Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Am Samstag kam das Sams zurück

Sams 2

(12)
Weil am Sonntag die Sonne scheint, am Montag Herr Mon zu Besuch kommt, am Dienstag Dienst ist und am Mittwoch Wochenmitte, weil es am Donnerstag donnert und am Freitag frei gibt - deswegen, aber auch nur deswegen kommt am Samstag das Sams zurück, jenes kleine rüsselnasige Wesen mit den roten Stachelhaaren, das der brave Herr Taschenbier gleich beim ersten Besuch so lieb gewonnen hat. Zum Glück hat es sich überhaupt nicht verändert, das Sams, nur dass es sich jetzt auch auf komplizierte Wunschmaschinen versteht. Und Herrn Taschenbier schließlich hilft, selbst für die Erfüllung seiner Wünsche zu sorgen.
Portrait
Paul Maar ist einer der beliebtesten und erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren. Er wurde 1937 in Schweinfurt geboren, studierte Malerei und Kunstgeschichte und war einige Jahre als Lehrer und Kunsterzieher an einem Gymnasium tätig, bevor er den Sprung wagte, sich als freier Autor und Illustrator ganz auf seine künstlerische Arbeit zu konzentrieren. Sein Werk wurde mit zahlreichen bedeutenden Auszeichnungen gewürdigt, u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis, dem Friedrich-Rückert-Preis und dem E.T.A.-Hoffmann-Preis. Für seine Verdienste um Kunst und Bildung wurde er vom Bayerischen Staatsministerium geehrt. Paul Maars Arbeit ist von beeindruckender Vielseitigkeit. Zu seinen bekanntesten Figuren gehören das Wünsche erfüllende SAMS, der zwischen Tier- und Menschenwelt wandelnde Herr Bello und der von orientalischen Abenteuern träumende Lippel, die in Buch und Film Erfolge feiern. In vielen seiner Bücher zeigt sich Paul Maar als virtuoser Wortkünstler, der in Gedichten, Reimen und Rätseln Unerwartetes aus Buchstaben und Begriffen zaubert, so in "Kreuz und Rüben. Kraut und quer. Das große Paul-Maar-Buch". Ein Klassiker ist sein Bilderbuch "Die Maus, die hat Geburtstag heut", zum Fürchten für Vierjährige sind "Drei miese, fiese Kerle", poetisch-satirisch "Als Herr Martin durchsichtig wurde". In der Erstlesereihe Sonne, Mond und Sterne interessiert Paul Maar Anfänger geschickt für die Kunst des Lesens, u.a. in "Der Buchstabenfresser". Über seine Arbeit reflektiert der Autor in "Vom Lesen und Schreiben - Reden und Aufsätze zur Kinderliteratur". "Mit leichter Hand wechselt Paul Maar zwischen den Künsten", schrieb die Jury in ihrer Begründung zur Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises an ihn, und genau das liebt er an seinem Beruf.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 8
Erscheinungsdatum 01.05.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783862745753
Verlag Verlag Friedrich Oetinger
Dateigröße 3530 KB
Illustrator Paul Maar
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Am Samstag kam das Sams zurück

Am Samstag kam das Sams zurück

von Paul Maar
eBook
9,99
+
=
Neue Punkte für das Sams

Neue Punkte für das Sams

von Paul Maar
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Sams mehr

  • Band 1

    64499547
    Eine Woche voller Samstage
    von Paul Maar
    eBook
    9,99
  • Band 2

    32377146
    Am Samstag kam das Sams zurück
    von Paul Maar
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    107113162
    Neue Punkte für das Sams
    von Paul Maar
    eBook
    9,99
  • Band 4

    30988759
    Ein Sams für Martin Taschenbier
    von Paul Maar
    (16)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    32377133
    Sams in Gefahr
    von Paul Maar
    eBook
    9,99
  • Band 6

    32377127
    Onkel Alwin und das Sams
    von Paul Maar
    eBook
    9,99
  • Band 7

    30487414
    Sams im Glück
    von Paul Maar
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein toller zweiter Band! Endlich sind Herr Taschenbier und das Sams wieder vereint. Und das kann nur eines bedeuten: Ganz viele neue Wünsche und eine ganze Menge Spaß! Ein toller zweiter Band! Endlich sind Herr Taschenbier und das Sams wieder vereint. Und das kann nur eines bedeuten: Ganz viele neue Wünsche und eine ganze Menge Spaß!

Laura Jung, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Nachdem Herr Taschenbier das Sams ganz schön vermisst hat, kehrt es endlich zurück. Und diesmal wünscht er sich eine Wunschmaschine, die für allerlei Turbulenzen sorgt. Macht Spaß! Nachdem Herr Taschenbier das Sams ganz schön vermisst hat, kehrt es endlich zurück. Und diesmal wünscht er sich eine Wunschmaschine, die für allerlei Turbulenzen sorgt. Macht Spaß!

Kristin Schenk, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Herr Taschenbier vermisst sein Sams, daher beschließt er es zurück zu holen. Das muss doch ganz einfach sein. Das vorwitzige Sams hat einen festen Platz in jedem Kinderzimmer Herr Taschenbier vermisst sein Sams, daher beschließt er es zurück zu holen. Das muss doch ganz einfach sein. Das vorwitzige Sams hat einen festen Platz in jedem Kinderzimmer

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Zweiter Teil des frechen Kinderbuch-Klassikers. Das Sams macht Riesenspaß. Zweiter Teil des frechen Kinderbuch-Klassikers. Das Sams macht Riesenspaß.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
10
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Mein Lieblingsbuch in der Grundschule. Bin überrascht, dass das Buch schon so alt ist.. Am Montag Herr Mon, Dienstag Dienst usw.. Toll geschrieben und für Grundschulkinder geeigne

von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die Fortsetzung der schönen Geschichte um Herrn Taschenbier und dem frechen Sams, das sein Leben gehörig durcheinander bringt. Dieses Mal wird eine Wunschmaschine eingeschaltet.

von Sabine Weiß aus Frankenthal am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein schönes Vorlesebuch/Erstleserbuch für Kinder. Das Buch bringt rüber das man sich zwar viel wünschen kann, jedoch nicht alle Wünsche sowie gewollt eintreten.