen lässt.

Hauptdarsteller Mikael Persbrandt mag manchmal etwas kalt und steif wirken, aber für einen Topagenten im Killermodus ist das so falsch nicht. Immerhin funktioniert er oftmals wie ein Roboter, der nur noch seine antrainierten Fähigkeiten blitzschnell abruft. Da seine tödlichen Reflexe aber auch unschuldige mit in das Geschehen ziehen, wird die Figur so zu einer zwiespältigen Person, die hin und her gerissen ist zwischen Schuld und dem Einsatz für das nationale Interesse.

Der Film wird ausgeweitet zu einer Trilogie. Der zweite (HAMILTON 2: MEN INTE OM DET GÄLLER DIN DOTTER, 2012, Regie: Tobias Falk) existiert schon, der dritte wird vorbereitet und kommt 2013. Und er ist herzlich willkommen, denn bereits der erste Teil macht Lust auf mehr, ist er doch ein empfehlenswerter temporeicher Actioner, der mit zahlreichen angenehmen Härten ausgestattet ist und auf spannende Weise von einem Anti-Helden erzählt, der das Töten nicht sein lassen kann.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 25.09.2012
Regisseur Kathrine Windfeld
Sprache Deutsch, Schwedisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 7613059402584
Genre Action/Thriller
Studio Ascot Elite Home Entertainment
Originaltitel Hamilton: I nationens intresse
Spieldauer 109 Minuten
Bildformat HD (1080p), Widescreen (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DTS HD 5.1, Schwedisch: DTS HD 5.1
Produktionsjahr 2012
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tage, Buch dabei - versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Schwedens Top-Agent gegen die Waffen-Mafia“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Geheimagent Hamilton infiltriert einen Waffenschmuggler-Ring, deckt dabei ein ausgetüftelten Plan auf, der einen Krieg auf afrikanischem Boden verursachen soll - und findet sich plötzlich wieder in einem Korruptionssumpf, der bis in die höchsten schwedischen Politiker-Kreise reicht.
Skandinavisch unterkühlt & reduziert auf die Handlung kommt der Film super ohne zusätzlichen Schnickschnack a la "rasante Musik bei Actionszenen" aus und muss sich nicht hinter amerikanischen Spionagefilmen verstecken.
Geheimagent Hamilton infiltriert einen Waffenschmuggler-Ring, deckt dabei ein ausgetüftelten Plan auf, der einen Krieg auf afrikanischem Boden verursachen soll - und findet sich plötzlich wieder in einem Korruptionssumpf, der bis in die höchsten schwedischen Politiker-Kreise reicht.
Skandinavisch unterkühlt & reduziert auf die Handlung kommt der Film super ohne zusätzlichen Schnickschnack a la "rasante Musik bei Actionszenen" aus und muss sich nicht hinter amerikanischen Spionagefilmen verstecken.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0