Meine Filiale

Plötzlich Prinzessin 1+2 - Collection

Plötzlich Prinzessin 1 - 2

Anne Hathaway, Julie Andrews, Mandy Moore, Caroline Goodall, Hector Elizondo

(2)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
10,09
bisher 17,99
Sie sparen : 43  %
10,09
bisher 17,99

Sie sparen:  43 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Lieferbar in 2 - 3 Tagen

Weitere Formate

Beschreibung

"Plötzlich Prinzessin" Mit ihrem Wuschelkopf, der uncoolsten Brille seit der Erfindung des Kassengestells und der Begabung garantiert in jedes Fettnäpfchen zu treten, zählt Mia nicht gerade zu den beliebtesten Girls an ihrer Schule. Die Jungs ignorieren sie, von den Mädels wird sie verspottet und ihr heimlicher Schwarm - der angesagteste Typ der ganzen High School - hat nur Augen für das oberflächliche Girlie Lana. Niemand schenkt Mira besondere Beachtung - bis zu dem Tag, an dem sie aus heiterem Himmel eine unglaubliche Nachricht erhält: Sie ist eine echte Prinzessin! Ihre Großmutter Clarisse Renaldi ist eigens angereist, um Mia diese Botschaft zu überbringen und aus dem etwas trampeligen Teenager eine würdige Thronfolgerin zu machen. Doch Mia denkt nicht im Traum daran, ihre Boots gegen Edel-Pumps auszutauschen und schon bald steht Mia vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens... Laufzeit: Min. Produktionsjahr: 2001 Regie: Garry Marshall Darsteller: Julie Andrews, Hector Elizondo, Caroline Goodall, Anne Hathaway, Heather Matarazzo, Mandy Moore; "Plötzlich Prinzessin 2" Der amerikanische Teenager Mia Thermopolis hat für fünf Jahren erfahren, dass sie eine europäische Prinzessin ist. Nun hat sie ihren College-Abschluss in der Tasche und ist bereit, ihr Amt in der kleinen europäischen Monarchie Genovien anzutreten. Kaum dort angekommen, muss sie jedoch erfahren, dass ihr ein Adelsvertreter versucht, die Krone streitig zu machen. Außerdem sieht ein genovisches Gesetz vor, dass die Thronanwärterin verheiratet sein muss, um Königin zu werden. Also muss Mia innerhalb von 30 Tagen einen adäquaten Bräutigam auftreiben. Laufzeit: Min. Produktionsjahr: 2004 Regie: Garry Marshall Darsteller: Julie Andrews, Hector Elizondo, Caroline Goodall, Anne Hathaway, Heather Matarazzo, Mandy Moore;

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 27.09.2012
Regisseur Garry Marshall
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch, Türkisch
EAN 8717418366872
Genre Komödie
Studio Walt Disney Studios Home Entertain.
Originaltitel The Princess Diaries / Princess Diaries 2
Spieldauer 228 Minuten
Bildformat HD
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)
Verkaufsrang 647
Verpackung Blu-ray Softbox Standard

Weitere Serientitel zu Plötzlich Prinzessin

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Plötzlich Prinzessin 1+2
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 10.07.2018

Diese Filme sind einfach Märchenhaft! Jedes junge Mädchen wünscht sich doch mal eine Prinzessin zu sein und für Mia wird dieser Traum wahr. Die Handlung ist wirklich süß, lustig, mitreißend und etwas romantisch. Und die Charaktere sind nicht nur großartig besetzt, sondern sind auch sehr charmant dargestellt. Das ganze wird durch... Diese Filme sind einfach Märchenhaft! Jedes junge Mädchen wünscht sich doch mal eine Prinzessin zu sein und für Mia wird dieser Traum wahr. Die Handlung ist wirklich süß, lustig, mitreißend und etwas romantisch. Und die Charaktere sind nicht nur großartig besetzt, sondern sind auch sehr charmant dargestellt. Das ganze wird durch gute Musik unterstützt und es gibt viele Szenen die mich sehr amüsiert haben. Vorallem das umstyling ist großartig und die beste Freundin Lily und der Securityman Jo sind der Wahnsinn. Die Filme haben mich einfach mitgerissen und unterhalten mich jedes mal gut. Ich kann mich gar nicht entscheiden welcher Teil mir am besten gefällt. Einfach mal was tolles fürs Herz und zum Träumen.

zwei wundervolle Filme
von Blacky am 18.09.2012

Plötzlich Prinzessin Mit ihrem Wuschelkopf, der uncoolsten Brille seit Erfindung des Kassengestells und der grandiosen Eigenschaft, in garantiert jedes Fettnäpfchen zu treten, zählt Mia (Anne Hathaway) nicht gerade zu den beliebtesten Girls der Schule. Die Jungs ignorieren sie, die Mädels verspotten sie, und ihr heimlicher Schw... Plötzlich Prinzessin Mit ihrem Wuschelkopf, der uncoolsten Brille seit Erfindung des Kassengestells und der grandiosen Eigenschaft, in garantiert jedes Fettnäpfchen zu treten, zählt Mia (Anne Hathaway) nicht gerade zu den beliebtesten Girls der Schule. Die Jungs ignorieren sie, die Mädels verspotten sie, und ihr heimlicher Schwarm - der angesagteste Typ der High School - hat nur Augen für das blonde Gift Lana (Mandy Moore). Niemand schenkt Mia besondere Aufmerksamkeit - bis zu dem Tag, an dem sie aus heiterem Himmel eine schier unglaubliche Nachricht erhält: Sie ist eine echte Prinzessin! Ihre Großmutter, Königin Clarisse Renaldi (Julie Andrews), ist eigens angereist, um Mia diese Botschaft zu überbringen und aus dem dickköpfigen Teenager eine würdige Thronfolgerin zu machen. Doch Mia denkt nicht im Traum daran, ihre Boots gegen Edel-Pumps auszutauschen - bis ein königlicher Crash-Kurs in Sachen Outfit & Benehmen ihre Meinung ins Wanken bringt. Schon bald steht Mia vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens. Bei diesem Film kann sich (fast) jedes Mädchen mit der Hauptdarstellerin identifizieren, denn die hat ja bis jetzt auch nicht gewusst, das sie eine Prinzessin ist. Mia ist ein ganz normaler, aber etwas tolpatschiger Teenager, aus der die perfekte Prinzessin gemacht werden soll . Durch ihre Tolpatschigkeit sind Lachanfälle vorprogrammiert. Es gibt viel zu lachen, einiges zum nachdenken und spannend ist der Film auch, denn erst ganz am Schluss stellt sich heraus, ob Mia weiterhin ein ganz normaler Teenager bleibt oder die Thronfolge antritt. Plötzlich Prinzessin 2: Fünf Jahre sind vergangen, seit aus dem tollpatschigen Teenager Mia (Anne Hathaway) eine echte europäische Prinzessin von Genovien wurde. Doch bevor sie die Krone von ihrer Großmutter, Königin Clarisse (Julie Andrews) übernehmen kann, muss sie nach altem genovischem Gesetz erst einmal heiraten. Und das innerhalb von einem Monat! Anderenfalls ist der durchtriebene Vicomte Mabrey (John Rhys-Davies) zu allem bereit, um den Thronanspruch seines Neffen Nicholas durchzusetzen. Ein adäquater Ehemann muss also schnellstens her! Doch das ist leichter gesagt als getan. Vor allem, wenn bei der Wahl des Gatten nicht nur ein ganzes Land zuschaut, sondern plötzlich auch noch Gefühle mit im Spiel sind. Auch die Fortsetzung von "Plötzlich Prinzessin" ist klasse !!! Mias immer noch vorhanden Tollpatschigkeit, sorgt schon allein für mehrere Lachsalven, aber auch die Dialoge sind zum Teil sehr witzig. Es bleibt spannend bis zum Schluss, denn erst dann stellt sich heraus, ob Mia die Thronfolgerin bleiben darf/kann oder nicht.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Plötzlich Prinzessin: Pannen Plötzlich Prinzessin 2: Königliche Ausrutscher