Warenkorb
 

Eigentum, Enteignung und das Wohl der Allgemeinheit

Zur Ausgestaltungsgarantie der Eigentumsgewährleistung, zum Enteignungsbegriff und zur Gemeinwohlbindung der Enteignung. Dissertationsschrift

Schriften zum Öffentlichen Recht Band 1220

Untersucht werden die Eigentumsgewährleistung, der Enteignungsbegriff und die Gemeinwohlbindung der Enteignung. Betrachtet man diese drei Ebenen gemeinsam und hinterfragt die hergebrachten Eigentümlichkeiten der Dogmatik des Art. 14 GG auf ihren Ursprung und Sinn, so lässt sich in der Zusammenschau ein insgesamt stimmiges Konzept der Eigentumsgarantie entwickeln.

Im Ergebnis bedarf die Eigentumsgewährleistung einer Entfaltung als leistungsrechtliche Ausgestaltungsgarantie, während hinsichtlich des Enteignungsbegriffs eine Rückbesinnung auf das ursprüngliche Verständnis der Enteignung als Instrument für hoheitliche Güterbeschaffung angezeigt ist. Die Gemeinwohlbindung der Enteignung entpuppt sich schließlich weitgehend als eine für alle Grundrechtseingriffe geltende Selbstverständlichkeit.

Ausgezeichnet mit den Förderpreisen des Freundeskreises der Düsseldorfer Juristischen Fakultät e.V. sowie der Köhler-Osbahr-Stiftung zur Förderung von Kunst und Wissenschaft.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • 1. Kapitel: Einführung

    2. Kapitel: Eigentumsgewährleistung

    A. Inhalts- und Schrankenbestimmungen durch Gesetz – B. Inhalts- und Schrankenbestimmungen durch Einzelfallregelung – C. Realakte

    3. Kapitel: Enteignung

    A. Verhältnis zu Inhalts- und Schrankenbestimmungen – B. Enteignungsbegriff – C. Eingriffsvorbehalt – D. Ausgestaltungsgarantie – E. Wesensgehaltsgarantie

    4. Kapitel: Gemeinwohlbindung der Enteignung

    A. Terminologie des Gemeinwohls – B. Funktion der Gemeinwohlbindung – C. Gemeinwohltheorien – D. Folgerungen für die Gemeinwohlbindung der Enteignung

    5. Kapitel: Ergebnis

    6. Kapitel: Zusammenfassung

    Literatur- und Sachwortverzeichnis
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 268
Erscheinungsdatum 11.07.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-428-13676-6
Verlag Duncker & Humblot
Maße (L/B/H) 23,4/15,9/1,5 cm
Gewicht 370 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
74,00
74,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Schriften zum Öffentlichen Recht mehr

  • Band 1216

    32145132
    Parlamentarische Demokratie in der Bewährung
    von Rupert Scholz
    Buch
    98,00
  • Band 1217

    32222652
    Daseinsvorsorge und Vergaberecht
    von Volker Schneiderhan
    Buch
    78,00
  • Band 1218

    32314540
    Böllhoff, C: Begnadigung und Delegation
    von Cornelius Böllhoff
    Buch
    58,00
  • Band 1219

    32359835
    Das Steuerungskonzept der informierten Öffentlichkeit
    von Jule Martin
    Buch
    68,00
  • Band 1220

    32393381
    Eigentum, Enteignung und das Wohl der Allgemeinheit
    von Daniel Riedel
    Buch
    74,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 1221

    32414447
    Die Zusammenarbeit der Länder Berlin und Brandenburg
    von Anett Albrecht
    Buch
    92,00
  • Band 1222

    32573525
    Das Recht der Eingliederungsvereinbarung des SGB II
    von Kai-Holmger Kretschmer
    Buch
    98,00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.