Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Und plötzlich sind sie 13

oder: Die Kunst, einen Kaktus zu umarmen - So begleiten Sie Ihr Kind durch die Teenagerzeit

(8)
Jugendliche zwischen 13 und 16 sind so ausgeglichen wie ein Jojo und so zugänglich wie ein Kaktus, sie hausen in einem Chaos, das sie 'mein Zimmer' nennen und tauchen dreimal am Tag auf, um etwas Essbares hinunterzuschlingen und die Familie anzuknurren...

Die Teenagerzeit - keine latente Dauerkrise, sondern eine einmalige Gelegenheit für Eltern, den Weg ihrer Kinder zu Verantwortung und Selbstständigkeit bewusst zu lenken. Claudia und David Arp zeigen in praktischen Beispielen, wie Eltern ihre Kinder als "Ermutigungsteam" unterstützen und begleiten können.
Lernen Sie, die Teenagerzeit für sich und Ihre Kinder bewusst zu gestalten: durch Hinsehen, Unterscheiden, Loslassen, Entspannen ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 272 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.06.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783765570438
Verlag Brunnen Verlag Gießen
Dateigröße 2774 KB
Verkaufsrang 23.709
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Und plötzlich sind sie 13

Und plötzlich sind sie 13

von Claudia Arp, David Arp
eBook
10,99
+
=
Pubertät

Pubertät

von Jan Uwe Rogge
eBook
9,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Bodenständig, liebevoll, positiv!“

Stefanie Sturm-Nolte, Thalia-Buchhandlung Halle (Saale)

Mit diesem Erziehungsratgeber für die Teenagerjahre machen Sie einen guten Kauf! Das Ehepaar Arp - beide Familientherapeuten - spricht aus eigener Erfahrung mit ihren 3 Söhnen, so dass man beim Lesen merkt, dass sie ihre Tipps und Tricks für gut und erfolgreich befunden haben und sie diese nun weitergeben können. Viele Situationen werden geschildert, praktische Beispiele gegeben und konkrete Formulierungen und positive Lösungen angeboten. Die christlichen Werte sind die Grundlage ihrer Weltanschauung. Wirklich empfehlenswert! Mit diesem Erziehungsratgeber für die Teenagerjahre machen Sie einen guten Kauf! Das Ehepaar Arp - beide Familientherapeuten - spricht aus eigener Erfahrung mit ihren 3 Söhnen, so dass man beim Lesen merkt, dass sie ihre Tipps und Tricks für gut und erfolgreich befunden haben und sie diese nun weitergeben können. Viele Situationen werden geschildert, praktische Beispiele gegeben und konkrete Formulierungen und positive Lösungen angeboten. Die christlichen Werte sind die Grundlage ihrer Weltanschauung. Wirklich empfehlenswert!

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Sie können im Zimmer nicht Staubsaugern, weil der Laptop angeschlossenen ist. Sie schämen sich, wenn Eltern Spaß haben. Ein perfekter Ratgeber, für die, die es nicht leicht haben. Sie können im Zimmer nicht Staubsaugern, weil der Laptop angeschlossenen ist. Sie schämen sich, wenn Eltern Spaß haben. Ein perfekter Ratgeber, für die, die es nicht leicht haben.

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Sehr guter aktualisierte Ratgeber rund um die Pubertät. Sehr guter aktualisierte Ratgeber rund um die Pubertät.

„Pubertät“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Alle Eltern haben diese Zeit, die sich Pubertät nennt, mitgemacht, befinden sich mittendrin oder haben sie noch vor sich.
Einen Kaktus zu umarmen kann wirklich leichter sein, als sein pubertierendes Kind.
Aber was soll`s, es geht vorbei und meistens kommt ein wunderbarer junger Mensch zum Vorschein.
Wie Sie durch diese für Eltern und Kinder gleichermaßen schwierige Zeit kommen, die Ruhe und Geduld bewahren, zeigt Ihnen dieser Ratgeber auf.
Alle Eltern haben diese Zeit, die sich Pubertät nennt, mitgemacht, befinden sich mittendrin oder haben sie noch vor sich.
Einen Kaktus zu umarmen kann wirklich leichter sein, als sein pubertierendes Kind.
Aber was soll`s, es geht vorbei und meistens kommt ein wunderbarer junger Mensch zum Vorschein.
Wie Sie durch diese für Eltern und Kinder gleichermaßen schwierige Zeit kommen, die Ruhe und Geduld bewahren, zeigt Ihnen dieser Ratgeber auf.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
3
1
0
0

nützliche Tipps
von einer Kundin/einem Kunden aus Ulrichsberg am 28.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Natürliche keine fertigen Lösungen - geht ja gar nicht, allerdings gute Tipps.

Ein wirklich gutes Praxisbuch !
von einer Kundin/einem Kunden am 16.05.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch ist für Eltern mit Kindern in der Pubertät echt empfehlenswert, denn die vorgeschlagenen Tipps sind wirklich praxistauglich. Ich habe es selbst probiert! Es ist schön, dass hier Kinder und Eltern gleichsam liebevoll in den Blick genommen werden, um ein gutes Miteinander zu gestalten. Besonders wertvoll empfand ich... Dieses Buch ist für Eltern mit Kindern in der Pubertät echt empfehlenswert, denn die vorgeschlagenen Tipps sind wirklich praxistauglich. Ich habe es selbst probiert! Es ist schön, dass hier Kinder und Eltern gleichsam liebevoll in den Blick genommen werden, um ein gutes Miteinander zu gestalten. Besonders wertvoll empfand ich die genaue Beobachtung und Einteilung der Charaktere der Kinder um daraus ableitend für sie geeignete Berufe auszuwählen. Das ist sehr, sehr hilfreich für die Förderung iher Stärken, denn sie sollen als Erwachsene in ihrem Leben und Arbeitsleben glücklich sein. Das ist unser Erziehungsziel.

Und plötzlich sind sie 13
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 28.04.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mit dem Buch "Und plötzlich sind sie dreizehn" ist es den beiden Autoren Claudia & David Arp gelungen, dass der Leser sich ein Bild machen kann, wie schwer es sein kann, einen Jugendlichen zwischen dreizehn und sechzehn ohne Stress und Ärger zu erziehn. Der Untertitel "Die Kunst einen Kaktus... Mit dem Buch "Und plötzlich sind sie dreizehn" ist es den beiden Autoren Claudia & David Arp gelungen, dass der Leser sich ein Bild machen kann, wie schwer es sein kann, einen Jugendlichen zwischen dreizehn und sechzehn ohne Stress und Ärger zu erziehn. Der Untertitel "Die Kunst einen Kaktus zu umarmen" sagt eigentlich eine Menge aus. Wer selber Kinder erzogen hat, weiß wovon die beiden Autoren schreiben. Jedoch ist es in der heutigen Zeit um einiges schwieriger, da die Medien, Handy und Computer, eine nicht zu unterschätzende Beeinflußung der Jugendlichen bedeutet. Das Buch ist ein kleiner Ratgeber, was Eltern tun können, um in dieser so konfliktreichen Zeit, die Verbindung und die Kommunikation zu ihren Kindern nicht abreißen zu lassen. Ein kleiner Trost zum Abschluß, auch diese Zeit geht vorbei.